Barschwobbler...???

Stefan

Member
Hallo Forumsgemeinde,

ich bin aktuell mehr denn je auf der Suche nach fängigen Barschwobblern für stehendes bzw. max. langsam fließendes Gewässer und einer Lauftiefe von gut 2m bis 3m... Nachdem sich bei uns im Gewässer durchaus "pfannentaugliche" Exemplare fangen lassen und auch 30-40 cm Fische immer wieder mal gelandet werden, würde ich mich gerne näher mit dieser Spezies beschäftigen.

Hat jemand einen Tipp für fängige Wobbler vielleicht aus eigner Erfahrung? Mir geht's in erster Linie um Laufverhalten und Tauchtiefe, die fängigste Farbe ist sicherlich von Gewässer zu Gewässer unterschiedlich und abhängig von vielen Faktoren (Wassertrübung etc.)..

Freue mich über Tipps und Anregungen. Danke!!! :)
 

Guinst

Member
Gunki Gigan
Illex Cherry
Illex Chubby
Illex Squirrel
Rapala Countdown
Rapala X-Rap
Salmo Hornet
Spro Ikiru Mini Crank
Spro Ikiru Jerk

um nur ein paar zu nennen ...
 

Michael.S

”Und eines Tages kommt hoffent
Illex Tiny Fry 38
Für mich die optimale Barschgröße

Mit etwas vorgeschalteten Blei bekommt man den auch gut auf Weite und Tiefe
 

Andal

Teilzeitketzer
Abu HiLo, 80 mm, einteilig, schwimmend, Farbe Red Head. Ein Köder, der wirklich (fast) alles ziehen und halten kann. Allererste Wahl bei Gewässererkundungen!
 

Stefan

Member
Den Abu HiLo Red Head hab ich auf meiner Liste, nur scheint der zumindest im Moment vergriffen zu sein. Jedenfalls finde ich derzeit nirgends die schwimmende Variante in 80 mm... Aber ich halte die Augen offen, ob und wann es den wieder gibt.
 

Andal

Teilzeitketzer
Auch der Sinker würde, entsprechend eingestellt, bei deinen Verhältnissen gut laufen. Sonst schau bei den Berkley Frenzys nach. Die haben auch sehr schöne Red Heads in den mittleren Größen.
 

moochi

Member
Moin,

neben den genannten, führen auch die Firma DUO und Megabass sehr gute brauchbare Wobbler in allen Varianten. Die sind etwas preisintensiver aber dafür qualititiv hochwertig.
Pontoon21 führt auch gute Wobbler im Sortiment, sind nicht ganz so teuer aber fangen auch gut!
Ich würde es an deiner Stelle mal mit Blech und Spinjigs a la Spinmad und co. probieren, einfach paar Sekunden absinken lassen und einkurbeln, bringt eigentlich immer Fisch.

Petri!
 

Andal

Teilzeitketzer
Was du am Ende fischen wirst, wird dir die aufkommende Erfahrung schon zeigen.

Aber... wenn du wieder auf den Parkplatz, in überlaufenere Gefilde, zum Clubheim kommst, dann nimm die Köder ab und hänge nur den leeren Snap in die Öse, oder an den Rutenring! Und verrate mit keinem Wort, was du angelst. Lächle nur ein wenig!!!

Deine Kollegen warten nur darauf, zu sehen, was du fischst. Entweder um dich zu zerlegen, oder zu kopieren. Aber wenn du ihnen nur den leeren Snap zeigst, dann werden sie wuschig und die Neugier bringt sie schier um. Was will er uns hier verheimlichen? Hat er womöglich den ultimativen Köder? Lasse sie im gänzlich Unklaren, weide dich an ihrem Leiden! :laugh
 

crisis

ewiger Lehrling
Um die zum Leiden zu bringen musst Du natürlich auch ein paar Fische in der Tasche haben. ;) Die bereits erwähnten Rapala Count Downs bieten m. E. das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, Illex Tiny oder Flat Fry sind zwar etwas teurer, dafür unverwüstlich.
 

Andal

Teilzeitketzer
Bei den meisten reicht es, wenn sie selber ihre Fangbilder zeigen, einfach nur schweigend zu lächeln. Die Ungewissheit ist für die schlimmer, als jede Tatsache! :D
 

Sensitivfischer

mach's nun auch mit Gummi
Du willst einen übel fängigen Wobbler, der nicht nur monoton crankt, sondern getwischt, wie der Teufel auf Speed durch's Wasser ballert und mit jedem Wurf einen Barsch bringt? Dazu bei einer Lauftiefe bis 3m max. und günstig, trotz Qualität?
Mein Geheimtipp(ich habe locker 4 pro Farbe auf Vorrat gekauft, daher lasse ich die Katze aus dem Sack):
https://www.decathlon.de/p/wobbler-barn-40-barsch/_/R-p-5693?mc=8237220
 

Stefan

Member
Da sind wirklich interessante Sachen dabei, die ich nicht auf der Liste hatte. Auch kaum zu glauben, was Decathlon so alles hat.. :cool:
Danke jedenfalls für die Tipps. smile01
 

Sensitivfischer

mach's nun auch mit Gummi
....Auch kaum zu glauben, was Decathlon so alles hat.. :cool:smile01
Bei Decathlon gibt's unter der Hausmarke Caperlan immer wieder echte "Sleeper" im Bereich Kunstköder.
Ich beobachte deren Sortiment seit Jahren und kaufe immer wieder bei denen, vielversprechend auf mich wirkendes.
Erstmalig vor gut 10 Jahren direkt in einem Decathlon im Frankreich- Urlaub, danach bei meinen knapp über die Grenze-Tripps nach Frankreich, um die Oster- und Weihnachtszeit, wo ich gerne Fleisch-, Fisch-, Wurstspezialitäten, Schokolade aus Manufakturen, Käse, Kaffee und andere Spezialitäten kaufe, die ich so in Deutschland nicht bekomme. Mittlerweile ist es einfacher geworden, nachdem Decathlon auch in Deutschland stärker vertreten ist und man auch Online bei denen kaufen kann.
Die großen Spinner von Caperlan sind ebenfalls Geheimwaffen auf Hecht:
https://www.decathlon.de/p/spinner-weta-puff-nr-4-rasta/_/R-p-171821?mc=8405655&c=GRÜN
für einen günstigen Kurs, auch manche Gummis sind superfängig:
https://www.decathlon.de/p/gummifisch-spinnfischen-roachspin-120-plotze/_/R-p-303430?mc=8514148&c=WEIß
https://www.decathlon.de/p/gummikoder-natori-130-fire-tiger-spinnfischen-2-st/_/R-p-103171?mc=8405832&c=ORANGE
https://www.decathlon.de/p/gummikoder-chelt-7-5-cm-schwarzer-rucken/_/R-p-148836?Ndrc=1&mc=8379593
https://www.decathlon.de/p/gummikoder-shad-mit-spinnerblatt-roachspin-70-spinnfischen/_/R-p-303413?Ndrc=1&mc=8514140
https://www.decathlon.de/p/gummifische-spinnfischen-shad-roach-rtc-60-plotze-firetiger/_/R-p-303407?mc=8514137

Manche Gufis sind dabei so realistisch gestaltet & flanken dermaßen krass, dass selbst der Anfänger(wie z.B. meine Kinder) beim monotonem durchleiern, echt tolle Fische verhaften. Vergleichbare Ergebnisse lassen sich sonst nur mit Daiwa Duckfin, Jackson Gummis, Fish Arrow Flash J Shad usw. realisieren, wofür man aber deutlich tiefer in die Tasche greifen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben