Begriffe............???

Seebaer

Active Member
Hallo Angelfreunde

habe mir gestern Abend mal wieder etwas einen Angelkatalog angeschaut.
Dabei vielen mir mal wieder so ""wunderschöne"" Begriffe auf.

Light Feeder, Rod Pod, Downrigger, Swinger,Monkey Climper,Carp-bead,Run-Rig-Set,Sleeves,Flex Rig Tube,Boom Tube Bead, Ledger Stops, Pop up Sticks, Regular Dry, Powersticks, Soft bait usw usw..

wird heutzutage bei einen Angelkurs auch Fremdsprache unterrichtet???

Dachte immer wir haben eine schöne Sprache, wieso muß es für alles immer Fremdwörter geben, wäre manches nicht auf deutsch einfacher zu verstehen???

Es grüßt Euch

Seebaer <°)))))>><
 
AW: Begriffe............???

moin seebaer das wäre schön wenn es in unserer spache wäre leichte feeder
oder rutenständer oder was weis ich auch immer aber ich glaube die können ncht mehr anders:)
 

sammycr65

Member
AW: Begriffe............???

Ohne das ich jetzt zu einer Antwort auf
Deine Fragen beitragen könnte ....

Das habe ich mich auch schon so oft gefragt!!!#6

Auch wenn ich mir manche Berichte hier im Board
durchlese weiß ich nie ob sich die Kollegen wirklich
über die Angelei "unterhalten" oder die Betriebsanleitung
ihres Motherboards zitieren! |supergri

Aber vielleicht ist genau das der Trick ....|licht

der Sammy
 
F

forellenudo

Guest
AW: Begriffe............???

wäre manches nicht auf deutsch einfacher zu verstehen???
da reg ich mich schon seit längerem drüber auf,vor allen Dingen hab ich festgestell das gerade bei der Karpfenfischerei solche Wörter wie"Lead bead Connector,butt Grip,Swivel Beads oder Carp Cone Spreader" verwendet wird,das könnte man genaus so gut auf Deutsch schreiben,aber zum Glück gibt es ja das AB wo man fragen kann:m
 
F

Franky

Guest
AW: Begriffe............???

Tscha... Verdenglischen kann man 'ne Menge... Nicht nur beim Angeln! Ich sag nur "Updates werden gedownloadet"! Wie einfach wäre es "Aktualisierungen werden heruntergeladen" zu schreiben. Versteht ja jeder - pöööhhhh! ;):q
Obs nu 'ne Ausgrenzung Nichtwissender sein soll, eine Würdigung der Wurzeln oder "weil's cool is'" oder (achtung, kezerischer Franky ;)) "man es halt nicht besser weiss" - keine Ahnung!
Ich finde nur, solange man weiss wovon man schreibt und bei Lineclipper nicht an eine neue Schifffahrtslinie denkt, sollte man ein wenig "Toleranz" zeigen und mitsabbeln. ;) Ansonsten können wir ja mal ein Vokabelheft "Angeln - Deutsch / Deutsch - Angeln" ins Leben rufen...:q
 
F

forellenudo

Guest
AW: Begriffe............???

Zum Glück hab ich ein Englischübersetzer auf dem Rechner#6
 
F

Franky

Guest
AW: Begriffe............???

;) dict.leo.org funktioniert sehr gut!
Da wird ein "Ledgerbead" zum Kontenblattkorn oder zur Leistenperle... ;) Aus "Cage-Feeder" wird der Käfigeinspeiser... ;)
Naja - ich denke mal, die Übersetzer sind damit ein wenig überfordert.
 

Dieter1952

Active Member
AW: Begriffe............???

LEO-nicht schlecht. Aber was bei der Übersetzung herauskommt habe ich mir schon gedacht:m
 

angelndes_sofa

Fischjäger aus Paderborn,NRW
AW: Begriffe............???

Monkey Climper heisst Kletteraffe und ist ein beliebter Bissanzeiger,der an einer dünnen Stanke nach oben fährt und sich von der Schnur löst,wenn was anbeißt #6 Sieht ungefähr so aus:
 

Anhänge

Geraetefetischist

Der Pappenheimerkenner
AW: Begriffe............???

Nun, erstmal selbst Besser machen, bevor man rumlästert wegen null und nix. Die meisten genannten sachen lassen sich nicht adäquat eindeutschen, und wenn, dann wären das auch nur wieder irrwitzige Wortschöpfungen, die Normalsterbliche genausowenig verstehen.

Ich find die Englischen Begrifflichkeiten eigentlich sogar sehr gut, denn dann kann ich in irgendein Europäisches Angelgeschäft gehen, sagen, was ich will und werde Verstanden.
Den Eindeutschern wünsche ich, dass sie mal in Polen oder Frankreich Speziellere Angelsachen brauchen. Viel Spass, das dem Händler zu erklären....

Just Monsters
Holger
 

muellerltbg

Member
AW: Begriffe............???

Vorab erstmal habe ich mehrere Jahre im Ausland gelebt und spreche dementsprechend u.a. auch sehr gut Englisch.

Bei den Angelbegriffen kann ich es teilweise noch verstehen, aber wenn man sich heutzutage Werbung anschaut, egal in welchem Bereich, die verstehen doch Menschen, ohne einen Englisch-Leistungskurs, gar nicht mehr.

Bin der Meinung, wenn es dafür kein passendes deutsche Wort gibt, dann soll es ruhig englisch bleiben. Aber wenn ich die ganzen Begriffe nehme, wofür es seit jeher immer eine passendes deutsches Wort gab, was aber heutzutage nicht mehr benutzt wird, nur weil anscheinend der englische Begriff sich moderner anhört oder um in zu sein, das finde ich nicht in Ordnung.

@Gerätefetischist
Nur mal nebenbei bemerkt, in Frankreich gibt es sogar ein Gesetz. Solange es ein französisches Wort gibt, darf man dafür kein englisches benutzen.
 

Geraetefetischist

Der Pappenheimerkenner
AW: Begriffe............???

in Frankreich gibt es sogar ein Gesetz. Solange es ein französisches Wort gibt, darf man dafür kein englisches benutzen
Nun zum Glück gibt es in Frankreich aber auch eine andere Gesetzesauffassung wie hier.
Sprich, wenn es keinen stört ist kein Regelungsbedarf für ein Gesetz da und man kann tun was man will. Kein Franzose würde z.B. Nachts an einer Roten Ampel warten wenn weit und breit niemand ist...

Daher kriegt man auch in Frankreich "Computer" und jeder weiss auch was gemeint ist, auch wenn die da offiziell mit Ordinateur benannt werden...

Just Monsters
Holger
 

Seebaer

Active Member
AW: Begriffe............???

Hallo Angelfreunde

Mal kurz wegen meinen Beitrag (Treath)

Was die einzelnen Begriffe bedeuten weiß ich schon. Zudem habe ich sie ja im Katalog gesehen.
Mir gehts eher darum das für vieles - anstatt ein Wort aus den deutschen Sprachgebrauch - ein ""Fremdsprachiger"" Begriff genommen wird.

Gruß

Seebaer <°)))))>><
 

Pilkman

Active Member
AW: Begriffe............???

Seebaer schrieb:
... mal kurz wegen meinen Beitrag (Treath) ...
Du meintest sicher Thread, hmm? ;) :m

Ansonsten hab ich absolut kein Problem mit englischen Bezeichnungen und sehe das auch nicht als Unterwanderung oder Abwertung der deutschen Sprache an. Vieles an Zubehör, Kleinteilen und Montagen kommt nun mal aus dem englischsprachigen Raum, warum die Bezeichnung also nicht übernehmen?
 

Seebaer

Active Member
AW: Begriffe............???

Pilkman schrieb:
Du meintest sicher Thread, hmm? ;) :m

Ansonsten hab ich absolut kein Problem mit englischen Bezeichnungen und sehe das auch nicht als Unterwanderung oder Abwertung der deutschen Sprache an. Vieles an Zubehör, Kleinteilen und Montagen kommt nun mal aus dem englischsprachigen Raum, warum die Bezeichnung also nicht übernehmen?
Hallo Pilkman

siehste deswegen schreib ich lieber Beitrag :q ;) :q

als Unterwanderung sehe ich es auch nicht - so manches wäre aber verständlicher.
 
Oben