Biedron-Wobbler Test

höcht

Member
So da ich jetzt endlich zum Fischen mit den Wobblern gekommen bin ist hier mein 1. Testbericht. Getestet wurde der Firetiger.


Dem ersten Augenschein nach wirken die Wobbler ganz gut. Sauberverarbeitet, Scharfe Drillinge und die Verbindu
ngsglieder sind Lackfrei.


Endlich am Wasser wird der Wobbler gleich mal angeködert. Nach einer kurzen begutachtung des Laufes war ich nicht sonderlich begeistert. Aktion war gleich 0.

Anschließen hatte ich gleich schwirigkeiten den Wobbler in die Tiefe zu bringen. Selbst als ich ihn in der obersten Öse eingehakt habe ist er immer noch sehr Oberflächlich gelaufen. Vielleicht hab ich auch irg. was Falsch gemacht.

Nach den ersten 2 Stunden kam dann der ersehnte Biss. Nach kurzem Drill konnte ein 60ger Hecht gelandet werden.

Anschließen wurde noch erfolglos Weitergezogen.


Mein Fazit: Für mich persönlich hat der Wobbler zu wenig Aktion. Ansonsten bin ich eig. zufrieden damit. Was mir allerdings noch aufgefallen ist, ist das der Lack nicht sonderlich gut hält.


Die Testberichte der Anderen Wobbler werden Folgen

gruß höcht
 

Anhänge

  • DSC00073.jpg
    DSC00073.jpg
    33,2 KB · Aufrufe: 94
Oben