barsche in der erft

ich war schon öfters an der erft angeln , habe noch nie ein barsch gefangen . gibt es überhaupt barsche in der erft ? oder was mache ich falsch . über ein paar tipps würde ich mich freuen .
 

wrasor

Member
AW: barsche in der erft

Ich habe auch noch nicht besonders viel Barsche gefangen in der erft, aber ein paar (auf 5 döbel ca. 1 Barsch) wenn haben sie bei mir aber fast ausschließlich auf Spinner gebissen und wenn ich so drüber nachdenke auch auf relativ große! Also keine Angst vor größeren Spinnern, die Viecher inhalieren selbst diese!
 

Stappo88

Allrounder
AW: barsche in der erft

Hiho, also beim thema barsch und erft, kann ich auch nicht viel sagen. Mir ging beim feedern mit "ganzem tauwurm" einer an den haken. Ich angel viel mit wurm in der erft, aber die barsche lassen sich eigentlich nicht sehen, im gegensatz zu den krabben #q:r

..wobei ich noch einen beim wobblern mit ner Barschimitation (11cm) gefangen habe.

grüße
 

RebelRocker

New Member
AW: barsche in der erft

Leider gibt es sogut wie keine vernünftigen Barsche in der Erft. Natürlich sind kleine Fische um 20cm vorhanden, aber auch die treten nicht wirklich zahlreich auf.
 

Daserge

Member
AW: barsche in der erft

wir haben in diesem Jahr soviele Barsche in der Erft gefangen, wie schon seit Jahren nicht mehr. Dennoch ist Barsch sicherlich kein sinnvoller Zielfisch in der erft.
 
AW: barsche in der erft

Hi, da schließe ich mich den Vorschreibern an. Es kommt auf den Abschnitt der Erft an. In den oberen Teilstücken, ab Bedburg bis Kerpen, gibt es einen für die Erft recht guten Barschbestand. Verglichen mit den Beständen in einigen umliegenden Baggerlöchern und dem Rhein ist es allerdings eine sehr, sagen wir mal, bescheidene Population.
 
Oben