Blattlaus im Kräuterkasten

Pfandpirat

Hängerkönig
Servus Boardies,

jedes Jahr habe ich den selben Terror auf meinem Fensterbrett. Ich habe immer eine Batterie an den gebräuchlichen Gartenkräutern (Petersilie, Rosmarin, Schnittlauch, Salbei, Basilikum) in einem Kasten auf meinem Fensterbrett positioniert.

Vor drei Wochen habe ich ihn gepflanzt und schon sind die grünen Biester wieder da - im Salbei.

Meine momentane Methode -> Sprühflasche mit Wasser / Spülmittel - Mix.

Es werden aber trotzdem jeden Tag mehr.

Hat jemand Tipps? :c
 

ToxicToolz

... ... ... ... ... ...
AW: Blattlaus im Kräuterkasten

Sprüh Deinen kleinen Fensterbrettgarten mal mit kaltem SCHWARZEN TEE ein#6

Gruß Mike
 

Fischpaule

Karpfendompteur
AW: Blattlaus im Kräuterkasten

Moin
Ich musste zwar kurz überlegen, wie das Blattlausthema hier reinpasst aber es sind ja immerhin Kräuter für den lecker Fisch...

Da du ja sicher keine Chemie anwenden willst und auch nicht solltest, kannst du die Tierchen mit einem Brennesselsud vertreiben. Einfach frische Brennessel zwei Tage in etwas Wasser einlegen und dann die Pflanzen damit besprühen.
Eine weitere Möglichkeit wäre, wenn du dir die Mühe machst, dir Larven vom Marienkäfer zu sammeln - wenn du davon genug auf die Pflanzen setzt, bist du das Problem auch recht bald los.

|wavey:
 
Zuletzt bearbeitet:

schrauber78

angelnder Kaffeejunkie
AW: Blattlaus im Kräuterkasten

Jipp, entweder versuchst du es mit Brennessel-Sud oder du besorgst dir ein paar Marienkäfer
 

Honeyball

endlich EX-Mod
AW: Blattlaus im Kräuterkasten

In Euren Tipps bekämpft Ihr die Wirkung aber nicht die Ursache.
Blattläuse nisten sich meist nur dann ein -gerade bei Fensterbankkulturen-, wenn irgendein anderer Negativfaktor vorliegt.

Ein einfacher aber wirksamer Trick ist es, die zu verwendende Blumenerde für ca. 10 Minuten im Backofen auf ca. 150 Grad zu erhitzen und sie dann mit Sand zu vermischen, der vorher mit kochendem Wasser übergossen wurde. (natürlich beides vorm Pflanzen abkühlen lassen!!!)
Küchenkräuter sind ansonsten wenig anspruchsvoll und sollten weder zu feucht noch zu trocken gehalten werden.

Die zweite Gefahr sind andere Pflanzen in unmittelbarer Nähe.
 

ollidi

Fliegenfischeranwärter
Teammitglied
AW: Blattlaus im Kräuterkasten

Es gibt da noch eine gute Möglichkeit.
Kauf Dir mal billigen Vodka, misch den mit Wasser und bestäub damit die Pflanzen. Das vertreibt jede Blattlaus.
 

Pfandpirat

Hängerkönig

Honeyball

endlich EX-Mod
AW: Blattlaus im Kräuterkasten

Also gießt Du jetzt Schwarzen Tee mit Vodka in Deinen Brennnesselsud und wunderts Dich, wenn die besoffenen Marienkäfer mit den Blattläusen Polka tanzen ???? #c :m :):):)
 

ollidi

Fliegenfischeranwärter
Teammitglied
AW: Blattlaus im Kräuterkasten

Man könnte auch Spülmittel mit Vodka mischen.
Die Blattläuse hauen sich mit dem Vodka die Hucke dicht, rutschen auf dem Spüli aus, fallen von den Blättern und brechen sich das Genick. :q :q

Aber das mit dem Vodka funktioniert wirklich. Das mache ich immer bei meinen Chili-Pflanzen, wenn da Läuse dran sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

henningcl

Der Weg ist das Ziel ;-))
AW: Blattlaus im Kräuterkasten

Hallo

Das beste was du machen kannst ist die Pflanzen mit verdünntem Niemöl oder nimöl einzusprühen.

Das gibt es im Gartenmarkt.

Das Öl wird vom Niembaum, es ist rein Pflanzlich, es wird über die Blätter und Wurzeln der betroffenen Pflanze aufgenommen.
Die Viecher saugen es dann mit auf und sterben.

Diese Behandlung muss man dann alle paar Wochen machen.

Das beste, es ist zum verzehr geignet, das soll jetzt nicht heissen, das du das Zeug Trinken sollst.:q:q

Grüsse
Henning
 

duck_68

Active Member
AW: Blattlaus im Kräuterkasten

Henning, und ich dachte, Ihr bekämpft Eure "Mistbeetläusekolonie" auf der Terasse mit Eurem "Haus-und Hofmarder" Bei dem Geschrei, sollten sogar die Läuse vor Schreck sterben:):);)
 

henningcl

Der Weg ist das Ziel ;-))
AW: Blattlaus im Kräuterkasten

Du sollst doch Arbeiten wärend ich mich sonne|supergri|supergri|supergri
 

SimonHH

Active Member
AW: Blattlaus im Kräuterkasten

nimm 2-6 von ollidis chillis...misch die mit brennesseln...1x aufkochen...kräuter damit gießen...buddl vodka inne birne geschüttet und drauf hoffen,dat dat zeuch gewirkt hat.:)
 

SimonHH

Active Member
AW: Blattlaus im Kräuterkasten

oder trink ne buddl vodka....beiss in 4 von ollidis chillis und hauch die läuse an.

wenn das nich hilft...droh mit den brennesseln!
 

Pfandpirat

Hängerkönig
AW: Blattlaus im Kräuterkasten

Zur Info:

1) Vodka habe ich am Wochenende getrunken - zwecklos

2) (und im Ernst) Schwarztee brachte keine Resultate, da haben die grünen Biester auf Spülmittel+Wasser besser bzw. schlechter reagiert.

Mit Brennesselsud bin ich noch am überlegen...das dürfte das ganz schön stinken - immerhin steht der Kasten ja auf meinem Fensterbrett |kopfkrat
 

Pfandpirat

Hängerkönig
AW: Blattlaus im Kräuterkasten

So.

Nach einem Langzeittest:

Spülmittel + Wasser in der Sprühflasche erzielt die besten Ergebnisse im Kampf gegen die Blattlaus. Die "getroffenen" Viecher sind nach ein paar Stunden schwarz, tot und trocken.
 

Fischpaule

Karpfendompteur
AW: Blattlaus im Kräuterkasten

So.

Nach einem Langzeittest:

Spülmittel + Wasser in der Sprühflasche erzielt die besten Ergebnisse im Kampf gegen die Blattlaus. Die "getroffenen" Viecher sind nach ein paar Stunden schwarz, tot und trocken.

mmmmm, lecker, da werden ja deine Kräuter lecker schmecken uns die Suppe wird wenigstens auch richtig schaumig ;) :q:q
 

duck_68

Active Member
AW: Blattlaus im Kräuterkasten

mmmmm, lecker, da werden ja deine Kräuter lecker schmecken uns die Suppe wird wenigstens auch richtig schaumig ;) :q:q

Na und.... dann spült man die Läuse halt mit frischem Wasser ab und gut is.... Ich finde die Läuse auf den Kräutern in jedem Fall ekliger, als etwas Spülmittel #6
 

Fischpaule

Karpfendompteur
AW: Blattlaus im Kräuterkasten

Na und.... dann spült man die Läuse halt mit frischem Wasser ab und gut is.... Ich finde die Läuse auf den Kräutern in jedem Fall ekliger, als etwas Spülmittel #6

Ja abspühlen, wie man es mit dem Geschirr macht, nur wo gelangt denn das runtergewaschene Spühlmittel hin ?, doch höchstwahrscheinlich in den Kräuterkasten - und da möchte ich persönlich kein Intensivdünger drin haben.

Die biologische Variante wäre doch immer die erste Wahl.
Schaust du hier: http://img527.imageshack.us/img527/3798/img5314ni2.jpg

Davon ein paar Tierchen auf deine Pflanzen gesetzt und schon ist Ruhe mit deinen Plage....

#h
 
Oben