Balzer Magna Double Strike

vermesser

Well-Known Member
Guten Morgen liebe Mitboardies,

ich bin beim Stöbern im Netz über die "Balzer Magna Double Strike" gestolpert. Das ist die Rute, die mit zwei verschiedenen Spitzenteile geliefert wird und mit einem Wurfgewicht bis 40 und bis 70 Gramm. Was haltet Ihr von dieser Rute? Ist das eher was für Anfänger, die alles mal probieren wollen? Oder ist die Rute auch wirklich für den jeweiligen Bereich geeignet, also mit der leichten Spitze auf Barsch, Mefo und Horni zum Beispiel und mit der schweren auf Hecht? Kann ich mir schwer vorstellen. Wenn es wirklich so wäre, wärs die ideale Rute, um sie ins Auto zu packen und zusammen mit ner Rolle mit Ersatzspule für alles mögliche zu nutzen. Allerdings ist mir bisher noch keine Rute, die solche Anforderungen erfüllt, begegnet...

Also haut mal in die Tasten.
 

Carpmen

Member
AW: Balzer Magna Double Strike

ich selbst besitze die Rute nicht hab sie mir mal in nen Angellladen angesehen und durfte mal kleine probewürfe hinterm Haus machen so vom Handling her und auf den ersten blick machte sie einen guten Eindruck

ich selbst fand zwischen den beiden spitzen nicht so viel Unterschied bei der Aktion von 40 auf 70 gramm finde die 40g etwas zu straff und die 70 g a bisl zu weich aber das ist ansichtssache von jeden selber

hab im gegenzug zwei Andere Ruten noch ausprobiert einmal 35 g und 70 g Wg da merkte man den unterschied um einiges mehr

ich find die Rute Als Kompromiss ganz in Ordnung wenn man sagt man möcht an einen tag auf barssch und hecht gleichzietig am gleichen gewässer gehen

ich selbst hab mich dann für ein Shimano technium bis 60 g Entschieden weil ich meist auf Zander und Hecht gehe
 

vermesser

Well-Known Member
AW: Balzer Magna Double Strike

Ja ok, also so ähnlich habe ich es vermutet. Du sagst, es ist eher ein Kompromiss und für beides nicht hundertpro?

Dann brauch ich sie wohl eher nicht und geh lieber mit zwei Ruten ans Wasser, wenn ich Dich richtig verstehe.

Gibts denn noch weitere Meinungen und Erfahrungen?
 

Fun Fisher

Angelsüchtig
AW: Balzer Magna Double Strike

Wie du wahrscheinlich erwartet hast gibt es da viele verschieden Meinungen.
Ich selber besitze die Double Strike in 3,05 und finde persönlich, dass Du in dem Preissegment nichts wesentlich besserers findest, besonders wenn du eine vielseitige Rute suchst.
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Balzer Magna Double Strike

Ich hab mal jemanden aus meinen Verein mit der 3m Rute am Wasser getroffen. Genau nach der Brauchbarkeit beider Spitzen gefragt, sagte er, er angele nur noch mit der 40er. Die Rute machte so einen guten brauchbaren Eindruck wie die meisten Balzer Magna. Zumal Balzer ganz gut 3m Ruten "kann", also ordentliche Blanks einkauft.
Prinzipiell wirkt eine straffe Spitze auf einem zu schwachen Handteil wohl für die meisten Angler am unausgewogensten.
Jedenfalls kein Grund die Rute bei Interesse und günstigen Preis nicht zu kaufen, selbst wenn sie nur mit der einen Spitze gut ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

vermesser

Well-Known Member
AW: Balzer Magna Double Strike

Na gut, danke erstmal für Eure Infos! Vielleicht finde ich die Rute in irgendeinem Laden hier! Ich befürchte halt, daß ich am Ende eine Spinnrute mit 40 oder 70 Gramm habe, aber eben nicht das beworbene Multitalent, daß ich gern hätte!
Spinnruten in den entsprechenden Gewichtsklassen habe ich! Aber dann muss ich eben zwei Ruten ans Wasser schleppen, um variabel zu sein! Und das vermeide ich gern!
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Balzer Magna Double Strike

Wenn man variabel mit den Ruten fischen will, hat man
a) entweder ein Boot und da sind auch 5 oder mehr eigentlich kein Problem.
b) Probiert man die mitgenommenen Ruten am sinnvollsten auch wirklich aus und fischt die auch wirklich. Bei mir stehen die nicht benutzten dann am Baum, ich kann schnell mit jeder loslegen, aber eben auch 2 zusätzliche montiert mitschleppen und dann hinstellen, und so alle benutzen, um z.B. ganz unterschiedliche Köder wie Fliege, Riesenwobbler und kl. Spinner dauernd einsetzen zu können.
Daher wäre so eine Wechselspitze am Wasser auch kein Gewinn, im Gegenteil.
 

vermesser

Well-Known Member
AW: Balzer Magna Double Strike

Naja, das war nicht unbedingt mein Ziel, mir ging es hauptsächlich darum, die Rute ins Auto zu legen und je nach Gewässer und Zielfisch die Schnurspule und die Spitze zu wählen.

Aber ich denke, ich werde das lassen. Ich brauch keine Rute, die dann doch wieder nur mit einer Spitze brauchbar ist...

Und ne Allroundrute mit 50 Gramm oder so funktioniert prinzipiell auch auf alles...von daher...
 

Zepfi

Raubfischfreak
AW: Balzer Magna Double Strike

In meiner Jugendgruppe haben mittlerweile 4 Angler diese Rute. Ich würde mal sagen die Rute ist echt super für Jungfischer und Leute die wenig Geld für ne Rute ausgeben wollen aber es ist einfach so das 2 Ruten auf jedenfall besser sind aber auch teurer.
 

vermesser

Well-Known Member
AW: Balzer Magna Double Strike

Naja, ich habe sowohl die Magna 25, die Magna 40 und auch die Magna 70 als einzelne Ruten und alle sind richtig gut. Wenn die eine Rute natürlich diese Eigenschaften vereinigen würde, wärs ein super Schnäppchen...!

Ich bleib einfach bei meinen dreien und gut is. Nach allem was ich hier lese ist es eine super Rute, aber eben nicht die eierlegende Wollmilchsau.
 

paule79

Hänger 79
AW: Balzer Magna Double Strike

Hallo,
ich habe diese Rute auch.(noch)

Ich habe Sie zum Fischen in Forellenteichen genutzt.(Die 10-40g Spitze)
und zum Fischen mit Köderfisch am See (die 20-70g Spitze)

Das angegebene Wurfgewicht habe ich allerdings nicht ausgereizt.

Ich denke die 10-40 g Spitze kann man bis 25-30g und die 20-70g bis ca.50g nutzen.
Werfen lassen sich mit der auch 60g Bleie bei Kunstködern gibt es dann so finde ich zu viel Druck auf die Rute.

Wie ja schon geschrieben wurde ist diese Rute eher etwas für Leute,die noch nicht so ganz wissen was Sie wollen,so war es auch bei mir.

Ci@o
Carsten
 
Oben