Ballermann Stausee Spremberg

gumrak

New Member
Hallo Leute,

da sich nun die Schönwetterzeit verabschiedet hat, ist ein wenig Luft mal über die Zustände am Stausee auf der Bagenzer Seite zu reden. Als Karpfenangler hat man da im Sommer jedes Jahr weniger zu lachen. Pupertierende Jungendliche mit einem Überangebot an alkoholischen Getränken, bereiten ihrer Partysucht mit Musikanlage und Lagerfeuer eine penetrante Bühne#q. Möchtegernangler gehen nachts baden, weil sie nach eigener Auffassung eh nichts fangen werden. Die Campinggäste von Bagenz rennen nach erfolgreicher Betankung durch den Wald und wundern sich, dass sie einem das Zelt doch nicht plattgelatscht haben. Weiss nicht, ob ihr ähnliche Erlebnisse dort hattet, aber für mich sind diese Zustände nicht mehr haltbar. Ganz zu schweigen von dem vielen Müll, der am Morgen hinterlassen wird. Kann man denn als vorbildlicher Beitragszahler nichts dagegen tun?????:(
 

Franz_16

Mitglied
AW: Ballermann Stausee Spremberg

Die Talsperre Spremberg ist DAV-Gewässer oder?

Soweit ich weiß kann man auch mit dem Boot drauf, oder?
Besteht vllt. die Möglichkeit mit dem Boot an eine Stelle zu "moven" die vom Ufer aus nur schwer zugänglich ist? Vielleicht hätte man da mehr Ruhe?
 

Jose

Active Member
AW: Ballermann Stausee Spremberg

... Kann man denn als vorbildlicher Beitragszahler nichts dagegen tun?????:(

hmmm, driss gibts eigentlich an allen gewässern.

aber was würdest du als "vorbildlicher beitragszahler" denn tun bzw. tun wollen?

bin ganz ohr,
gibt nämmich noch andere probleme, die auf ne lösung warten.

beispiel ist angehängt, mitten in der stadt, in der stadtmitte sogar. (ok., waren keine angler...)
 
Zuletzt bearbeitet:

gumrak

New Member
AW: Ballermann Stausee Spremberg

Die Talsperre Spremberg ist DAV-Gewässer oder?

Soweit ich weiß kann man auch mit dem Boot drauf, oder?
Besteht vllt. die Möglichkeit mit dem Boot an eine Stelle zu "moven" die vom Ufer aus nur schwer zugänglich ist? Vielleicht hätte man da mehr Ruhe?

Das ist alles korrekt, aber die fängigen Stellen sind im Sommer eben auch dort, wo sich die meisten Bädegäste breitmachen.
Das allein wäre ja nicht so schlimm, wenn man die Badeparty nicht bis tief in Nacht hinein ausdehnen würde!!!|evil:
 

gumrak

New Member
AW: Ballermann Stausee Spremberg

beispiel ist angehängt, mitten in der stadt, in der stadtmitte sogar. (ok., waren keine angler...)[/QUOTE]


In diesem Fall wäre es praktikabel, ab 21 Uhr ein Badeverbot zu verhängen. Wer sich um diese Zeit noch am Strand zum baden befinden, hat meinstens eh nur Blödsinn im Kopf!!!
 

gumrak

New Member
AW: Ballermann Stausee Spremberg

Müssen die Bader auch zahlen wie die Angler, oder dürfen die das kostenlos nutzen?


Baden ist natürlich kostenlos. Müll liegenlassen auch:)
Es ist ein ca. 300m langer Abschnitt, der von Anglern und Badegästen gleichermaßen genutzt werden kann.
Leider nehmen die Badegäste am Abend, bis tief in die Nacht, keine Rücksicht auf uns Angler!!!#d
 

flor61

Member
AW: Ballermann Stausee Spremberg

Seit wann sitzen Karpfenangler am Badestrand?

Und dann ein Badeverbot ab 21:00 Uhr im Erholungsgebiet. Einfach lachhaft. Und ja, ich kenne mich am Stausee aus und war in diesem Jahr positiv überrascht, daß die Ufer nicht so zugemüllt waren wie in den letzten Jahren. Und Partys, außer 1x in der hinteren Ecke der Dynamobucht, habe ich auch nicht erlebt.

Vieleicht solltest Du mal ein paar Meter weiter gehen, denn im Bereich Bagenz gibt es viele ruhige Angelstellen, an denen auch in diesem Jahr wieder gut Fisch gefangen wurde.
 

daci7

Grobrhetoriker
AW: Ballermann Stausee Spremberg

Da muss man dann wohl als Angler zurückstecken. Man hat einfach absolut kein Vorrecht an einem öffentlichen Gewässer.
Müll geht natürlich garnicht - aber Party, Baden, Spazieren, den Hund ausführen und so weiter (auch bei Nacht) ist genauso legitim wie nachts zu angeln ;)
 

Zander Jonny

Thomasianer
AW: Ballermann Stausee Spremberg

Aufregen wenn immer mehr beim Angeln verboten wird und dann nicht Anglern das Baden und Feiern verbieten #d dann geh halt wo anders Angeln.

Das letzte bisschen Freiheit muss wohl auch noch verboten werden dann braucht man sich über nichts mehr aufregen ;)
 

Kaulbarschspezi

Schläfer
AW: Ballermann Stausee Spremberg

Was für ein absurdes Thema. Als wenn es da nich genug Platz für alle Belange gäbe #d. Manche vergessen offenbar, dass sie auch mal jung waren.
 

prinz1

Well-Known Member
AW: Ballermann Stausee Spremberg

Moin Männers

Also ich seh das so:
Wer in Ruhe und Abgeschiedenheit angeln möchte, sollte am Stausee völlig falsch liegen.
Da gibt es nun mal Camper, Badende und andere Leute, die den See nutzen.
Rücksicht sollte sicher auch für die "anderen" gelten, aber na ja, so isses nun manchmal!
Dann sollte man sich halt nen ruhigen, abgeschiedenen LV-See suchen ohne Badebetrieb.
Ich sag mal: Meckern auf niedrigem Niveau.

Petri!

der prinz
 

Sten Hagelvoll

Konserviererin
AW: Ballermann Stausee Spremberg

Absoluter Erbsenzähler-und Falschparkermelder-Fred. An der Talsperre gibt es zwei-drei kleinere Badestrände, völlig klar, dass da Badebetrieb herrscht, im Sommer auch nachts. Würde ich da wohnen, würde ich selbst als Angler auch keine Rücksicht auf campierende carper nehmen und mir da jederzeit das Recht rausnehmen, schwimmen zu gehen!

Ich bin auf dieser Talsperre ein-zweimal im Jahr mit dem Boot, und was sehe ich da, kilometerlange, teilweise völlig verwilderte, naturbelassene Ufer, an denen man Angelstellen einrichten kann, an denen wochenlang keine Menschenseele vorbei kommt. Braucht man sich ja nur mal via maps angucken:

https://www.google.de/maps/place/Ta...44c1b2654!8m2!3d51.6502524!4d14.4032786?dcr=0


@Te

Ganz ernsthaft, im Sinne deines Seelenfriedens und allgemein enstpanntem Miteinander, angel einfach paar hundert Meter weiter und reg dich nicht über solchen Kokolores auf!#h
 

gumrak

New Member
AW: Ballermann Stausee Spremberg

Vieleicht solltest Du mal ein paar Meter weiter gehen, denn im Bereich Bagenz gibt es viele ruhige Angelstellen, an denen auch in diesem Jahr wieder gut Fisch gefangen wurde.[/QUOTE]


Es geht mir nicht darum, ob gut gefangen wird oder nicht, sondern wie man sich am Gewässer verhält.
Wenn die sogenannten Badegäste plötzlich in der Nacht ihr Lagerfeuer abbrechen, weil es ihnen zu kühl wird und ich dann selbst das Feuer ausmachen darf, damit der Wald nicht runterbrennt, hört der Spaß wohl auf!
Die Dynamobucht gehört wohl nicht mehr zum Bagenzer Camping Strand und weiter nordwärts der Staumauer.
Ich weiß schon wovon ich rede und auch was ich erlebt habe.
Sorry!!
 
Oben