Bin neu und brauche Hilfe für meinen Norwegetrip

Gilmelone

Member
Wollte mich langasam aber sicher auf einen Angeltrip nach Nordnorwegen vorbereiten. Anfang Mai soll es mit Vöglers nach Mandalen gehen. Konnte über dieses Forum schon viel in erfahrung bringen wollte aber noch mehr wissen. Vieleicht kann mir ja jemand helfen. Bin besonders an Heilbutt Interessiert fängt man den schon Anfang Mai und auch großer Dorsch ist mein Ziel. Was muss ich beachten um zum Erfolg zu kommen.

Angeln werde ich mit ABU 10000 sowie 0,35mm geflochtene und Nevercrack Fjordspin 30-50lbs (Hol ich mir noch) . Tiefenzähler will ich mir noch zulegen. Was muss ich sonst noch beachten um Kapitale großfische zu fangen bin für sämtliche Tipps offen.


Bis dann
Danke schonmal
Gil ;+ ;+ ;+
 

Gilmelone

Member
AW: Bin neu und brauche Hilfe für meinen Norwegetrip

Danke Rudi

Hätte niemals gedacht das die erste Antwort so schnell kommt. Bin gespannt wer alles so schreibt und mir Tipps geben kann. Leider muss ich in 10min los werde aber online bleiben.

Allen ein schönen 2 Advent
Gil
 

Tomi

Norwegen Anfänger
AW: Bin neu und brauche Hilfe für meinen Norwegetrip

Hallo Gilmelone,

habe zwar auch keine Nordnorge Erfahrung, finde aber das eine 0,35mm geflochtene für die ABU 10000 doch recht heftig ist. Die ABU 10000 entspricht so nach Umrechnung in etwa einer 25lb Rolle ist also für Schnüre mit etwa 12,5 Kg tragkraft ausgelegt. Ich habe die gleiche Rolle für meinen Vater und an die Rolle kommt eine Shimano Technium DF Boat mit 12-20lb.
Schau mal auf die Antworten die ich für die ABU bekommen habe.
http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=64357&highlight=ABU+BG10000
 

Pete

kveite-fan
AW: Bin neu und brauche Hilfe für meinen Norwegetrip

hast du dir das mit mandalen richtig gut überlegt???
für mich persönlich liegt das ziel viel zu weit weg vom offenen meer...es mag ja auch dort im bereich des mittleren lyngen- und kafjordes auch fische geben, aber wenn ich schon so weit da hoch mache, dann sollte es schon ein exclusiver platz mit vielen möglichkeiten sein...(das ist ausdrücklich meine persönliche meinung!)
ich bin nun schon zweimal dran vorbeigefahren und habe vis a vis auch schon einen tag ein stück gegenüber (olderdalen und vor koppangen) gefischt...der kafjord und der angrenzende lyngen machen mich nicht sonderlich an...

insofern würde ich nicht mit so urigen erwartungen auf riesendorsche und gar heilbutts gehen...
 

Andreas 25

Active Member
AW: Bin neu und brauche Hilfe für meinen Norwegetrip

Willkommen Gil!
Wünsche viel Spaß bei und mit uns! |welcome:

Fals du sie noch nicht kennst, HIER ist die Seite von deinem Ziel.

Zu deinem Ruten/Rollen Set.
Ich selber habe die ABU 10000 und bei mir ist sie auf eine Penn Nevercrack Fjordspin 16-30lbs.
Bespuhlt ist das ganze mit 0,28mm PowerPro.
Die Rute an sich ist nicht schlecht, bin bei mir nur inzwischen mit der Länge mehr als Unzufrieden, da ich damals so doof war, mir die 2,70m Variante zu kaufen, diese ist mir persönlich aber zu lang.
Die Rute selbst würde ich mir auch nicht mehr kaufen, da ich mit den Jahren etwas Anspruchsvoller bin und lieber mir etwas besseres kaufe, was dann halt auch leider etwas mehr kostet.
Ich kann dir jetzt nicht sagen, welche Rute besser wäre, aber vielleicht solltest du nochmal überlegen, ob das wirklich die beste Wahl ist!
Zur Rolle brauche ich ja nichts sagen, die hast du ja schon!

Ist dies dein erster Norwegen-Trip???
Ansonsten hast du ja bestimmt schon was an Ruten/Rollen, dann sag doch mal bitte was da so dabei ist!
Vielleicht läßt sich da was anders kombinieren.
Denn das was du da vor hast, hört sich für mich nach Naturköderfischen an und dafür halte ich diese Rolle leider nicht für geeignet.

Gruß Andreas!!!|wavey:
 
U

uer

Guest
AW: Bin neu und brauche Hilfe für meinen Norwegetrip

#h gil,

auch von mir erstmal ein HERZLICHES WILLKOMMEN hier bei uns norwegen verrückten:q
Bin besonders an Heilbutt Interessiert fängt man den schon Anfang Mai und auch großer Dorsch ist mein Ziel.
wer is nich von uns verrückten an diesen fisch interessiert, eigentlich kann man die tischplatte das ganze jahr in nordnorwegen fangen, die beste zeit für die platten is wohl jetzt, zumindestens hats mir unser vermieter viggo so erzählt u. die letzten nachrichten von nick scheinen dies ja zu bestätigen, wenn alles normal läuft (wettermäßig) kanst du mit guten dorschen rechnen und es können noch schöne kattis gefangen werden,
Angeln werde ich mit ABU 10000 sowie 0,35mm geflochtene und Nevercrack Fjordspin 30-50lbs (Hol ich mir noch) .
ich persönlich finde deine zusammenstellung etwas häftig, ich selber habe die meiste zeit da oben mit ner 25lbs rute gefischt und ne 25ziger geflochten drauf gehabt u. es hat gereicht, (hab aber auch keine tischplatte von vielen vielen kilos gefangen)
Tiefenzähler will ich mir noch zulegen.
habe ich nie gebraucht oder gar vermißt, wenn du auf heilis angelst grupperst du ja sowieso unten aufen boden meist rum,
Was muss ich sonst noch beachten um Kapitale großfische zu fangen bin für sämtliche Tipps offen.
viel wichtiger wie eine lastenheber (50lbs rute+rolle mit 35ziger marken geflecht) sind die kleinteile, auf diese lege ich von der qualität her viel viel wert, die meisten fische (großen u. auch kleinere;) ) werden wegen solcher kleinteile verlohren, als kauf dir gute wirbel, sprenngringe, beifänger, schnur usw. dann wirds auch klappen mit dem großen - wenn er gebissen hat ;)

:s




Bis dann
Danke schonmal
 

Gilmelone

Member
AW: Bin neu und brauche Hilfe für meinen Norwegetrip

Danke schonmal für die vielen Antworten

Ich fahre das erste mal nach Norwegen und habe mich für die ABU entschieden weil sie laut tests sehr geeignet ist auch mit schnüren über 0,35mm von der ich 500m drauf kriege.

Die Fjordspin Nevercrack 2,10 30-50 lbs hat mir ein freund empfohlen da man mit der weichen spitze gut die Bisse erkennen kann und sie ist stark genug für große Fische. Gibt es eigentlich noch etwas vergleichbares an Ruten?

Viele haben nur gutes von Mandalen berichtet ich höre von Pete die ersten etwas negatieven Bemerkungen. Fjordfischen ist dafür sicherer vom Wetter her da der Wind nicht so blasen kann. Ich hoffe das wir trotzdem gute Fänge haben.

Hat jemand erfahrungen in Mandalen Kafjord und Lyngenfjord?
Ist der Mai ein guter Monat?
Es wird sicherlich recht Kalt oder?

Danke
Gil
 

Pete

kveite-fan
AW: Bin neu und brauche Hilfe für meinen Norwegetrip

ich will dir den kafjord in keinster weise madig machen...ihr werdet bestimmt eure fische dort fangen...wie gesagt, ich habe bestimmt nur ne andere vorstellung von (m)einem nordnorwegen-revier...|wavey:
 

Gilmelone

Member
AW: Bin neu und brauche Hilfe für meinen Norwegetrip

Wir fahren mit dem Auto rauf und werden unterwegs auch andere Gebiete ansteuern. Vieleicht hast du ja noch ein paar Tips in der Nähe die man anfahren könnte?
 

Gilmelone

Member
AW: Bin neu und brauche Hilfe für meinen Norwegetrip

Andreas!!!
Warum ist die ABU nicht zum Naturköderangeln geeignet wegen der Schnurführung oder Was? Kann man doch bestimmt auch irgendwie oder?
Laut Tests ist sie die optimale Allround Multi für größere Fische. Aber die Tests können natürlich auch lügen aber auch hier im Forum wird sich über diese Rolle fast nur Positiv geäusert.

Hat noch jemand Hintergrundwissen zum Fischen bei Mandalen. Vieleicht fährt ja jemand zur gleichen Zeit rauf die Anlage ist ja nicht so riesig???
 

Pete

kveite-fan
AW: Bin neu und brauche Hilfe für meinen Norwegetrip

sieh dich mal ein wenig satt an den bildern der region....

die lyngsalpene ist ein eindrucksvolles, auch im sommer schneebedecktes felsmassiv auf der westseite des lyngenfjordes, von euch aus schaut ihr genau drauf...kommt ihr zum ausgang des kafjordes ist die volle schönheit sichtbar...ein trip rüber mit der fähre von olderdalen nach lyngseidet lohnt auf alle fälle...auch nördlich von euch lädt die region nordreisa bzw. die hinter dem mauresund-tunnel folgende inselwelt (u.a. skjervoy) zu einer besichtigung ein...es sind aber jedesmal tagestrips...
 
N

nordman

Guest
AW: Bin neu und brauche Hilfe für meinen Norwegetrip

oha, wenn der mai im kommenden jahr wettermäßig etwa so wie der in diesem jahr wird, dann solltest du dir nicht allzu viel versprechen. da war noch gar nichts mit großen dorschen. und in bezug auf heilbutt hast du in mittelnorwegen eher bessere chancen als in mandalen.

steinbeißer könnte aber gut sein.
 

Gilmelone

Member
AW: Bin neu und brauche Hilfe für meinen Norwegetrip

Hallo Nordman

War es noch zu kalt gewesen oder was? Kein großer Dorsch anfang Mai verstehe ich nicht habt ihr mit Echolot und Tiefenmesser gefischt? Wie war den das Wetter letztes Jahr und in welcher Tiefe stand der Fisch ?

Danke
Werde morgen nochmal reinschauen muss leider auf Arbeit aber für jeden Tip über mandalen bedanke ich mich schonmal. Vieleicht noch Tips wegen vergleichbarer Rute zu Nevercrack Fjordspin 2,10m-30-50lbs. Bin noch am überlegen?
 
N

nordman

Guest
AW: Bin neu und brauche Hilfe für meinen Norwegetrip

nein, ich hab da gar nicht gefischt, aber es war allgemein noch sehr lange kalt, und es hat am lyngen sehr, sehr lange gedauert, bis die großen dorsche da waren. und dann waren es auch nur sehr wenige.

normalerweise kommen die großen dorsche zusammen mit den lodden und den dazugehörenden köhlerschwärmen in die fjorde nordnorwegens, aufgrund des langen und kalten winters kamen einfach nur wenige lodden in die fjorde. und auch alles andere, was daran hängt, war ziemlich knapp.

der mai ist für dorsch halt nicht der beste monat, ab juni wird es gut.
 

Pete

kveite-fan
AW: Bin neu und brauche Hilfe für meinen Norwegetrip

schau dir bei wetter-online mal so die temperaturverläufe der letzten fünf jahre für tromsö an...dann weißt du in etwa, was dich erwartet ...
 
G

Gelöschtes Mitglied 828

Guest
AW: Bin neu und brauche Hilfe für meinen Norwegetrip

Gilmelone schrieb:
Hallo Nordman


Werde morgen nochmal reinschauen muss leider auf Arbeit aber für jeden Tip über mandalen bedanke ich mich schonmal. Vieleicht noch Tips wegen vergleichbarer Rute zu Nevercrack Fjordspin 2,10m-30-50lbs. Bin noch am überlegen?

Hallo, und willkommne hier im Board.
Zwecks der Rute wäre hier vielleicht eine alternative zu deiner Never Crack.
 

Andreas 25

Active Member
AW: Bin neu und brauche Hilfe für meinen Norwegetrip

Gilmelone schrieb:
Andreas!!!
Warum ist die ABU nicht zum Naturköderangeln geeignet wegen der Schnurführung oder Was? Kann man doch bestimmt auch irgendwie oder?
Laut Tests ist sie die optimale Allround Multi für größere Fische. Aber die Tests können natürlich auch lügen aber auch hier im Forum wird sich über diese Rolle fast nur Positiv geäusert.
Ja genau.
Die Schnurführung würde mir fürs Naturköderangeln nicht gefallen.
Wie gesagt, ich besitze die 10000 selber, ist ein schönes Teil.
Aber für die Naturköder habe ich mir dann doch lieber eine Penn 113H angeschafft.
Ich benutze die 10000 fürs mittlere bis schwere Pilken.
Grundsätzlich dürfte es auch mit Schnurführung gehen, könnte halt nur bei kapitalen Fang doch etwas störend sein, nicht umsonst verzichten mittlerweile die meisten auf die Schnurführung.
Aber ich will dir nichts schlecht reden, wenn du die Rolle einmal hast, wirst du sie auch für das geplante einsetzen können.
Wird den Urlaub schon überleben!
Solltest du aber vorhaben dir noch eine Combo für das etwas leichtere Fischen anzuschaffen, würde ich die 10000 lieber dafür nehmen und mir dann lieber eine andere für das schwere anschaffen.
Aber das wäre halt nur meine Entscheidung.

Gruß Andreas!!!|wavey:
 
U

uer

Guest
AW: Bin neu und brauche Hilfe für meinen Norwegetrip

#h,

also ich persönlich finde mandalen auch etwas weit wech vom schuß, trotzdem soll man dort ja schon den einen oder anderen schönen fisch gefangen haben,
pete schrieb:
..es mag ja auch dort im bereich des mittleren lyngen- und kafjordes auch fische geben, ....
und was für schöne (siehe anhang:q)
aber wenn ich schon so weit da hoch mache, dann sollte es schon ein exclusiver platz mit vielen möglichkeiten sein...(das ist ausdrücklich meine persönliche meinung!)
was ist den deine meinung nach solch ein platz - torsvag? auch da kann man voll in die s....ße greifen,

@andreas,
jetzt hast mich aber neugierig gemacht,
Denn das was du da vor hast, hört sich für mich nach Naturköderfischen an und dafür halte ich diese Rolle leider nicht für geeignet.
warum sollte ne multi mit schnurführung nich zum naturköderangeln geeignet sein, wenn du geschrieben hättest big game angeln dann hätte ichs unterschreiben können, aber fürs norwegenangeln selbst auf heilbutt ist ne rolle mit schnurführung nicht die schlechteste wahl, nu lass mir (uns) mal an deinen gedankengängen teilhaben u. versuch mich mal zu überzeugen ;)

#h - :s
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Andreas 25

Active Member
AW: Bin neu und brauche Hilfe für meinen Norwegetrip

Moin Uer,
OK, du hast mit sicherheit mehr Erfahrung in dieser Beziehung. Wenn du meinst, das es keine Probleme, dann will ich das mal glauben.;)

Normalerweise müsste die Rolle ja sogar fürs Big Game geeignet sein, steht ja schließlich drauf.|supergri

Aber ich habe die Rolle vor mir und hab sie in Norge schon im Einsatz gehabt, und ich weis auch nicht, so richtig gefällt mir die Schnurführung nicht für die harte Anwendung nicht. Denn allzu stabil sieht sie nicht aus, sie hat ein ziemlich großes Spiel, was glaube ich auch daran schult war, das ich dies Jahr einen ordentlichen Schnurfitz hatte, die Schnur hatte sich in die Schnurführung gedreht, und da war gar nichts mehr zu machen, habe sie dann im Ferienhaus auseinander genommen um das ganze zu retten, aber die Schnur war dann 70 bis 100m weniger.
Seit dem bin ich von der Schnurführung nicht so begeistert und will sie deswegen für die Kapitalen nicht einsetzen.
Und nach der Ausrüstung mit 0,35mm und 50lbs und er schreibt ja selber "Kapitale Großfische", sollen ja doch schöne Exemplare an der Rute landen.
Aber ich sag schon die ganze Zeit, das ist nur meine Empfindung, letztendlich muss es jeder selber wissen, ob er mit oder ohne Schnurführung fischt.
Da spielen halt die Erfahrungen der Zeit mit rein und bei mir gab es da halt auch negative.

Wenn du sagst er kann ohne Probleme damit fischen ist doch um so besser, dann wünsche ich viel Spaß. (Du bist schließlich ein länger Norwegen-Süchtiger als ich)

Gruß Andreas!!!|wavey:

PS.: lieber Uer ich heise ANDREAS und nicht ANDRESA #d ;)
 
Oben