"Billigangelurlaube"

wohin diesen Sommer zum Raubfisch- und Forellenangeln

  • Lipnostausee

    Stimmen: 2 40,0%
  • Moldaurevier unter dem Lipnostausee (Lipno 2)

    Stimmen: 1 20,0%
  • Orlikstausee

    Stimmen: 1 20,0%
  • Balaton

    Stimmen: 2 40,0%

  • Umfrageteilnehmer
    5

daunti

Member
Hi Leute!

Suche nach einem günstigen Angelurlaub der mit dem Auto schnell erreichbar ist und dabei stolpere ich immer wieder über 4 "Reviere". Mal sehen was ihr mir empfeheln würdet...
 

angeltreff

hat keinen Titel
AW: "Billigangelurlaube"

Ich kenne nur den Balaton, und dieser ist zumindest zum Forellen- (gibt’s da gar nicht) und Raubischangeln eher uninteressant. Ich selber hatte am Balaton (2001) so gut wie gar nichts gefangen, andere hier im Board berichteten von durchwachsenen bis guten Fänger - die meisten aber Satzkarpfen.
Im Balaton gibt es ein paar Welse, die zu fangen gelingt aber nur einigen ungarischen Spezies. Immer wieder hört man von guten Aalfängen, was nach meinem Wissen aber ausgeschlossen ist. Ende der 90er wurde bei einer Epidemie der gesamte Aalbestand im Balaton ausgerottet.
 

BigEarn

Puff"angeln", nein danke!
AW: "Billigangelurlaube"

Niederndorf gibt es ja einige in Deutschland, deshalb weiss ich nicht, wo du wohnst? :q Und wie weit du fahren willst? Und was du mit billig meinst?
In Holland gibt es sicher auch einige gute Reviere wo man gut Angelurlaub machen kann.
Wenn das für dich in Frage kommt, würde ich mal bei unseren Holland-Spezies nachfragen. Die Raubfischbestände dort sind nach dem, was man hört, an vielen Orten ausgezeichnet. #6
 

daunti

Member
AW: "Billigangelurlaube"

Hi BigEarn!
Holland kommt nicht in Frage, das ist zu weit weg. Ich bin aus Niederndorf in Tirol (bayrische Grenze südlich von München). Mit billig meine ich einen Urlaub, der mich für eine Woche nicht mehr als 250, max. 300 Euro kostet. Ich war schon 2x mit meinen Kumpels am Lipnostausee wo wir aber nie wirklich glück hatten und nur untermassige Fische gefangen haben. Sonst ist es ja recht schön dort und wir hatten jede Menge Spaß also würde ich auch trotz der mageren Ausbeute die letzten Jahre wieder hinfahren aber vielleicht gibts doch noch irgendwas anderes....
 

Joachim Krüger

New Member
AW: "Billigangelurlaube"

Hallo daunti,

da du im südlichen Bayern wohnst würde ich dir den Plattensee in Ungarn empfehlen oder den Deseda-See oder den Irmapusta-Angelsee nahe am Plattensee.
Mit dem Auto kannst du das in 7-8 Stunden schaffen. Preisgünstig sind die Angelkarten; ebenso die Unterkünfte, falls du nicht direkt am Plattensee nächtigen willst, wo es touristisch teuer ist.
Für Karpfen, Hecht, Zander kann ich dir den Deseda-See empfehlen. Dazu gibt es im Board eine Gewässerbeschreibung von mir.

Gruß
Joachim
 
Oben