Bindegarn CMW nur Probleme

Hallo, hat irgendwer die gleichen Probleme, bzw. Lösungen für die Probleme, die das CMW Garn beim Lackieren macht?
Der Lack wird erst ganz normel aufgesogen, sammelt sich dann aber in der Mitte der Bindung zu einem Haufen. Die Ränder fallen quasi trocken. Auch bei der zweiten Lackung das gleiche Problem. In meinen Augen ist das Garn ein Witz, eine Frechheit so etwas zu verkaufen.
Zeitgleich habe ich mehrere Ruten mit Gugebrod Garn lackiert-keine Probleme, wie bei den hunderten Ruten zuvor auch.
;+

Gruß
 
F

Franky

Guest
AW: Bindegarn CMW nur Probleme

Moin... Ich hatte bislang nur Gudebrod und Talbot verwendet und keinerlei Schwierigkeiten gehabt. Selbst einfaches "Nylongarn" aus dem Drachenbau hat einwandfrei funktioniert. Zu dem CMW-Garn kann ich leider nix sagen, da noch nicht gehabt...
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Bindegarn CMW nur Probleme

Hallo, hat irgendwer die gleichen Probleme, bzw. Lösungen für die Probleme, die das CMW Garn beim Lackieren macht?
Der Lack wird erst ganz normel aufgesogen, sammelt sich dann aber in der Mitte der Bindung zu einem Haufen. Die Ränder fallen quasi trocken. Auch bei der zweiten Lackung das gleiche Problem. In meinen Augen ist das Garn ein Witz, eine Frechheit so etwas zu verkaufen.
Zeitgleich habe ich mehrere Ruten mit Gugebrod Garn lackiert-keine Probleme, wie bei den hunderten Ruten zuvor auch.
Welches Garn (Farbe/Typ) war es denn? pauschal sagt das wenig.
Hast Du den selben oder gleichen oder anderen Bindelack verwendet?
Hat sich irgendetwas am Trocknunglauf unterschieden, Drehgeschwindigkeit etc.?
Wenn es zuerst ganz normal aufsaugen tut, kann es an sich nicht an der Garnoberfläche liegen. Das Trocknen mehr zum Rand hin habe ich bei allen von mir gerne verwendeten dickeren Garnen (D), wenn die nur einmal schnell lackiert werden, auch Gudebrod + Talbot. Mit dem CMW habe ich allerdings noch nichts lackiert, kommt noch. Das vorhandene schwarze fühlt sich jedenfalls ganz normal an, nichts auffälliges was auf eine Lackabweisung hindeuten würde.
 
AW: Bindegarn CMW nur Probleme

Ich habe hier das CMW Rutenbindegarn mallard green Col.1704 Lot. 7020 No.40. Zeitgleich habe ich andere Bindungen aus Gudebrod Garn mit dem SELBEM Lack aus dem SELBEN Topf lackiert und da ist wie immer alles tadellos. Es kann definitiv nur am Gearn liegen. Das Garn fühlt sich ähnlich an wie Fireline, mit einer Art Beschichtung.

Olli
 

Mefotom

Member
AW: Bindegarn CMW nur Probleme

Hallo Olli,

vielleicht ist es ein Garn das mit einem Farbfixativ (ich glaube es heißt so) getränkt.

Das dient dazu, daß das Garn die Farbe hält beim Lacken.

Habe ein solches Garn selbst noch nicht benutzt.

Hab gerade bei CMW nachgeschaut, es ist nicht fixiert.

Ruf doch einfach mal an und frag nach woran es liegen könnte.

Ich kenne die Weckesser als sehr hilfsbereit.

Grüße Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

Franky D

Active Member
AW: Bindegarn CMW nur Probleme

es könnte sein das das garn vorfixiert ist d.h es wurde mit Farbfixativ behandelt damit es nicht seine farbe verliert durch das farbfixativ wird die Oberfläche versiegelt und das gar nsaut den lack nicht mehr ganz so gut auf wie ohne fixativ
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Bindegarn CMW nur Probleme

Im Katalog steht dazu:

Preis pro Spule € 4,95
(Grundpreis 1 m / € 0,012)
Lauflänge 400m Stärke A
Bestellen: Art. CMWG + Farbode z.B.
CMWG1800 = Garn in schwarz
Qualitätsgarn , seidiger Glanz und Brillanz,
leuchtende Farben und hohe Beanspruchbar-
keit. Damit die Farben erhalten bleiben, muß
das Garn vor dem Lackieren mit Farbfixativ
behandelt werden.


Also ist es nicht vorfixiert. |kopfkrat

Also wirklich anrufen, oder über Forum fragen. ;)
 

megger

Member
AW: Bindegarn CMW nur Probleme

Also ich selbst benutze das braune und das schwarze Garn und habe keine Probleme mit dem Garn. Kann mir auch nicht vorstellen, dass der Herr Weckesser unter seinem Namen schlechte Qualität verkauft. Aber wie oben schon gesagt, einfach mal anrufen. Die beissen da bestimmt nicht!



Petri

Megger
 
AW: Bindegarn CMW nur Probleme

Moin,

da man im Laden Sonntag und Montag niemanden erreicht, habe ich alle Ringe wieder runtergeschnitten und mit Gudebrod Garn neu gewickelt. Der Kunde wartet schließlich. Die Bindungen waren sehr unterschiedlich bis gar nicht mit Lack durchtrennt!

Gruß
 

Pikepauly

Mitglied
AW: Bindegarn CMW nur Probleme

Ich habe mal sein eigenes Garn zu einem Bausatz mitbekommen.
Mir war es schlicht zu dünn für mich als Grobmotoriker.
Fixiert fühlte es sich aber nicht an.
 
AW: Bindegarn CMW nur Probleme

Vor einer Stunde habe ich nun die neu mit Gudebrod gebundenen Bindungen lackiert und siehe da: ALLES BESTENS!!! Wer interessiert ist, dem kann ich gern ein Foto von der CMW Garn Katastrophenlackierung mailen.

Gruß
 

flexxxone

Member
AW: Bindegarn CMW nur Probleme

Servus,

stell doch einfach mal ein Bild in diesen thread.

Da ich demnächst auch mal langsam anfangen möchte Ringe anzubringen und noch nicht genau weiß, welches Garn, wäre das evtl. ein guter Tipp zur Ärger-Prävention. :)

Mahlzeit
 

fluefiske

Member
AW: Bindegarn CMW nur Probleme

Vielleicht bin ich konservativ,aber wenn ich etwas über Jahre verwendet habe zur vollsten Zufriedenheit,werde ich nur sehr ungern mal was Neues ausprobieren.So bleibe ich bei Gudebrod - Garn,weil einfach das Vertrauen vorhanden ist.Und obwohl ich ein Gebinde Treadmaster hier liegen habe,werde ich,wie ich mich kenne,weiterhin Flex-Coat benutzen.
Ich bin mir sehr sicher,daß CMW keine schlechten Produkte anbietet.Mit Deinem verwendeten Garn ist irgendwas besonderes passiert,was nicht normal ist.Ich denke da an einen Tropfen Fett oder Öl auf dem Garn oder sowas in der Richtung,wahrscheinlich schon bei der Herstellung.
Natürlich wäre es für mich auch ein kleiner Supergau,wenn die Lackierung nicht funktioniert.Dabei würde mich noch nicht einmal der zusätzliche Zeitaufwand ( Entfernen und Wiederanbringen der Ringe ) ärgern,sondern das Warum.

Gruß Erich
 

Jan0487

Member
AW: Bindegarn CMW nur Probleme

Ich hatte mir auch mal einen haufen von dem CMW Bindegarn mitbestellt und habe genau die gleichen probleme mit Flexcoat oder Threadmaster Lack immer das gleiche....

Bin auch wieder bei Gudebrodt Garn und klapp bestens...

Mfg Jan
 

Truttafriend

Active Member
AW: Bindegarn CMW nur Probleme

Meine Erfahrungen sind sehr gut mit dem CMW-Garn.
Das "CMW-Hausgarn" ist das Madeira Polyneon No.40, welches ich mittlerweile bei Fadenversand oder HC-Hamburg direkt bestelle. Die haben dann auch alle 170 Farben + Metallic zur Auswahl.

Das ist eine Bindung mit dem CMW 1670. Die Madeira-Farbnummer ist gleiche.

CIMG0672klein.jpg


CIMG0679klein.jpg


CIMG0684klein.jpg


DO_8.jpg


Ich habe nicht fixiert und 2x dünn mit dem CMW-Epoxy lackiert.
Wo der CMW Lack herkommt weiß ich noch nicht genau.
Ich vermute es dieser hier
 

Pikepauly

Mitglied
AW: Bindegarn CMW nur Probleme

Moin Tim!

Du scheinst ja gut damit zurechtzukommen, sehr edel gebaut!!!;)
 

Truttafriend

Active Member
AW: Bindegarn CMW nur Probleme

Dank dir #h
Es ist eine dreiteilige Küstenfliegenrute. 7er CTS Affinity Salt in 9,6ft

CIMG0669klein.jpg


DO_2.jpg


DO_3.jpg


DO_6.jpg
 

Pikepauly

Mitglied
AW: Bindegarn CMW nur Probleme

Echt Klasse, jetzt sieht mans noch besser!:)
 
Oben