Berlin

Mohrchen

Member
Dieses Board hier gilt doch auch für Berlin und nicht nur für Schleswig-Holstein/Hamburg - oder?

Ich bin nähmlich erst kürzlich von Aschersleben nach Berlin gezogen, da meine Freundin dort Medizin studiert. Nun brauche ich einmal ein paar Informationen: Wo kann man in Berlin (ich wohne in Pankow) gut Aal und Zander angeln, wo kann ich mich kostengünstig in einem Angelverein anmelden und was kosten das...?

Schönes Männertags-Angeln wünsche ich Euch!
Mohrchen
 

Tomasz

Well-Known Member
AW: Berlin

Tach Alta!
Würde der Berliner da sagen. Willkommen in "Berlins Angelparadies". Da hast Du Dir angeltechnisch glaube ich nicht die Rosinen rausgepickt. Einen Zanderthread wie in Hamburg ist hier jedenfalls meines Wissens nicht zu erwarten.
Ich denke mal in der Havel etwas weiter westlich von Dir könntest Du es versuchen. Habe aber keine Ahnung wie es da mit der Bewirtschaftung aussieht. Ich beackere mehr oder weniger erfolglos den Süden Berlins.
Wenn Du mobil bist, solltest Du Dir aber eh überlegen einen Brandenburger DAV-Verein zu suchen. So hab ich das schon vor Jahren gemacht. Da hat man viel mehr Möglichkeiten an den Fisch zu kommen. In Bestensee gibt es einen kostengünstigen Verein der wirbt regelrecht um neue Mitglieder. Bei Bedarf kann ich Dir heute abend die Adresse raussuchen.
Was den Aal angeht benutze mal die Suchfunktion und gib Prenden ein. Ist zwar auch ein Stück weiter nördlich von Berlin, aber war im letzten Jahr für kurze Zeit der Renner.

Gruß Tomasz
 

rebutia

Member
AW: Berlin

Hallo #h ,

und für den Anfang würde ich dir eine Mitgliedschaft in einem Verein empfehlen, der dem DAV angehört. Dies können "richtige" Angelvereine sein. Die Händler in Berlin vermitteln aber auch Mitgliedschaften in Vereinen, die mehr oder weniger nur auf dem Papier existieren (enfach nach "DAV-Mitgliedschaften" fragen). Hier hast Du dann keine weiteren Verpflichtungen. Was Du willst, mußt Du entscheiden. Die DAV-Kosten betragen etwa 70 Euro/Jahr, damit kannst du hunderte Gewässer in Berlin/Brandenburg ohne weitere Kosten beangeln. Günstig sind auch Oderkarten (für DAV-Mitglieder glaube ich 20 Euro/Jahr).

Viel Ahnung von Zandern etc. haben die Leute bei der "Catch-Company" im Wedding (Ladengeschäft in der Schwedenstraße; siehe auch unter Shops hier im Board da Sponsor).

Viele Grüße. #h
 

Tinsen

Goldfisch
AW: Berlin

Tomasz schrieb:
Tach Alta!
Würde der Berliner da sagen. Willkommen in "Berlins Angelparadies". Da hast Du Dir angeltechnisch glaube ich nicht die Rosinen rausgepickt. Einen Zanderthread wie in Hamburg ist hier jedenfalls meines Wissens nicht zu erwarten.
Gruß Tomasz

was soll ich daszu sagen ? einfach nur *LOL* :q #d
 

Mohrchen

Member
AW: Berlin

Danke für Eure Antworten!

Naja verwöhnt bin ich von Aschersleben und Umgebung ja auch nicht gerade und vielleicht gibt es in den Flüssen in Berlin und Brandenburg keine Krabben, da wäre mir schon sehr geholfen - Ein Problem weniger!

Das mit dem Verein kann ich mir ja noch bis nächstes Jahr überlegen, denn dies Jahr bin ich noch im LAV Sachsen-Anhalt und brauche dann nur eine Tageskarte oder so.

Mohrchen
 

Karstein

Uuuund tschüss.
AW: Berlin

Willkommen in dieser unserer Stadt, Mohrchen! ;)

Wende Dich doch mal per PM an unseren Moderatoren Pete, der ist in einem kleinfeinen Angelverein mit schönen Gewässern in Rüdersdorf - und momentan suchen sie grad ein paar Mitglieder.

Viele Grüße aus der Nachbarschaft

Karsten
 

Pete

kveite-fan
AW: Berlin

jau...n büschen gucken kann der jung ja mal hier....

bin grad dabei, eine kleine homepage für unseren verein zu gestalten...
 

kleinerkarpfen

Well-Known Member
AW: Berlin

moin...
hier bist du genau richtig, denn bei uns hier oben in brandenburg gibt es viele sehen, die reich an zander und aal sind. die angelvereine sorgen hier für ein guten ausgleich und wirtschaften die seen. sie setzten regelmäßig nach und die fische sorgen selber auch recht gut für nachbrut. die kosten beim dav betragen ca 75€/ jahr. mußt aber aufpassen, einige wollen noch eintrittsgebühr habe. gibt aber auch welche die es nicht wollen, also ohren auf. da du aus pankow einen recht guten standpunkt hast, gebe ich dir mal den rat, fahre auf die A114 richtung prenzlau und über die A 10 auf die A 11 weiter richtung prenzlau. fahre dann abfahrt lanke runter. da giebt es den obersee. denn siehst du schon von der autobahn. er ist reich an zander und aal.angelkarten bekommst du vor ort im hotel seeschloß, direkt am see. da kannste dir auch ein boot ausleihen. tricks bei beangeln kann ich dir aber leider nicht geben. da mußt du selber drauf kommen. die fahrt von dir bis zum see dauert ca.20min. wenn du gut bist. viel spaß und petri heil, kannst mir ja vielleicht mal berichten ob meine ratschläge gut waren.|wavey:
 
AW: Berlin

Mohrchen schrieb:
Das mit dem Verein kann ich mir ja noch bis nächstes Jahr überlegen, denn dies Jahr bin ich noch im LAV Sachsen-Anhalt und brauche dann nur eine Tageskarte oder so.

Mohrchen

Noch besser!

Du kannst dir den Gewässerfondschein für berliner und Brandenburger DAv-Gewässer holen - bei deinem LAV

Weiss nicht genau was diese kosten, denke aber beide zusammen weniger als einen 10er.
(Ich habe als berliner für Sachsen Anhalt 2 EU bezahlt - ist wohl umgekehrt genauso)

Aber ACHTUNG, gilt wohl nur solange du nicht deinen Hauptwohsitz in Berlin hast - besser nochmal fragen!

Jedenfalls hast du dann eine grosse gewässerauswahl, wo dann anglerisch auch einiges zu machen ist!

Ich persönlich kenne mich leider eher im Südosten aus - aber im Norden gibts auch interessante Kanäle und Seen.
 

Mohrchen

Member
AW: Berlin

Tja, ich habe ja schon Kontakt (per E-Mail) mit dem LAV Sachsen-Anhalt aufgenommen, aber die beantworten anscheineind keine E-Mails #d !!! Schade, da muss ich wohl noch mal anrufen.

Mohrchen
 

Mohrchen

Member
AW: Berlin

Ich habe mich eben ,wegen dem Gewässerfond des DAV`s, mal an den Landesangelverband Berlin gewandt und just nach 10 min (oder schneller) eine Antwort bekommen #6 , dass sie sich umgehend mit mir in Verbindung setzen wollen. Da kann sich der LAV Sachsen-Anhalt mal eine riesen dicke fette Scheibe abschneiden, die haben es schon seit 2 Wochen (oder länger) nicht geschafft mir eine Antwort per E-Mail zu schicken #d .

Mohrchen
 

Codhunter

Dorsch-Wader
AW: Berlin

...Interessantes Thema...
Als zugezogener bin ich auch noch auf der Suche nach einem netten Gewässer für Aal, Barsch, Zander, aber ich wohne im Südwesten nähe Teltowkanal. Diese Brühe hat mich richtig abgetörnt, wenn man die Sauerländer Forellenbäche seit Kindesbeinen kennt. Bin DAV-Mitglied in BRB, aber das Gewässerverzeichnis ist ja relativ nichtssagend. Gibt es hier irgendwelche Links, wo vielleicht die Gewässer und die Hauptfischarten aufgezeigt werden?? Ich fahre auch gerne mal Auto und hatte mir die Angelführer von Stefan Höferer besorgt, aber wie's scheint sind viele Seen so zugebaut oder zugewachsen, dass man da wohl auch noch ein Boot braucht? Wenn noch jemand Tipps hat, ich bin für alles offen.

Mohrchen: Wir sollten vielleicht mal zusammen losziehen?
 

Dadycool21

Member
AW: Berlin

Halloa,

Da haben wir ja schon 2 gemeinsamkeiten: unser Hobby angeln:q
und eine Freundin die medizin studiert:) .

nun musst du nur noch bei mir in den Verein eintreten denn alle guten dinge sind wie man sagt 3.:m

Kannst ja mal bei uns hier im Ketziner Raum ca. 25 km West von Berlin immer die B5 lang ca. 30 min und Du bist im Angelparadies.

Gruß
Alex
 

Mohrchen

Member
AW: Berlin

Hallo Dadycool21,

wahrscheinlich werde ich in meinem Verein in Aschersleben bleiben und mir bloß die Karten für Berlin und Brandenburg für zusätzlich 10 € kaufen, wenn das alles so klappt. Also musst Du dir noch lange Haare wachsen lassen, damit es 3 Dinge sind.

Gruß Mohrchen
 

Mohrchen

Member
AW: Berlin

So ich hab jetzt die Marken für Berlin und Brandenburg - Berlin war sogar kostenlos!
Jetzt kanns also losgehen. Eigentlich wollte ich es gleich am Arkenberger See probieren, aber leider stand in der Angelkarte, dass für den Arkenberger See ein Angelverbot gilt. Schade, denn er ist von mir am nächsten. Werde auf jeden Fall über Fänge berichten.

Mohrchen
 

greg danielz

New Member
AW: Berlin

kann mir das einer nochmal erklären? bin wohl zu dumm :)

also, ich als berliner trete in den welchen verein ein, um auch in allen gewässern in & rund um berlin angeln zu dürfen? jeweils brauche ich aber noch eine extra angelnkarte, oder wie?was? hääää?
 

Mohrchen

Member
AW: Berlin

Hallo greg danielz,

also ich bin noch Mitglied in einem Angelverein des DAV in Sachsen-Anhalt, also LAV Sachsen-Anhalt und um in den DAV-Gewässern Berlins und Brandenburgs angeln zu dürfen, brauche ich noch Angelkarten für diese DAV-Gewässer, da ich ja nur eine Angelkarte für die DAV-Gewässer Sachsen-Anhalts habe.

Ich hoffe, ich habe Deine Frage damit halbwegs bantwortet.

Mohrchen
 

Mohrchen

Member
AW: Berlin

Also, ich war nun das erste mal in meiner neuen Heimat angeln. Eigentlich wollte ich an den Arkenberger See, aber der ist ja kein DAV-Gewässer mehr. Da war ich auf dummen Dunst einen einem anderen See, der sich vom Namen her nach Zander anhöhrte, und zwar am Kiessee Schildow, zum Blinkern. Leider hatte ich nur einen einzigen Biss, aber vielleicht habe ich auch nur einen Blei mal kurz an der Seite gehakt - keine Ahnung - denn ich weiß ja nicht, welche Fische dort drin sind.

Habt vielleicht für mich noch nen Zander-Tip so nördlich von Berlin? Ich bin für jede Idee dankbar!!!

Mohrchen
 
Oben