Banjo Fishing System Wer Hat Erfahrung Damit Gemacht?

robzombie27

New Member
Hallo Angelfreunde.Ich habe mir mal Spasseshalber bei ebay ein Banjo Fishing System gekauft.LAut der Beschreibung ja "Der Ultimative Köder".Jaja,ich weiß Papier ist geduldig.Aber mal im Ernst,hat jemand damit schon mal Erfahrung gemacht?Leider läuft die Werbung in Deutschland ja nicht mehr(heul).Hab hier aber mal die Ami Seite: https://www.asseenontvnetwork.com/vcc/tristar/banjominnow/

Naja,wäre schön,wenn es jemande gibt der damit schon mal gefischt hat und mir berichten kann!Danke!
 

**bass**

smoking Mc_poth
AW: Banjo Fishing System Wer Hat Erfahrung Damit Gemacht?

hallo,

der ultimative köder ist es nicht unbedingt aber die banjos haben mir schon so einige fische gebracht. gefangen habe ich damit wenn ich eine jagd sah und sie dann ''einzupfte'' ebenso fing ich damit zwischen geästs und wenn ich es an krautbänken vorbei zog... beute waren meistens barsche döbel und rapfen
 

Nebelhorn

Member
AW: Banjo Fishing System Wer Hat Erfahrung Damit Gemacht?

Ich habe auch schon einige Fische auf die Banjos gefangen. Ist aber auf keinen Fall ein Wunderköder. Besonders nachteilig finde ich die Anbringung des Hakens (ganz vorne, vor dem Kopf). Beißt der Fisch von hinten, kann er oftmals nicht bzw. nicht richtig gehakt werden. Die Anbringung eines zusätzlichen Hakens weiter hinten schränkt meines Erachtens die Fängigkeit des Banjos zu sehr ein.
Alles in allem also ein Köder, der Fische fängt, aber keineswegs zu meinen Lieblingsködern gehört!
 

Nebelhorn

Member
AW: Banjo Fishing System Wer Hat Erfahrung Damit Gemacht?

Außerdem ist die Befestigung des Köders am Haken mittels Korkschrauben eher von Nachteil. Bei einem Biß kann es nämlich passieren, daß einem der Banjo-Köder einfach weggerissen wird. Dann baumelt nur noch der bloße Haken an der Schnur.
 

anglermeister17

Angler par Excellence
AW: Banjo Fishing System Wer Hat Erfahrung Damit Gemacht?

Dann sind es aber eher kleine Dinger, denn ihr müsst bedenken, dass diese köder zum fischen in den USA entwickelt wurden, wo die Fische - sprich die Black Basses, Grappies usw. eine Nummer größer und oftmals gieriger und aggressiver sind als unsere heimischen barsche. Und dass sie auch die größeren Mäuler haben, und die Köder werden sehr gierig inhaliert, im vergleich dazu sind unsere Fische schon etwas"Prüder", wenn sie sich auf die Köder stürzen. Also nicht Äpfel mit Birnen vergleichen...
 

peterSbizarre

zanderkante
AW: Banjo Fishing System Wer Hat Erfahrung Damit Gemacht?

anglermeister17 schrieb:
Grappies usw. eine Nummer größer und oftmals gieriger und aggressiver sind als unsere heimischen barsche.
Crappies sind eher noch kleiner und kleinmäuliger als die europäischen barsche, oder?

zu banjo kann ich nur sagen, dass es ein recht innovatives system war und auch immer noch sehr fängig ist, wenn man es in passenden situationen einsetzt. man sollte es am besten in stillwassern bei geringen wassertiefen, krautwasser, seerosen und versunkenem geäst in der unbebleiten version einsetzen. meiner meinung nach auch in total verblinkerten vereinsgewässern immer für einen fisch gut.
den biss muss man, falls man keinen sichtkontakt zum köder hat, an der auf dem wasser liegenden schnur erkennen (daher am besten bunte schnüre verwenden).
das stellt aber kein problem dar, denn die fische behalten den köder viel länger im maul als sonst üblich und versuchen sogar z.t. ihn zu schlucken.
bei barschen von 25cm+ und auch allen anderen fischen wie z.b. zander benötigt man deshalb auch keine zusätzlichen drillinge. der häufigste fehler liegt wahrscheinlich darin, den anhieb zu früh zu setzen.

nebenbei sei noch bemerkt, dass man sich das system eigentlich nicht direkt zu kaufen braucht, sondern es sehr leicht mit anderen gummifischen selber nachbauen kann.
 
AW: Banjo Fishing System Wer Hat Erfahrung Damit Gemacht?

peterSbizarre schrieb:
Crappies sind eher noch kleiner und kleinmäuliger als die europäischen barsche, oder?
Genau!
 

anglermeister17

Angler par Excellence
AW: Banjo Fishing System Wer Hat Erfahrung Damit Gemacht?

@petersbizarre: ich habe im speziellen die Basses gemeint, die "Graps" nur am rande, halt schlechtes Bsp, aber ich hoffe, ihr wisst, worauf ich hinaus wollte....
 

Albrecht

Member
AW: Banjo Fishing System Wer Hat Erfahrung Damit Gemacht?

Hallo,
beim Nachbauen stellt sich das Problem mit den Haken.
Die Biegung, die es erlaubt den Gummiring einzuhängen, habe ich so noch nirgends gesehen.

Ich fische die Banjos fast nur auf Schwarzbarsch und bin höchst zufrieden damit (Hechte verfluche ich eher, weil sie häufig den Gummifisch ablutschen).

Die Hakenanbringung am Kopf gefällt mir sehr gut, kleine Flußbarsche bleiben meisten nicht hängen, dadurch kann man den Köder länger im Schwarm halten. Wenn dann mal ein Großer beißt hängt der Haken fast immer perfekt im Maulwinkel.

Am besten fischen sich die Banjos an einer kurzen, steifen Spinnrute, dünner Fireline und ca. 1,5m Flourcarbon Vorfach.
Die Zusatzgewichte sind eher ein Fall für die Tonne, weil sie die Aktion zerstören.

Tl,
Al
 

peterSbizarre

zanderkante
AW: Banjo Fishing System Wer Hat Erfahrung Damit Gemacht?

Albrecht schrieb:
beim Nachbauen stellt sich das Problem mit den Haken.
den krautschutz kann man leider nicht 1:1 nachbauen, aber einen ähnlichen kann man sehr wohl herstellen.
meistens ist es aber in deutschland so, dass man besser ohne den schutz fischt und den gummifisch geschickt um die krautfahnen herummanövriert. denn zu leicht bleiben krautstücke vor der hakenöse oder am stahlvorfach hängen.
wenn man wegen der vielen untermaßigen hechte&zander oder wegen generellen releasens den widerhaken entfernen möchte zerstört man den krautschutz ohnehin.
 
Oben