BALZER erneut Lieferant des Jahres!

Pressemitteilung

Balzer wurde auch in 2019 wieder zum Lieferanten des Jahres gewählt

Balzer Lieferant des Jahres 2019.jpg

Links Verkaufsleiter Julian Feuerlein, Balzer GmbH, rechts Volker Herbst (Geschäftsführer NBB Angelgeschäfte)


Die AngelSpezi-Gruppe führt unter all seinen Mitgliedern jährlich eine Befragung mit Auswertung über seine Lieferanten durch.

Bereits mehrfach wurde die Firma BALZER unter einer sehr großen Anzahl von Herstellen und Großhändlern zum Lieferanten des Jahres 2019 gewählt.

Bewertet wurde von den Fachhändlern u.a. die Lieferfähigkeit, Reklamationshäufigkeiten, Betreuung, Konditionen, Nachfrage, Service, Preise usw.

Die Firma Balzer bedankt sich auf diesem Wege bei allen Angelspezi-Fachhändlern für das Vertrauen und wird auch zukünftig alles Erdenkliche unternehmen, für den Fachhandel ein kompetenter und zuverlässiger Servicepartner zu sein.
 

Kommentare

Balzer kauft halt alles irgendwo von irgendwem zusammen und verscherbelt es weiter. Eine herstellende Marke ist irgendwie etwas anderes. Sicher tun das andere auch. Aber auch irgendwie haben die auch Tackle mit mehr Sex und weniger predigenden Kopftüchern......! :)
 
Das ist eine Umfrage unter Gerätehändlern - die Reklamationshäufigkeit spielt für die eine entscheidende Rolle. Wenn der Kunde enttäuscht und verärgert wieder im Laden steht, weil was nicht funktioniert, ist es zwar schön, wenn der Lieferant schnell reagiert. Wenn das aber häufiger vorkommt, wird dieser Lieferant sicher nicht zum besten des Jahres gewählt. Denn mit Stress und Arbeit ist es für den Einzelhändler immer verbunden.
 
Balzerunabhängig wär es natürlich super beim Ergebnis dieser Umfrage mal Mäuschen spielen zu können, wäre sicher sehr erhellend, grade was die unteren Ränge angeht..
 
Schätze nicht, dass die Angelspezi-Gruppe die detaillierten Ergebnisse der internen Umfrage veröffentlicht.


Wenn man schon vorgibt, den Gewinner einer Umfrage zu ermitteln, müsste man auch so ehrlich sein die weiteren Platzierungen zu veröffentlichen.

Ansonsten klingt mir das eher nach Werbung.

Vielleicht bekommt die Angelspezi Gruppe ja auch nur die besten Konditionen bei Balzer?
 
Schätze nicht, dass die Angelspezi-Gruppe die detaillierten Ergebnisse der internen Umfrage veröffentlicht.
Wozu auch, ist ja keine Verbraucherumfrage.

Wenn die Zusammenarbeit zwischen Vertrieb und Einzelhandel harmoniert, isses doch nur logisch das man dies auch klar definiert.
Für den Endverbraucher ist das eh nicht relevant.
 
Oben