"Beschäftigung beim Angeln"

Jan1008

New Member
Hallo

Ich Angle an meinem Gewässer sehr oft alleine da niemand in meinem Alter in dem Verein ist und der Verein generell weiter weg von dem Gewässer ist. Jetzt hätte ich mal die Frage ob jemand eine gute Spiele App kennt. Freue mich über jeden Vorschlag

Gruß Jan
 

hanzz

Master of "steht noch nicht fest"
AW: "Beschäftigung beim Angeln"

Hallo

Ich Angle an meinem Gewässer sehr oft alleine da niemand in meinem Alter in dem Verein ist und der Verein generell weiter weg von dem Gewässer ist. Jetzt hätte ich mal die Frage ob jemand eine gute Spiele App kennt. Freue mich über jeden Vorschlag

Gruß Jan

Lies n Buch oder lies die Natur. Ist sicherlich spannender als ein Spiel aufm Smartphone. Macht auch in den meisten Fällen schlauer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: "Beschäftigung beim Angeln"

Ich verstehe die Frage nicht. Wieso braucht man beim Angeln eine zusätzliche Zerstreuung?
 

Kochtopf

Chub Niggurath
AW: "Beschäftigung beim Angeln"

Kann das für Tage wo nix geht durchaus nachvollziehen. Hab ne Zeitlang Kaiser gespielt, was den Vorteil hat, das man nicht ständig hinterher sein muss.
Aber: als mein Handy beim Drill ins Wasser fiel (Der Fisch ist groß wenn der Feederangler zum Drill aufsteht :) ) fing ich gut wie ewig nicht, einfach weil nix mehr ablenkte.
 

Chrisch85

New Member
AW: "Beschäftigung beim Angeln"

Also denke auch das man beim angeln eigentlich nicht mit dem Handy spielt. Aber das ist ja deine Entscheidung und sollte dir auch frei überlassen sein.

Von daher, schau doch einfach mal im Playstore oder sag zumindest welche Art von Spiel du suchst. Glaube hier im Forum ist sogar irgendwo eine Spiele-Rubrik? Ansonsten lad dir doch ne Angelapp runter, dann fängst du immer Fische, ob auf dem Handy oder wenn das öfter beiseite liegt, sogar echte, essbare. :p

LG
 
AW: "Beschäftigung beim Angeln"

Es kommt natürlich auf die Art des angelns an,was man während dessen machen kann,würde ich sagen.
Beim Nachtangeln mit Köfi oder Wurm lese ich auch.
Zeitschriften,Sachbücher oder so was.
Tagsüber beim stippen,feedern oder Spinnfischen ist es schlecht mit Nebenneschäftigung.


Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

phirania

phirania
AW: "Beschäftigung beim Angeln"

Ja nun so manche sitzen am Wasser und spielen mit sich selbst wenn sie Langeweile haben..
 

zokker

Mecklenburger Seenplatte
AW: "Beschäftigung beim Angeln"

Tapatalk, Anglerboard rein laden, dann haste immer was zu lesen und kannst dich auch mitteilen.
 

Mollebulle

Member
AW: "Beschäftigung beim Angeln"

ich hab letzten Sonntag beim angeln einen Bootsnachbar mit lauter Jodeldijöh Musik neben mir gehabt,
da ich beim angeln meine Ruhe möchte, habe ich den Platz gewechselt
(der Klügere gibt nach....)
 

Raubwels

Member
AW: "Beschäftigung beim Angeln"

Ich bin froh wenn ich mal nichts machen kann!
Ich werfe die Ruten aus setz mich hin oder stehe und schaue in die Gegend. Ich betrachte die Natur und den Himmel und denke dabei möglichst wenig an den Altag. Das nennt man Abschalten und das ist für mich das wichtigste beim Angeln, deswegen gehe ich auch gerne mal alleine Angeln, damit ich nicht viel reden muss.
Der Altag ist schon stressig genug, da tut so eine Auszeit richtig gut und man geht glücklich nach hause auch wenn man nichts gefangen hat.

MFG
Raubwels
 
F

Franky

Guest
AW: "Beschäftigung beim Angeln"

Ich würde mich beim Angeln so nebenbei lieber mit Tapas beschäftigen... :q
 

ronram

...
AW: "Beschäftigung beim Angeln"

Tapatalk, Anglerboard rein laden, dann haste immer was zu lesen und kannst dich auch mitteilen.


Da lese ich die Frage und denke mir "Jackpot..da antworte ich jetzt drauf mit Tapatalk und AB lesen"...und womit beginnt die zweite Seite? |bigeyes:m:m:m

Es gibt eigentlich nichts besseres für ausgedehnte Spinnfischorgien am Rhein, als sich mal 5 Minuten auf einen Stein zu setzen und das AB zu durchstöbern.
Das Handy ist sowieso dabei, unnötiges Gewicht will man nicht mitschleppen (Buch z.B.) und einen Bezug zur aktuellen Handlung (Angeln) hat die "Beschäftigung" auch.

Abonnierte Threads melden sich per Push-Nachricht und sonst ist die "Zeitlinie" super um auf dem neuestem Stand zu bleiben.

#6
 
Zuletzt bearbeitet:

Angler9999

nicht nur Angler
AW: "Beschäftigung beim Angeln"

Versuch doch mal an deiner Angelmethode etwas zu verbessern wenn nichts beißt. Zeig den das du es Drauf hast.
Mir würde es im Traum nicht einfallen zu daddeln ....
 

Lajos1

Well-Known Member
AW: "Beschäftigung beim Angeln"

Hallo,

abgesehen davon, dass ich hauptsächlich Fliegen- und Spinnfischer bin, da ist das nebenbei mit so nem Ding rumtun sowieso nicht drin, habe ich so gut wie nie das Handy beim Angeln dabei. Ich musste, als ich noch beruflich tätig war, das Ding zwölf Stunden am Tag dabei und anhaben (ausser Sonn- und Feiertage und im Urlaub), da geniesse ich das "Ohne".
Und spätestens um 19.00 Uhr, wird das Ding sowieso abgeschaltet, wer von mir was will soll am Tage anrufen oder es eben sein lassen.

Petri Heil

Lajos
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: "Beschäftigung beim Angeln"

he Andal, wir haben was verpasst, wir sind davon ausgegangen, das Angeln in der Natur erfolgt#h

Daraus folgt, es gibt Leute, die sind deutlich denaturierter als wir.
 

JottU

Fastallesverwerter
AW: "Beschäftigung beim Angeln"

Zusätzliche Zerstreuung brauche ich beim angeln mal gar nicht. Selbst mal kurz ins AB gucken ist mir schon zu viel Ablenkung, selbst als Ansitzangler.
 
Oben