Berkley Pulse oder Hart Poizon Spinning H ?

Che_ck_er

MitGlied
Neues Jahr, neue Spinnrute;)
Da ich noch keine gescheite Spinnrute hatte, soll es dieses Jahr mal etwas 'besseres' werden... Ich hatte die Berkley Pulse in 2m und WG bis 30gr und die Poizon Spinning H von Hart in 1,93m und WG bis 30gr in Betracht gezogen. Ich will mit kleinen Wobblern bis 12cm und Finesse-Rigs angeln.
Kann mir jemand etwas zu diesen Ruten sagen ?

Edit: Stehende Gewässer sind mein Ziel.
 
Zuletzt bearbeitet:

SNAFU

Member
AW: Berkley Pulse oder Hart Poizon Spinning H ?

Hi,

ich kenne nur die Pulse, dafuer aber recht ausgiebig. Wenn Du nicht an stark fliessenden Gewaessern fischst, sollte es die Pulse 5-20Gramm tun ;-). Damit kannst Du die angegeben 20Gramm locker werfen! Wenn Du nicht gerade vor hast 20Gramm-Tieflaeufer zu fischen, lassen sich die Wobbler auch gut fuehren.

regards
Snafu
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: Berkley Pulse oder Hart Poizon Spinning H ?

Ich habe beide(besessen) und muss sagen die Hart ist eindeutig schneller und steifer.#6
Da kannste wie mit einem Taktstock wedeln, die schwingt nicht nach.|bigeyes

#h
 

FehmarnAngler

Active Member
AW: Berkley Pulse oder Hart Poizon Spinning H ?

Bei der gesammten Poizon Serie von Hart ist das WG auch deutlich untertrieben, das was draufsteht kann man auch gut ranhängen!
 

paule79

Hänger 79
AW: Berkley Pulse oder Hart Poizon Spinning H ?

Hallöle,
da es die Poizon ja momentan im Angelcenter Kassel im Angebot gibt überlege ich mir eine zuzulegen.
Allerdings welche?

Ich möchte damit Wobbler von ca.10g bis ca 35g fischen.

Mein Angelgewässer ist ein Baggersee,der teilweise recht tief ist.

Als Alternative hätte ich an die Berkley Pulse nachgedach,allerdings weiß ich nicht wie ich mit dem Griffteil klarkomme.
Leider habe ich keinen Angelladen bei mir in der Nähe wo ich die Rute mal anpacken kann.

Vielleicht kennt ja jemand von Euch einen Angelladen im Raum MG wo es die Ruten gibt.

Ci@o
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: Berkley Pulse oder Hart Poizon Spinning H ?

Was meinste mit "komischen Griff"?|kopfkrat

Den schlechteren Griff hat die Hart. Da grabbelste immer auf`m Gewinde des RH rum.

Was für Wobbler bis 35gr.?

Die Hart arbeitet noch mehr in der Spitze als die Pulse. Also Geschmackssache, welche einem besser liegt.
Schön straff sind beide.
 

dendrobaten2000

Wobblerjunkie
AW: Berkley Pulse oder Hart Poizon Spinning H ?

hi
ich fische seit diesem jahr die poizen...möchte sie nicht mehr missen,ausserdem finde ich die komponenten der hart wesentlich hochwertiger.
und letzte woche hat sie bei 2 waller ihr wahres gesicht gezeigt:l
lahn-fischer-t....2011
gruss
michael
 

PikeHunter_Fabi

Active Member
AW: Berkley Pulse oder Hart Poizon Spinning H ?

Schwanke auch zwischen beiden, welche liese sich noch eher zum leichten Zanderjiggen missbrauchen?

Gruß Fabi
 
AW: Berkley Pulse oder Hart Poizon Spinning H ?

Zum Jiggen wären mir beide Modelle auf jeden Fall zu kurz. Also ich würde es nicht schaffen, mit einer so kurzen Rute die Schnur ordentlich auf Spannung zu halten und den Köder gefühlvoll zu Jiggen.
Gruß
 

derflip

Member
AW: Berkley Pulse oder Hart Poizon Spinning H ?

Wenn ich mobil sein will nehm ich nur meine Poizon mit, da ich mit der so ziemlich alle meine Köder ordentlich führen kann.

Beim Jiggen kam sie mir jedenfalls noch nicht zu kurz vor.
 

chris1816

Raubfischjünger
AW: Berkley Pulse oder Hart Poizon Spinning H ?

Hi zusammen,

ich hab mir vor ein paar Wochen die Berkley Pulse bis 20g gekauft. Ich hab sie auch für kleine Wobbler und Topwater-Köder gekauft.
Ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Ich kann alle Wobbler sehr gut führen und hab keine Probleme. Zusätzlich hab ich auch schon auf Gummi´s gewechselt und auch dafür kann man sie super nutzen.
Wenn man die schwerere Pulse nutzen will, muss ich sagen, dass diese einen wesentlichen strafferen Blank hat. Ich hatte beide im Laden in der Hand und bin froh, mich für die leichtere Pulse entschieden zu haben.

Zum Griff kann ich nur sagen, dass ich keine Probleme damit habe. Er sieht zwar für einige "komisch" aus, aber beim Angeln ist er super.

MfG chris
 

PikeHunter_Fabi

Active Member
AW: Berkley Pulse oder Hart Poizon Spinning H ?

Wird vom Boot aus gemacht und ich steh auf kurze Ruten, von dem her kein Problem, dachte jetz eher von der Spitze her. Mit meiner Elite Spin bis 50 Gramm tu ich mich da schon etwas schwer, vorallem mit der Bisserkennung.

Gruß Fabi
 

paule79

Hänger 79
AW: Berkley Pulse oder Hart Poizon Spinning H ?

Hi,
@ Professor Tinca
Was meinste mit "komischen Griff"?|kopfkrat

Damit meinte ich den zweigeteilten Griff.

Was für Wobbler bis 35gr.?

Ist vielleicht/wahrscheinlich etwas übertrieben mit den 35g.

Es fängt so an bei Jan Gutjahr Fat Ball mit 7,5g über Abu Tormentor 12g,Jan Gutjahr Noisy 14g, Jan Gutjahr Guilty 16g,Illex Arnaud 18g,Belly Dog 24g bis Illex Bonnie.

Nun weiß ich wirklich nicht was gut passt,bzw was ich nehmen soll.

In der Hand gehabt habe ich bisher nur eine
Quantum Hypercast Pro Tour Twitch
WG. 12-30g
Gewicht. 137g
Länge 1,95m
fand ich schon mal nicht schlecht,allerdings recht teuer mit 79€(im Laden)

Dann habe ich den Testbericht über die Jenzi Spirit SP von Brikz83 gelesen und er schreibt,das er das WG eher bei 20-45g beurteilen würde.
Er fischt allerdings eher Gummis mit dieser Rute.
Nun gibt es diese Rute ja auch noch mit einem WG von 10-30g.
Vielleicht wäre dies eine Alternative.

Jenzi Spirit Sp
WG 10-30g
Gewicht 135g
Länge 2,10m

Preis ca.55€


Berkley Pulse Spin 722H
WG 15-40g
Gewicht 118g
Länge 2,18m

Preis ca.80€


Mitchell Mag Pro Lite Spin
WG 12-40G
Gewicht 221g
Länge 2,18m

Preis ca.60€

Vom Gewicht her recht hoch,allerdings mit Ausgleichgewichten


Mitchell Elite Spin
Wg 12-40g
Gewicht 138g
Länge 2,18m

Preis ca. 70€

ja und eben die Hart Poizon Spinning,allerdings finde ich die recht kurz.
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: Berkley Pulse oder Hart Poizon Spinning H ?

ZUr 40er Elite kann dir Sensitivfischer mehr sagen. Er hat die.

Bei deinen Ködern, denke ich, reicht die 30er Version von Elite, Pulse oder Mag auch aus oder eben die Hart.

Ist natürlich alles subjektiv und besser wäre selbst begrabbeln.|wavey:
 

paule79

Hänger 79
AW: Berkley Pulse oder Hart Poizon Spinning H ?

Hi,
ich habe mir nun eine Berkley Pulse MH 7-30g als Geburtstagsgeschenk ausgesucht.
Ich konnte Sie bei meinem Händler in der Hand halten und Preislich hat er auch was getan.
Leider dauert es noch ein paar Tage bis ich Sie am Wasser ausprobieren kann.

Ich werde mich dann später noch mal melden,allerdings in einem anderen Thread.

Ci@o
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: Berkley Pulse oder Hart Poizon Spinning H ?

Macht schon Spass das Teil.
Viel Erfolg!#6
 
AW: Berkley Pulse oder Hart Poizon Spinning H ?

Hallo an alle.
Habe mich extra angemeldet, um euch ein Angebot zu machen.
Ich habe zuhause eine neue Hart Poizon Spinning H an meiner
Wand hängen. Ich habe sie nie gefischt, da ich keine großartige
Verwendung dfür habe. Die OVP mitsamt Stofffutteral ist auch
dabei. Als einziges die Schutzfolie am Griff habe ich entfernt. Ich fische lieber mit meinen zwei Berkley Skeletor Series One.
Ihr wisst, was sie neu kostet. Ich werde sie auch am Sonntag bei ebay
einstellen aber vorher wollte ich sie euch einmal anbieten. Natürlich erwarte ich nicht den Neupreis zu erzielen. Vielleicht ist ja einer von euch interessiert. Ich habe natürlich eine Preisvorstellung, welche ich euch bei Interesse gerne mitteile.

In diesem Sinne
Petri heil
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: Berkley Pulse oder Hart Poizon Spinning H ?

Stell bei Egay rein.
Dann weißt du was sie wert ist . . .#6

Letztens ging da so eine für gut 60 Flocken raus. Viel mehr wirste also nicht bekommen . . .
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben