beiß-faule Oberflächenkarpfen

*Homer*

Member
bei uns im vereinssee schwimmen in den warmen flachen zonen..recht große karpfen...ich war heute dort..bis ca. 2meter ran..gar nich scheu...aber!!...brot reingeworfen sofort gefressen..brot mit haken..kein interesse..was kann ich da tun..und zweite frage mein rute (balzer diabolo 3 TELE rute mit 70 gramm...angeblich für hecht zander aal und karpfen...kann ich die verwenden oder würde die einen guten dicken karpfen nich aushalten...mfg Homer
 

höcht

Member
AW: beiß-faule Oberflächenkarpfen

was für einen haken hast du den verwendet? es kann sein das wenn die vorfachschnur vom haken im wasser hängt das dann die fische scheu werden. hatte das problem früher selber. lösung: schmier dein vorfach und n kleines stückchen hauptschnur mit fett ein (z.B entenbürzel-fett vom fliegenfischen) oder auch einfach n bisschen magerine mitnehmen. somit schwimmt die schnur an der oberfläche und die karpfen beisen

gruß höcht|wavey:
 

gringo92

Member
AW: beiß-faule Oberflächenkarpfen

hi eine zwischenfrage haben die karpfen das brot angesteuert(oder angeschaut) und sind dann wieder weg geschwommen oder sogar abgetaucht ???
 

Philled

New Member
AW: beiß-faule Oberflächenkarpfen

Versuch mal den Haken zu verstecken, bzw mit einer feineren Schnur. Auch auf die Gefahr hin, beim drill schwierigkeiten zu bekommen.
 

gringo92

Member
AW: beiß-faule Oberflächenkarpfen

ums nochmal zu verallgemeinern:
an manchen sehr heißen tagen (wenn es eine woche zuvor auch schon sehr warm war) fressen die Karpfen meistens weniger ,nach bewölkung oder regen fressen sie wiederum mehr .
die zeit ist auch entscheident, am besten fressen sie in den morgend und abend stunden ! (wegen sonnenauf/unter gang)
stelle sicher das nur noch die hakenspitze aus dem brot herausschaut.
Wen du die Karpfen siehst versucht dich möglichst gut hinter einem gebüsch o.ä zu verstecken ,sich hinzuhocken reicht meistens allerdings auch aus.
die schnur sollte durchsichtig sein und wie schon erwähnt möglichst nicht sinkend sein !
die rute sollte reichen wen du vorsichtig drillst ich gehe für 2-3stündige trips auch immer mit nur ner 60er tele rute los und das hällt auch immer :)
 
Zuletzt bearbeitet:

cafabu

Active Member
AW: beiß-faule Oberflächenkarpfen

Moin, moin,
eine uralte Methode ist auch das Vorfach zu tarnen. Versuch mal aus dem Uferbereich einen hohlen Grashalm (Fruchtstand) oder ähnliches zu nehmen. Ziehe dann den Halm auf Dein Vorfach bis zum Brot in dem der Haken ganz verschwinden muss. Oftmals kennen die Karpfen solche Halme und stören sich überhaupt nicht daran.
Gruß
Carsten
 

schrauber78

angelnder Kaffeejunkie
AW: beiß-faule Oberflächenkarpfen

ums nochmal zu verallgemeinern:
an manchen sehr heißen tagen (wenn es ne woche vorher auch schon heiß war) fressen die Karpfen meistens eher wenig ... nach bevölkung oder regen fressen sie wiederum mehr ...
die zeit ist auch entscheident am besten fressen sie in den morgend und abend stunden ! (wegen sonnenauf/unter gang)
du solltest sicher gehen das der haken nicht mehr zu sehen ist wenn dan nur die spitze das brot weicht sich eh schnell auf und so sitzt der haken fast immer !
das ist sehr wichtig ... du selbst solltest nach auswurf der rute dich auch ein bisschen verstecken hinter nem gebüsch und dich hinhocken den die karpfen könnten dich entdecken !
die schnur sollte durchsichtig sein und wie schon erwähnt möglichst nicht sinkend sein !
die rute sollte reichen wen du vorsichtig drills ich gehe für 2-3stündige trips auch immer mit nur ner 60er tele rute los und das hällt auch immer :)

Du solltest ein oder 2 von deinen Kurztrips mal dazu verwenden deine Grammatik zu verbessern. *anmerk*
Ohne auf Groß- und Kleinschreibung zu achten, hast du so viele Fehler, dass es nicht mal für eine 5 reichen würde.
 

gringo92

Member
AW: beiß-faule Oberflächenkarpfen

Du solltest ein oder 2 von deinen Kurztrips mal dazu verwenden deine Grammatik zu verbessern. *anmerk*
Ohne auf Groß- und Kleinschreibung zu achten, hast du so viele Fehler, dass es nicht mal für eine 5 reichen würde.

danke für den tip ... war gestern noch dabei deutsch hausaufgaben zu machen ... das heisst ich musste all meine deutsch gramatik in die hausaufgaben investieren |bla:

EDIT: Nochmal ein bisschen was umformuliert :)
 
Zuletzt bearbeitet:

*Homer*

Member
AW: beiß-faule Oberflächenkarpfen

ja das mit der schnur..ich werde sie einfetten und das mit den halmen ist sicher auhc mal nen versuch wert..danke schon mal...aber mein größeres prob. wahr eigtl. das mit der rute.naja ciaii
 
Oben