Barsch Angeln am Gederner See

Ovi

New Member
Guten Tag erstmal!
Ich bin ein sehr neuer Angler und habe außerhalb eines Forellensees noch nie einen Fisch gefangen, womit ich auch leben kann. Ich gehe dieses Wochenende am Gederner See Campen und habe vor auch mal zu probieren einen Barsch zu fangen. Ich habe eine 12 Gramm Spinnrute, und ein paar Gummifische, Spinner und ein paar spoons. Ich wollte fragen ob gerade überhaupt die richtige Zeit ist um auf Barsch zu angeln. Außerdem währen ein paar Tipps wo ich evt Barsche finde könnte auch mega nett. Es geht mir nicht darum große Barsche zu fangen sondern eher darum irgendeinen Barsch zu fangen. Falls ich nicht die richtigen Köder habe bin ich offen für Vorschläge:)
Ich würde mich über jeden Tipp riesig freuen und bedanke mich schonmal im Voraus.
Danke!!!
 

Snâsh

Well-Known Member
Hi Ovi, ich kenne den See nicht aber ich kann dir gerne ein paar Tipps geben um überhaupt Barsch zu fangen. Wenn der See nicht nur einzelne große Barschschwärme beheimatet ist alles was auch nur andeutungsweise als Unterstand genutzt werden kann ein potenzieller Spot. Gerade Stege ziehen Barsch meist magisch an, jedoch auch Krautfelder, Seerosen, Bäume im Wasser, große Steine, Autos, Kinderfahrräder, Bootswracks etc. Alles was Deckung verspricht.
Entweder nutzt du kleine Köder wie Spinner (Größe 0-3), Mini Wobbler oder kleine Gummifische oder einfach einen Wurm/Köfi an der Pose.
Die Uhrzeit spielt bei mir beim Barschangeln eher eine untergeordnete Rolle, jedoch finde ich dafür die frühen Morgenstunden am interessantesten.
Für die Nutzung von Spinnern empfehle ich immer mindestens einen Wirbel zu nutzen, da die Schnur sonst sehr stark verdrallen kann. Wirklich weit werfen muss man auch nicht. außer da ist halt ein spezieller HotSpot.
 

Domingo66

New Member
Gude,

Bin aus Schotten und auch noch purer Grünschnabel :D in gedern sollten Raubfische genauso gut gehen wie in der Niddatalsperre.
Wenn du magst können wir uns gerne mal treffen :D

LG Domingo
 
Oben