Bierteigrezept

Neckarangler78

New Member
Bierteigrezept
ausreichend für 1 kg Fischfilet

- 200 g Weizenmehl
- 225 ml Pils :k
- ein viertel Päckchen Backpulver (entspricht eineinhalb gestrichene Teelöffel)
- 10 g Fischgewürz (entspricht fünf gestr. Teelöffel)
- 5 g Paprika (entspricht zweieinhalb gestr. Teelöffel)
- 2,5 g weiser Pfeffer (entspricht eineinviertel gestr. Teelöffel)

Das Bier zuerst in die Schüssel geben, dann das Mehl und die Gewürze
unterrühren sonst klumpt es.
Der Teig soll sehr scharf sein da beim frittieren die meiste Schärfe
wieder verlorengeht.
Das Filet muss trocken und in Mehl gewendet sein, sonst haftet der Teig
nicht.
Das Filet 8 Minuten bei 180°C frittieren.
Man darf das Filet nicht direkt in die Fritteuse legen sonst backt der
Teig am Korb fest.#q Man muss es mit einer Grillzange für 30 Sekunden in das
heiße Fett halten damit der Teig hart wird. Erst dann darf man es in dem Korb
ablegen.

Es ist schmackhafter mariniertes Filet zu verwenden. Zunächst würzt man es
kräftig mit Pfeffer, Paprika und Fischgewürz. Dann legt man es über Nacht
in ein Gemisch aus einem drittel Zitronensaft und zwei drittel Wasser ein.
Man kann noch gehackte Petersilie und Zwiebel zugeben.

Das Rezept ist auch für ganze Forellen ebenso wie für Zanderfilet
geeignet.

Guten Appetit wünscht Neckarangler78.:m
 

ThomasL

Active Member
AW: Bierteigrezept

Man darf das Filet nicht direkt in die Fritteuse legen sonst backt der
Teig am Korb fest. Man muss es mit einer Grillzange für 30 Sekunden in das
heiße Fett halten damit der Teig hart wird. Erst dann darf man es in dem Korb
ablegen.
ohne Korb fritieren ist auch eine Möglichkeit, die Filets einfach in die Friteuse und mit einem Schöpfsieb rausnehmen wenn sie fertig sind, so backt auch nichts fest.
 

Lotte

auf den wolf gekommen!!!
AW: Bierteigrezept

moin-moin,

teig ist fertig!!! werde ich heute abend mal mit lecker gambas ausprobieren!!!

habe dem teig noch ne priese salz zugegeben!!!
 

Neckarangler78

New Member
AW: Bierteigrezept

Hallo Lotte #h

Danke für deine Antwort. Ich hab mir noch überlegt ob ich bezüglich des Salzes was ins Rezept schreiben soll. Im Originalrezept steht nichts von zusätzlichem Salz, ich habe jedoch auch einen Prise Salz zusätzlich in den Bierteig gegeben. Das hängt wohl von dem Fischgewürz ab, das ja Salz enthält. Wenn es nur wenig enthält ist es notwendig noch zusätzlich zu salzen.

Schreib wie´s geschmeckt hat. Ich bin auf die Antwort schon gespannt. Vielleicht hast du ja noch Verbesserungsvorschläge.


MFG Neckarangler78
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben