Bedeutung des Zeichens auf Seekarte

Hallo,
ich hoffe ihr könnt mir helfen. Beim durchstöbern der Norwegischen Seekarten ist mir häufiger ein "Kreuz" vor der Zahl aufgefallen. Was bedeutet das?

Hier ein Beispiel:
seekarte.png
 

Redbaron2010

New Member
AW: Bedeutung des Zeichens auf Seekarte

Oh etwas entscheidendes habe ich vergessen:

Die Tiefenangaben beziehen sich auf mittleren Wasserstand (zwischen Ebbe und Flut) Das bedeutet das ein Hindernis das mit 3m Tiefe angegeben ist, unter gewissen Umständen auch direkt unter der Wasseroberfläche stehen kann.

Also doch immer genau hingucken und überlegt handeln..
 

detlefb

Fangen filetieren zurücksetzen
AW: Bedeutung des Zeichens auf Seekarte

Die Tiefenangaben beziehen sich auf mittleren Wasserstand (zwischen Ebbe und Flut)

Diese Angaben entnimmt besser der amtlichen Seekarte für das betreffende Seegebiet.

Die Tiefenangaben z.b in der deutschen Bucht oder in brit. Kanal
beziehen sich auf LAT und nicht auf auf den mittlern Wasserstand.
 

17033rabe

Member
AW: Bedeutung des Zeichens auf Seekarte

Hallo,
versuche mal Licht in die/das letzte Antwort(rätzel) zu bringen.Quelle:www.kvu.der-norden.de.

"BSH sowie die WSD Nord und Nordwest haben seit 2001 die Voraussetzungen für die Einführung eines neuen Bezugsniveaus für Seekarten, dem LAT, geschaffen.
Seekarten dienen der Schifffahrt als wesentliche Orientierungsgrundlage für eine sichere Fahrt. Die Tiefenangaben darin sind Mindestwassertiefen; sie beziehen sich auf das Seekartennull (SKN) als Tiefenhorizont, der möglichst selten unterschritten werden soll. In den europäischen Nordsee-Anrainerstaaten ist das SKN unterschiedlich definiert, woraus sich in den jeweiligen Seekartenwerken verschiedene Bezugshorizonte und Zahlenangaben ergeben.

Ab 2005 werden in allen Anrainerstaaten die Seekarten auf ein einheitliches Seekartennull umgestellt, das als örtlich "niedrigst möglicher Gezeitenwasserstand" bzw. "lowest astronomical tide" (LAT) berechnet wird."

Gruß Ralf
 

Redbaron2010

New Member
AW: Bedeutung des Zeichens auf Seekarte

Ui das hatte ich noch anders gelernt. Aber sehr Sinnvoll wie es geändert wurde.

danke für die Information
 
Oben