Bewertung meiner alten Daiwas

Andy-583

Member
Hi Leute, |wavey:

Ich habe mal wieder mein ganzen Angelkram durchgestöbert und aussortiert. Bin dabei auf die folgenden drei alten Daiwa-Rollen gestoßen:

1x Daiwa A250 RL
1x Daiwa 2600D
1x Daiwa 2600C

Ich habe die Rollen immer an drei Stellfischruten gehabt, da sie robuste Arbeitstiere sind und es auch mal vertragen können, wenn die Rolle bei nem Frachter mal auf die Steinpackung klatscht. #6 Einfach unkaputtbar :vik:

Jetzt habe ich gehört, dass ich die Rollen lieber in die Vitrine stellen sollte, anstatt sie am Wasser zu verschandeln? |kopfkrat

Meine Frage: ist da was dran? Ich dachte immer, das wären Massenproduktionen gewesen, die keinen Sammlerwert haben.#d

Vielen Dank für Eure Einschätzungen!
 

Anhänge

degl

Well-Known Member
AW: Bewertung meiner alten Daiwas

Robuste "Massenproduktion"..............wenn es keinen Grund gibt sie nicht mehr zu fischen,dann lass sie an deinen Ruten drann.....;)

Ansonsten werden die in der "großen Bucht" immer wieder angeboten.......oft als Rarität|uhoh:, glaube aber um sich diesen Status zu verdienen, müssen noch 2 Jahrzehnte vergehen;)

gruß degl
 

Andy-583

Member
AW: Bewertung meiner alten Daiwas

Hi danke!

Das habe ich mir doch gedacht! :m

Natürlich lasse ich die dann dran! Der einzige Grund für was neues wäre das Knarr-Geräusch der Rücklaufsperre beim Kurbeln. Aber als Stellfischrute habe ich dieses Knattern ja nur beim Drill und dann fetzt das auch irgendwie! :q Da hört es sich beim Drill IMMER nach was Großen an! :vik:
 
AW: Bewertung meiner alten Daiwas

Da ist ein Plättchen drin was das knarren macht,habe ich damals weggenommen und Knarren war weg,aber bei mir liegen diese ganzen Schätze aufn Regal im Angelzimmer,und da bleiben die auch weil zum teil Erbstücke aus alten zeiten wo die ersten Rollen aufkamen,Bambus Ruten hab ich auch noch mit beringung,aber für kein Geld der Welt würd ich die verkaufen,das sind die "Glücksbringer" von Opa Onkel und co.
lg
 

Andy-583

Member
AW: Bewertung meiner alten Daiwas

Verkaufen kommt bei mir auch absolut nicht in Frage! Ich habe sie von meinem Vater übernommen.

Du meinst aber nicht das Plättchen in der Spule, oder? Weil das dürfte ja nur was mit der Bremse zu tun haben! |kopfkrat

Wo sitzt das denn genau, hab es bis jetzt noch nicht gefunden, obwohl ich die schon oft zum Fetten auseinander hatte. #t
 

Damyl

Alte Schule
AW: Bewertung meiner alten Daiwas

Unbedingt behalten #6
Der Sammlerwert dürfte nicht hoch sein. Aber für was neues, vergleichbar Robustes, muss man heute ne menge Kohle latzen ;)
 
AW: Bewertung meiner alten Daiwas

Irgendwo ist son Blättchen was dieses grrrrrrr auslöst das hatte ich bei meiner alten Daiwa auch,hatte aber gar keinen Sinn,wahr nur für dieses grrrrrr da,muste mal Deckel aufmachen Bremsabdeckung ab und da gucken wo es unter betrieb grrrrr macht.
lg
 

Damyl

Alte Schule
AW: Bewertung meiner alten Daiwas

Ich kenne zwar nicht die Bauart deiner Daiwa´s, aber meine Daiwa 2600XBZ macht das brrrrrrrrr auch :) Kommt aber von der Rücklaufsperre direkt oben an der Achse. Wenn man da das Häkchen entfernt ist zwar das Geräusch weg, aber die Rücklaufsperre funzt auch nicht mehr :(
 

Andy-583

Member
AW: Bewertung meiner alten Daiwas

Jetzt, wo ich sie mir genau angeguckt habe, gefallen sie mir wieder richtig gut. Die werden weiterhin mit ans Wasser genommen für die groben Angeltage! #6

Werde sie die nächsten Tage mal aufschrauben und gucken, ob man da was entfernen kann.

Ich hatte das aber auch so in Erinnerung, dass bei meinen das Knarren für den Rücklauf ist.
 
Oben