Behindertengerechte Angelplätze am NOK

G

Gelöschte Mitglieder 12701

Guest
AW: Behindertengerechte Angelplätze am NOK

Hallo zusammen,

die Einweihung der behindertengerechten Angelplätze findet am 25.10.2011 um 11:00 Uhr an der Angelstelle in Kudensee statt. Hierbei handelt es sich um einen Pressetermin zur offiziellen Vorstellung. Es sind sehr gerne weitere rollifahrenden/ gehbehinderten Angler eingeladen. Bei Fragen oder Interesse gerne Info an mich, Voranmeldung erbeten.

Anbei findet Ihr eine PDF Datei mit den genauen Standorten der beiden Angelplätze.


In diesem Zusammenhang interessiert mich natürlich, ob es hier noch andere Angler im Rollstuhl gibt?



Freundliche Grüße

Lars
 

Anhänge

Dunraven

Active Member
AW: Behindertengerechte Angelplätze am NOK

Bei uns im Verein gibt es ein paar.
Ich hatte mal den Link zu der Aktion im Forum gepostet da ich die Aktion für vorbildlich halte. Darauf hin gab es gleich Antworten von Mitgliedern die sowas auch gerne machen würden, aber auch sofort scharfen Widerspruch das es versicherungstechnisch nicht machbar ist. Der heftigste Gegner ist wohl selber Gehbehindert und kam gleich mit massig Hinweisen warum es nicht geht. Von daher mal die Frage wie es denn dort versicherungstechnisch geregelt ist. Die Frage der Haftung wenn etwas passiert und auch die der Unterhaltskosten und der Pflicht die in Schuß zu halten (zumindest wenn man die offiziell als solche Plätze anpreist) war eben das Argument was fast dauernd gegen sowas genannt wurde. Dazu dann noch das man auf öffentlichem Gelände sowas ja auch nicht einfach machen kann.
 
G

Gelöschte Mitglieder 12701

Guest
AW: Behindertengerechte Angelplätze am NOK

Hallo zusammen,

heute war die offizielle Vorstellung der neuen Angelplätze. Es haben Vertreter vom Landessportfischerverband, Landwirtschafts-Ministerium, Wasser- und Schifffahrtsamt und des Architektenbüro der Veranstaltung beigewohnt und sich vor Ort die Plätze angeschaut - und waren begeistert! Auch einige Pressevertreter waren vor Ort. Die Plätze sind wirklich perfekt. Ein paar Kleinigkeiten werden jetzt noch verändert bzw. ergänzt und dann ist alles im Lot.

@Dunraven: Versicherungstechnisch gibt es keine Probleme. Warum auch? Mit Erwerb der Kanalkarte ist die Haftung für alle Angler ausgeschlossen,d.h. jeder ist für sich selbst verantwortlich. So ist es an allen mir bekannten Gewässern. Und da muss zwischen Rollifahrer und Fußgänger nicht unterschieden werden. Genauso ist es doch im Verein auch. Es wird ein Angelgewässer evtl. sogar mit Steganlagen zur Verfügung gestellt, jedoch übernimmt der Verein bzw. die ausgebende Stelle für Angelscheine oder auch der Pächter nicht die Verantwortung bzw. schließt die Haftung aus. Und ich halte die Angelplätze für Behinderte am NOK für sicherer, als wenn ein Fußgänger im dunkeln an der Böschung angelt...Da ist das Risiko in meinen Augen deutlich höher!

Die Unterhaltung erfordert nicht mehr Aufwand als ein normaler Steg. Regelmäßig ein wenig Lasur oder ähnliches an die Planken bzw. ein paar Planken austauschen und gut. Es kommt natürlich wie bei allem im Leben auf das verwendete Material an...

Ich auf jeden Fall freue mich über die neuen Angelplätze!
 

Dunraven

Active Member
AW: Behindertengerechte Angelplätze am NOK

Wie gesagt, ich finde es auch eine klasse Sache!
Aber die Argumente kamen eben gleich dagegen.
 
Oben