Beißen geschonte Fische besser??

Fox

Allrounder
Hallo Leute,

mir kommt es so vor als würden die Fische alle in der Schonzeit besser beißen als sonst. Könnt ihr das bestätigen? Ich war gestern mal kurz angeln und hab gleich auf Anhieb eine Äsche und zwei Döbel mit der Matchrute gefangen.:q Das schlimme war, das die Äsche über dem Mindestmaß lag.|bla: Aber natürlich sind beide Fischarten geschont.|gr: Dasselbe ist mir letztes Jahr mit Forellen passiert ne schöne 40er Forelle in der Schonzeit!!! :r
 

ThomasRö

Benutzerbild gelöscht
AW: Beißen geschonte Fische besser??

Dadurch dass die Fische sich auf die Laichzeit vorbereiten und viel fressen oder nach der Laichzeit mehr Nahrung zu sich zu nehmen als üblich um wieder zu Kräften zu gelangen ist das eigentlich ganz normal.
 

Lechfischer

Member
AW: Beißen geschonte Fische besser??

Bei Brassen konnte ich sehen,dass diese während der Laichzeit gar nicht mehr beißen.
 

Mac Gill

Earl of all
AW: Beißen geschonte Fische besser??

Für mich heist Schonzeit, dass ich die Fische in dieser Zeit in Ruhe lasse und nicht, dass ich diese in dieser Zeit zurücksetze...

Daraus folgt, dass ich in dieser Zeit nicht auf die geschonten fische, bzw. Köder verwende, die diese besonders anziehen.

(In NL sind zur Zeit auch Raubfischköder verboten wg. Schonzeit...)

OK, wenn der Zander auf die Made an der Stipprute beisst, muß ich ihn auch schonend zurücksetzen...
 

Fox

Allrounder
AW: Beißen geschonte Fische besser??

@mac gill
ich hab ja gar nicht auf diese fische geangelt. Eigentlich hatte ich es auf Plötzen abgesehen aber da müssen zufällig auch noch andere fische gestanden haben. Eigentlich ist das sogar eine sehr gute Plötzenstelle gewesen!!

@ ThomasRö
das lustige ist ja ,das man während der Schonzeit sogar an manchen brücken über längeren Zeitraum Fische wie riesen Döbel oder Forellen sehen kann, die alles fresen,was sie kriegen können. Aber mit ende der Schonzeit sind die weg und beißfaul...!!
 

ThomasRö

Benutzerbild gelöscht
AW: Beißen geschonte Fische besser??

Fox schrieb:
@ ThomasRö
das lustige ist ja ,das man während der Schonzeit sogar an manchen brücken über längeren Zeitraum Fische wie riesen Döbel oder Forellen sehen kann, die alles fresen,was sie kriegen können. Aber mit ende der Schonzeit sind die weg und beißfaul...!!
Hehe die fressen damit sie es bis zur nächsten Laichzeit aushalten :q
Sind ja auch nicht blöd die Fische ;)
 

Veit

I ♥ Zander
AW: Beißen geschonte Fische besser??

Wer hier antwortet outet sich als In der Schonzeit-Angler *grins*.
Also sag ich lieber nichts dazu....
 

DerStipper

Besser spät als nie!
AW: Beißen geschonte Fische besser??

@Thomas
wir haben einen Russlanddeutschen bei uns im Ort der bekommt öfter Fische. Wenn dann ein großer Fisch dabei ist sagt der immer: "Kluger Fisch hat solange nicht an Haken gebissen damit ich mehr zu Essen habe." das is jedes mal nen Brüller;) :q
 
F

Franky

Guest
AW: Beißen geschonte Fische besser??

Dann oute ich mich mal als Schonzeitangler :q
Geschonte Räuber blieben mir an Wurm, Made und Teig bislang fern - gottseidank! Fische, die bereits abgelaicht haben, nehmen die Nahrungsaufnahme wieder auf und futtern wie bekloppt. Alles, was sich bewegt, wird genommen, und sei es die Brotkrume in der Strömung! Nachlaufende Hechte auf Erdbeerboilies am Haar habe ich schon life erleben dürfen: der Boilie drehte auch wie blöde, oder besser, wie eine Schiffschraube.
Persönlich hab ich kein Problem mit geschonten Fischen, egal warum: die kriegen 'nen "Schmatz" mit dem Satz "I'll be back"!;):q
 

Mac Gill

Earl of all
AW: Beißen geschonte Fische besser??

@Schonzeitterminator
echt, dü küsst Fische, die zur Zeit geschont sind? :q
 

junior

Member
AW: Beißen geschonte Fische besser??

....nicht dass da aus Versehen ein Hybride entsteht....
 
Oben