Barsche bzw Zander häuten !

Brassenwürger

catch & eat
AW: Barsche bzw Zander häuten !

Genau so mache ich das schon seit Jahren, obwohl es eine Schande ist, denn die Haut vom Barsch ist Kross gebraten eine absolute Delikatesse! Den Trick hat mir Anfang der 90er Jahre mal ein Berufsfischer auf Rügen gezeigt. Kleinere Mengen von Barsche schuppe ich nach wie vor, aber wenn der Eimer mal voll ist, geht das so echt am Schnellsten. Ich wundere mich nur etwas über das Video, denn AuWa hat mir mal gesagt, er würde NIE UND NIMMER einen Barsch filieren oder Häuten, weil die Haut so lecker ist...#c
 

lsski

Der Fischflüsterer
AW: Barsche bzw Zander häuten !

:m Mit einen ZANDER geht das auch genau so !

LG Jeff |wavey:
 

Angeljonas1

Member
AW: Barsche bzw Zander häuten !

Für eine bessere Ausbeute sollte man durch den Bauch an der Hauptgräte entlang vom Kopf her den Fisch teilen und dabei die Bauchgräten abschneiden (geht aufs Messer). Dann werden die Bauchgräten aus dem Filet geschnitten, wobei allerdings die Zwischenmuskelgräten im Fleisch bleiben und einzeln entfernt werden müssen. Dafür hat man die vollen Bauchlappen am Filet dran. Die Haut kann man sehr leicht mit einem scharfen Messer vom Schwanz her abziehen, indem man das Filet mit der Haut auf ein Brett legt und mit dem Messer dann auf die Haut nach unten drückend zwischen Haut und Fleisch entlang fährt.
Petri Heil aus Berlin
jonas
 
O

Ollek

Guest
AW: Barsche bzw Zander häuten !

|kopfkrat Mir erschliesst sich der Sinn dieser Art der Enthäutung nicht, da man ja dennoch die Filets von der Mittelgräte lösen muss. Oder haun manche den BArsch so in die Pfanne?

#d geht ja gar nich!!!

Ich mach es so, entweder Barsch schuppen und so braten wie er ist ohne enthäuten um nicht zuletzt die Saftigkeit des Fleisch zu erhalten. Oder Filetieren, dann wahlweise mit oder ohne Enthäuten je nach Garmethode.

Aber dieser Nakedeibarsch da ... :v
 

doktor73

New Member
AW: Barsche bzw Zander häuten !

Hallo!

Das ist z. B. eine superschöne Methode, um die "nackten" Basche anschließend zu braten (a la "Forelle Müllerin") oder (sehr gut!) auf den Grill zu packen - mit der Schwanzflosse, welche zudem sehr dekorativ aussieht! - als Handgriff zum Wenden (ach z. B. beim evtl. Panieren oder Wenden in Mehl) ... #6

Ideal auch für Menschen, die keinen Kopf mit "Auge" mehr auf dem Teller haben wollen...

- mache ich immer dann, wenn ich keine Lust zum Entschuppen habe, mag diese Arbeit (wegen der "Sauerei" und weil es recht mühsam ist) gar nicht! :(

Die Methode geht aber auch etwas anders:
Wie gezeigt an der Rückenflosse bds, Haut einschneiden, dann quer hinter Kopf bis auf Wirbelsäule herunterschneiden, Haut bds. herunterziehen, jetzt Kopf nach unten abbrechen und am Bauch vorbei zum Schwanz ziehen - dann hat man in der einen Hand Kopg, Haut und Eingeweide, in der anderen den "nackten" Barsch...

@Brassenwürger: Wie genau machst DU das denn - so, wie im Film gezeigt oder wie von mir beschrieben (also von hinten nach vorne oder von vorne nach hinten?)?

Gruß, Michael
 
O

Ollek

Guest
AW: Barsche bzw Zander häuten !

Hallo!

Das ist z. B. eine superschöne Methode, um die "nackten" Basche anschließend zu braten (a la "Forelle Müllerin") oder (sehr gut!)
|kopfkratForelle Müllerin ohne Haut entbehrt jedem Kochstandard, das ist wie Schnitzel ohne Fleisch oder Bier ohne Schaumkrone. Aber Geschmäcker sind ja verschieden und somit passt das schon. :m

PS: Stell dir die hier mal ohne Haut zubereitet vor,...ein Verbrechen!!!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Brassenwürger

catch & eat
AW: Barsche bzw Zander häuten !

@Brassenwürger: Wie genau machst DU das denn - so, wie im Film gezeigt oder wie von mir beschrieben (also von hinten nach vorne oder von vorne nach hinten?)?

Gruß, Michael
Genau so, wie das im Video gezeigt wurde! Aber wie gesagt, nur bei größeren Mengen, habe ich zwei, drei Barsche, schuppe ich die. Ist sonst schade um die leckere Haut...#6
 

doktor73

New Member
AW: Barsche bzw Zander häuten !

Hmmm....

Habe eben beim Schleppangeln u. a. einen Barsch von 200 g gefangen.
3 Stunden später wollte ich ihn eben schuppen - und bin wieder einmal verzweifelt, weil die Schuppen für meinen Fischschupper (am Anglermesser) offenbar viel zu fest sitzen...

Wie bekommt Ihr die Schuppen von Barschen am schnellsten, saubersten und einfachsten ab?
Ist das wirklich so eine Quälerei?

Michael
 

heidelberger***

..der eigentlich Ostfriese ist
AW: Barsche bzw Zander häuten !

Einen Barsch muss man sofort nach dem Fang schuppen.. dann gehts noch einigermaßen leicht.
Wartet man zu lange ist es eine Plagerei.
Ambesten dann mit einem Brett mit Kronkorken!!
 
W

WickedWalleye

Guest
AW: Barsche bzw Zander häuten !

Mensch, ich lass sie Hautseite an den Filets dran, das ist doch lecker! :) Und man kann sie da drauf schön scharf anbraten ohne das alles zerfällt.
 

heidelberger***

..der eigentlich Ostfriese ist

Zanderlui

Active Member
AW: Barsche bzw Zander häuten !

@doktor 73

also das ist weil die schuppen wenn du sie länger liegen lässt trocken werden und dann alle wie eine folie zusammen kleben und das hält dann wenn die haut auchschon etwas trocken geworden ist und sich ganz wenig zusammenzieht die schuppen bomben fest!!!
@all

warum wollt ihr zander und barsche häuten???die haut vorallem beim barsch schmeckt so lecker!!!wenn die so schnön in mehl gewälzt und dann kross angebraten werden einfach zum rein legen(nur meine pfanne ist zu klein das ich da rein komme:vik:)
 

doktor73

New Member
AW: Barsche bzw Zander häuten !

Hallo!
Mensch, ich lass sie Hautseite an den Filets dran, das ist doch lecker! :) Und man kann sie da drauf schön scharf anbraten ohne das alles zerfällt.
Soll das heißen, Du brätst sie mit Schuppen? Und isst die Haut dann mit Schuppen?
Wenn nicht: Ich habe zuletzt etwas zu Thema "Schuppen", nicht "Häuten" gefragt... |uhoh:
 

J-son

Ausnahmevegetarier
AW: Barsche bzw Zander häuten !

Bei Hechten habe ich die Erfahrung ebenfalls gemacht, dass sie sich direkt nach dem Fang am besten schuppen lassen...also liegt die Vermutung nahe, dass es bei Barschen und Zandern ähnlich ist. Die lassen sich allerdings (auch frisch) so schlecht schuppen, dass ich bei Z's zum Filetieren neige, und die Haut danach abziehe - Filet für Filet, nicht am Stück.
Bei Barschen finde ich die gezeigte Technik am effektivsten, zumal man wesentlich öfter schneiden muss, um an die gleiche Menge Fisch zu kommen. Nach dem Abhäuten (wie hier, step by step) lassen sich die Barsche noch immer sehr gut filetieren.

GRZ:
J@Y
 

doktor73

New Member
AW: Barsche bzw Zander häuten !

Sorry, wollte nicht unhöflich sein...

Aber wenn ich doch schreibe, dass ich die Haut gerne dran lassen würde, wenn ich bloß die Schuppen besser abbekommen würde... :c
 
Oben