Bedeutung der Ruhrschifffahrtsverordnung- Für Angler von Mülheim bis Essen

Siever

Rollmopsiger RuhrPirat...
Leute, bei meinen Recherchen rund ums Thema BellyBoot bin ich jetzt mal auf die Ruhrschifffahrtsverordnung aufmerksam geworden.

Ich habe diese Verordnung (obwohl ich Bootsangler bin|rolleyes) gerade zum ersten mal gelesen und muss sagen, dass dort doch recht spannendes Zeug steht. Unter §17 (1) d steht zum Beispiel, dass das Auslegen von Angel- und Fischereigeräten in der Fahrrinne untersagt ist|kopfkrat... . Heißt das, ich darf vom Boot, oder auch vom Ufer, gar nicht in der Fahrrinne schleppen?!?

http://www.brd.nrw.de/verkehr/schifffahrt_schiffsverkehr_haefen/service/ruhr_schvo_.pdf
 

KVP

Member
AW: Bedeutung der Ruhrschifffahrtsverordnung- Für Angler von Mülheim bis Essen

In MH ist leider jede Art von Bootsangeln verboten/untersagt!
 

Siever

Rollmopsiger RuhrPirat...
AW: Bedeutung der Ruhrschifffahrtsverordnung- Für Angler von Mülheim bis Essen

Aber gilt das Fahrrinnenverbot dann trotzdem theoretisch auch für dich?
 

raku

Meefojünger
AW: Bedeutung der Ruhrschifffahrtsverordnung- Für Angler von Mülheim bis Essen

Mhhh,

denke mal, dass heißt Ruhrschifffahrtsverordnung und nicht
Ufer-Ruhrschifffahrtsverordnung; Sprich, dass müsste im Schein stehen wenn das Angeln in der Schifffahrtsrinne verboten wäre. Weiterhin denke ich, soll das eine Formulierung sein, die das Ankern und gleichzeitige Angeln etc. innerhalb der Fahrrinne verbieten soll. Und weil die Beschreibung, was erreicht werden soll so ungenau ist, gibt es gut verdienende Rechtsanwälte und überfüllte Gerichte....:m
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan660

Member
AW: Bedeutung der Ruhrschifffahrtsverordnung- Für Angler von Mülheim bis Essen

Ich habe diese Verordnung (obwohl ich Bootsangler bin|rolleyes) gerade zum ersten mal gelesen und muss sagen, dass dort doch recht spannendes Zeug steht. Unter §17 (1) d steht zum Beispiel, dass das Auslegen von Angel- und Fischereigeräten in der Fahrrinne untersagt ist|kopfkrat... . Heißt das, ich darf vom Boot, oder auch vom Ufer, gar nicht in der Fahrrinne schleppen?!?

http://www.brd.nrw.de/verkehr/schifffahrt_schiffsverkehr_haefen/service/ruhr_schvo_.pdf

Hoffe du hast auch gelesen das du die RuhrSchVo (und BinSchVo) ständig mitführen musst. |uhoh:
Auch die 15PS Regel gilt auf der Ruhr nicht, weiterhin sind nur 3,68kW führerscheinfrei!
Grüße
Stefan
 

Siever

Rollmopsiger RuhrPirat...
AW: Bedeutung der Ruhrschifffahrtsverordnung- Für Angler von Mülheim bis Essen

Hoffe du hast auch gelesen das du die RuhrSchVo (und BinSchVo) ständig mitführen musst. |uhoh:

Ich habe sie tatsächlich mal in klein ausgedruckt. Man weiß ja nie...
 

KVP

Member
AW: Bedeutung der Ruhrschifffahrtsverordnung- Für Angler von Mülheim bis Essen

Ich denke,raku hat es fast passend erklärt.
Das Verbot betrifft das Angeln in der Fahrrinne vom Boot,egal ob es verankert ist,oder ob es driftet.
Es geht hierbei primär um das Boot in der Fahrrinne!
Gruß KVP
 
Oben