Barsche wollen nicht beißen

Guppyfan

New Member
Hallo
Ich war gestern an einem nahegelegenen Teich und wollte mein Glück auf Barsche versuchen.
Also suchte ich mir einen Platz, an dem seitlich sehr viel Kraut hereinhing. Ich montierte zurerst einen braunen 4cm Shad mit neongrünem Bleikopf und begann zu spinnen (immer zum gleichen Platz hin). Nach etwa 20 Würfen dann der erste Biss. Ich freute mich schon auf meinen ersten Barsch. Jedoch war es eine Karausche, die den Spinnköder doch wirklich geschluckt hatte.
Ich versuchte es weiter, diesmal etwas näher an der Oberfläche mit einem einem grünen 3cm Twister und einen neongrünem Bleikopf. Beim einkurbeln sah ich, dass bestimmt an die 15 Barsche dem Twister hinterherschwommen und aus dem Wasser hüpften. Beim 4 Auswurf dann der erste Biss. diesmal war es auch wirklich ein Barsch von etwa 15 cm länge, jedoch hatte ich ihn nicht beim Mund, sondern kurz vor der Schwanzflosse erwischt.
Ich versuchte es weiter, doch nach etwa einer Stunde gab ich dann auf. Es wollte einfach nicht beißen.
Kann es sein, dass ich irgendetwas falsch mache?
Jedoch war der Tag nicht ganz versaut. Später so gegen 8.00 Uhr konnte ich an der Schwimmerrute eine schöne 35cm Nase landen, die auf ein Maiskorn gebissen hat :m Der Besitzer selbst wusste auch nicht, wie das Tier in seinen Teich kam und darin überleben könnte, denn er ist wirklich sehr trübe und hat nur einen fingerdicken Zufluss
LG
 

erT

Punkroque Trattoria
AW: Barsche wollen nicht beißen

Da musst du einfach ein bisschen rumprobieren. Manchmal passt der Köder nicht, dann musst du einfach mal nen Wobbler oder nen Spinner anbieten. Dann einfach zwischendurch mal Stops beim Einkurbeln machen, schneller kurbeln und ein bisschen mit der Rute schlagen. Auch kurz vorm 'Ende' nochmal etwas schneller Kurbeln, oder sogar vor deinen Füßen ein paar Kreise oder 8ten mit dem Köder malen (sofern die Fische immernoch folgen). Abwechslung bringt es auf jedenfall. Wenn die Barsche schonmal interessiert sind, dann beißen sie auch meistens, wenn du etwas rumprobierst.
 

Marrec83

Member
AW: Barsche wollen nicht beißen

Hi Guppyfan !
Versuchs mal mit Tauwurm. Wenn Du die Barsche am Platz hast beißen sie (nach meiner Meinung nach) zu 100%.
Angel einfach so wie Du es am Forellteich machen würdest: Wasserkugel oder Spiro und langsam, ganz langsam schleppen. Hattest Du einen Zupfer, lass den Wurm fallen. Wenn das nicht klappt, einmal mit einen leichten Ruck den Köder zu Dir ziehen und dann kurz warten (Wurm fallen lassen). Halt die Schnur locker und beobachte sie.
Das läuft !


Gruß
Marco
 

Guppyfan

New Member
AW: Barsche wollen nicht beißen

Hallo
Leider gibt es bei uns in der Nähe keine Tauwürmer zu kaufen :(. Ich könnte aber Bienenmaden beim Zooladen kaufen und Würmer im Garten fangen. Sind die genau so gut?
Lg
 

Kretzer83

Active Member
AW: Barsche wollen nicht beißen

Hallo
Leider gibt es bei uns in der Nähe keine Tauwürmer zu kaufen :(. Ich könnte aber Bienenmaden beim Zooladen kaufen und Würmer im Garten fangen. Sind die genau so gut?
Lg
Wie wäre es mit sammeln? Müssen auch keine bestimtmen Würmer sein, Regenwürmer tun es auch. Je größer desto besser.
 
AW: Barsche wollen nicht beißen

Hallo

Meiner Meinung nach es ist sehr wichtig den Köder möglichst variantenrich zu führen...
Ausserdem kann ich dir moderne rig aus den Usa z.B DropShot oder Texas/Carolina rig empfehlen auch diese kannst du mit Würmern bestücken

Gruß Robin
 

Kretzer83

Active Member
AW: Barsche wollen nicht beißen

Hallo


Ausserdem kann ich dir moderne rig aus den Usa z.B DropShot oder Texas/Carolina rig empfehlen auch diese kannst du mit Würmern bestücken

Gruß Robin
Die kommen zwar eigentlich in verbesserter Form ursprünglich aus Süddeutschland, aber da klingen sie nicht so cool, fangen aber auch gut;)
 

Guppyfan

New Member
AW: Barsche wollen nicht beißen

Hallo
Danke für die Antworten.
Ich war grade beim Wurmfang und konnte insgesamt 53 erwischen |supergri
Morgen gehe ich wieder Angeln. Zwar nicht auf Barsch (da in diesem Teich leider keine vorhanden sind), aber ich kann es mit Posenmontage und Wurm auf Brachse versuchen. Ich schreib dann rein, was ich gefangen hab.
LG
 

Kretzer83

Active Member
AW: Barsche wollen nicht beißen

Hallo
Danke für die Antworten.
Ich war grade beim Wurmfang und konnte insgesamt 53 erwischen |supergri
Morgen gehe ich wieder Angeln. Zwar nicht auf Barsch (da in diesem Teich leider keine vorhanden sind), aber ich kann es mit Posenmontage und Wurm auf Brachse versuchen. Ich schreib dann rein, was ich gefangen hab.
LG
Leg den Wurm auf Grund, also Pose ist schon gut, aber lote so aus, dass der Wurm am Grund ist.
Etwas Anfüttern erhöht die Chancen auch enorm

Gruß
Kretzer
 

dark_cj

Member
AW: Barsche wollen nicht beißen

Moin,

kleine Wobbler zupfen.Kenne auch ein Gewässer, wo das die fängigste Methode ist.Träge Barsche werden zu biss verleitet.
HIER ne Video...

Gruß Christian
 

Guppyfan

New Member
AW: Barsche wollen nicht beißen

Hallo
Bin gerade zurück gekommen, da es leider unerwartet zu regnen begann.
Ich konnte 3 kleine Brachsen mit 24, 25 und 31 cm, ein Rotauge und eine Schleie mit 27 cm landen. Also ich bin zufrieden, dafür, dass ich nur gute 3 1/2 Stunden am Teich war und nicht angefüttert habe. Fotos hab ich leider nur mit Handy gemacht, und diese sind wirklich sehr unscharf.
Morgen werde ich es dann auf Barsch versuchen.
LG
 

shOx

New Member
AW: Barsche wollen nicht beißen

ich will ja jetzt nich den klug*******r spielen, aber wenn karauschen schon den spinnköder inhalieren, dann ist des nen schlechtes zeichen für den teich
denn dann ist zu wenig futter im wasser, was dazu führt dass friedfische auf kleine fische als hauptnahrung umsteigen
so kriegen die raubfische ( in dem fall die barsche) nicht mehr genug futterfische ab und der bestand verbuttet
aber es kann auch zufall sein, solang das nicht öfter vorkommt muss man sich noch keine sorgen machen
nur als hinweis
zu deiner frage: ich würde einfach ein mittelgroßes klemmblei an die hauptschnur klemmen, ca 10-20cm dahinter nen wurmhaken fertig
dann den wurm 2mal vorne aufspießen und den rest hängen lassen
dann auswerfen und wie beim jiggen langsam zu dir herzupfen
wenn du siehst dass dir die barsche folgen einfach liegen lassen
bei uns klappt das an schwierigen tagen sehr gut auf barsch
 

Guppyfan

New Member
AW: Barsche wollen nicht beißen

Hallo
Auch wenn man es auf Grund mit Laufbleimontage und Köderfisch auf Zander versucht, ist jeder 2te Fisch ein Karpfen :(
LG
 

shOx

New Member
AW: Barsche wollen nicht beißen

dann ist das gewässer im gleichgewicht schon sehr gestört, da kann (fast) nurnoch abfischen helfen (sehr viele friedfische raus) damit das futter wieder reicht, außerdem sollte der besitzer (wenn ihm was an dem wasser liegt) selbst noch zusätzlich füttern
um aus den vielen kleinen barschen ein paar wenige große zu machen, muss man jedes jahr im frühjahr seinen gebrauchten weihnachtsbaum ins wasser werfen, damit die barsche da laichen können
nach dem laichgeschäft den baum wieder rausholen und die brut vernichten
die etwas größeren barsche werden die restlichen kleinen fressen und haben so absolut beste bedingungen groß und fett zu werden, so wie sichs der angler wünscht ;)
 
AW: Barsche wollen nicht beißen

@shox: also dass die karpfen oder karauschen auch kleine köfis inhalieren kommt auch in den Nahrungsreichen gewässern vor, die ein guten Fischbestand haben.

@Guppyfan: probier einfach die versch. ködertypen durch.
mein favorit ist aber auch der tauwurm, ich zupfe ihn einfach über den grund.

viele grüße
braisedbeef
 
Oben