Beitcastrolle

Keine_Ahnung

Well-Known Member
AW: Beitcastrolle

Das seh ich auch so, warum unbedingt ne Baitcast, wenn man nichtmal richtig weiß was man will. Einmal sind es leichte Köder, dann sind es wieder Jerks auf Hecht ..... also wenn ne Baitcast Kombo, dann sollte man zumindest sicher wissen was man fischen will.
 

MIG 29

Member
AW: Beitcastrolle

Na gut, stelle ich jetzt was bissl zusammen, ob es passt muss er selber entscheiden.

Berkley Pulse Cast 1,98m/ 7-30g --- 75,95€ (angelcenter-kassel.de) Jerkbaits wie Salmo Slider F 7cm/17g oder S 7cm/21g sind mit dieser Rute gut möglich.
Oder WFT Penzil Baitcast 1,95m/ 10-30g --- 59,99€ (angeln-shop.de)
Auch noch gute Rute - Jackson STL Pro Twitch'n Trick Cast 2,15m/ 12-38g --- 39,99€ ( angeln-shop.de)
Und noch eine Savage Gear Butch Light XLNT 2,05m/ 10-30g --- 79,95€ (angeln-shop.de)
Abu Revo S-2013 LH --- 99,99€ (bode-angelgeräte.de)


Wenn mit nur Jerkbaits gefischt werden soll:

Shimano Yasei Red Jerkbait 2,10m/ 30-70g --- 39,99€ (angeln-shop.de)
Abu Revo STX --- 129,99€ z.B. bei Ebay.de

Das was ich auf die Schnelle gefunden habe. Also das geht doch noch unter 200€, dann bleibt noch für ne gute Angelschnur übrig.
Wenn das nicht passt, dann weiß ich nicht weiter.

Schönen Abend noch!
 
Zuletzt bearbeitet:

H.Senge

Member
AW: Beitcastrolle

Ich habe mir neulich nebenbei beim bummeln eine Baitcaster gekauft, weil ich aber auch grad das Geld dafür hatte ( In der Gastronomie kann man mal Glück mit Trinkgeld haben ;) )

Ich hatte auch kein Plan davon, habe mir eine Abu Garcia Veritas und eine Revo STX gekauft.

Dazu eine ordentliche beschichtete geflochtene damit ich die Perücken leichter lösen kann, was mir am Anfang alles einfach gemacht hat.


Ich möchte diese Rute seitdem nichtmehr missen. Habe mit ihr meine PB´s im BArsch und HEcht bereich aufgestellt.


Ich fische damit DropShot mit Natur- und Kunstködern, Effzett-Blinker und Gummifische und bin mehr als zufrieden.


Einzig für die Jerk und Wobblerangelei hab ich sie noch nicht eingesetzt, obwohl sie ja eigentlich dafür gemacht ist, ich habe es aber einfach noch nie gemacht und kenne mich damit nicht aus.



Was ich sagen möchte ist, dass man sich trauen muss, eine Baitcaster einfach zu kaufen und dann nicht nach 10 Würfen verzweifeln darf.

Es macht unheimlich Spaß und selbst wenn man am Anfang weniger fängt als vorher, so machen selbst kleine Barsche unglaublich Spaß im Drill und wenn wirklich mal ein großer einsteigt dreht man durch.


Auch die Köderführung grade beim Gummifisch kann man super üben und lernen, man erkennt jede Grundbeschaffenheit und jede Absinkphase kinderleicht im Daumen.



Es macht total Sinn, aber ist leider ein sehr teures Tackle, ich habe für meine Kombination 300€ gezahlt inklusive Schnur.


Spar lieber noch 1-2 Wochen und trink halt 5 Bier weniger oder rauch ne Schachtel weniger, dann is das Geld schnell da und du hast mehr Spaß.


Gerade die Rolle darf keine schlechte Schnurwicklung haben und die Bremsen müssen sich feinfühlig auf die jeweiligen Köder abstimmen lassen. Die Rute ist dabei erstmal nebensächlich aber auch da beginnt es leider erst bei 70-80 Euro und dann kann man auch nen 100er ausgeben.

Liebe Grüße
Heino
 

aggi0-0

New Member
AW: Beitcastrolle

Hallo Freunde habt dank für eure echt super Bemühung .Ich werde eure Ratschläge mir echt annehmen und danach agieren. Ich bitte euch um Nachsicht wegen meiner Unkenntnisse,werde mich aber tüchtig bemühen.
Gelernt habe ich durch euch sehr viel, besonders auf was es doch so alles ankommt und zu beachten ist bei einem Kauf solcher Ausrüstung und der Handhabung damit.Noch einmal allen Danke-euch immer ein guter Fang-Petri

aggi
 
AW: Beitcastrolle

nabend!
also ich interessiere mich auch schon länger für das thema. als rolle hab ich mir nun mal die abu revo s rausgesucht.
nur mit der rute bin ich mir noch nicht ganz einig.
ich möchte hautsächlich wobbler und der gleichen auf barsche fischen. auch kleine gummis sollten ja eigentlich kein problem sein oder? hab gelesen dass diese rolle so ab 7 gr gut zurecht kommt.
den ein oder anderen hecht sollte die combo auch aushalten denk ich.
daher jetz meine frage.
macht es sinn ne rute mit einem wg <10gr auszu wählen? ich glaub nicht. köder über 20gr fische ich sowiso mit ner anderen combo...
bei dieser denke ich an 10-30gr.
denkt ihr das passt? für eine marke/typ hab ich mich noch nicht entschieden. für mich wäre nur mal die richtung wichtig.
 

MIG 29

Member
AW: Beitcastrolle

nabend!
also ich interessiere mich auch schon länger für das thema. als rolle hab ich mir nun mal die abu revo s rausgesucht.
nur mit der rute bin ich mir noch nicht ganz einig.
ich möchte hautsächlich wobbler und der gleichen auf barsche fischen. auch kleine gummis sollten ja eigentlich kein problem sein oder? hab gelesen dass diese rolle so ab 7 gr gut zurecht kommt.
den ein oder anderen hecht sollte die combo auch aushalten denk ich.
daher jetz meine frage.
macht es sinn ne rute mit einem wg <10gr auszu wählen? ich glaub nicht. köder über 20gr fische ich sowiso mit ner anderen combo...
bei dieser denke ich an 10-30gr.
denkt ihr das passt? für eine marke/typ hab ich mich noch nicht entschieden. für mich wäre nur mal die richtung wichtig.

Ja natürlich passt Revo S auf eine Rute mit 10-30g Wg. :m
 
Oben