Baitcaster-equipment wie kombinieren?

darula

Hauptsach Fisch
Hallo!

Habe momentan die Shimano und die Megaforce im Einsatz. Drauf hab ich das Schiffstau (alles unten aufgelistet). Bin vom Baitcasten infiziert auch wenn das viell. manche bei dieser Combo gar nicht begreifen können!!?
icon_lol.gif

Ich fische am Kanal. Geworfen habe ich bisher mit Wobblern (10g, 12g) sowie mit Twistern und Gummifischis am Eriejigkopf (14g, 18g, 22g). Ich war bis jetzt erst vier mal unterwegs. Zwei schöne Barsche gabs schon...könnte aber mehr sein/werden. Vogelnester gabs auch immer mindestens eines, konnte aber bisher immer wieder gelöst werden. Würfe klappen immer besser...also will ich gerne weitermachen.

Habe an BC-Tackle folgendes zur Auswahl und bitte euch nun um Rat:

Ruten:
-Shimano Clarus Casting Rod 7' MH Ft Taper
-G.Loomis ETR 84-3 MC-14 Trigger
Rollen:
-Daiwa Megaforce MF100TSHL
-Daiwa Viento L
-Daiwa Fuego LH Baitcaster mit Spiderwire InvisiBraid 0,12mm drauf
Schnur:
-P-Line CXX Moss Green 0,41mm (*hüstel*)
-Stren Sonic Braid Green 8lb (ist dann ne 0,10mm oder?)

Also die Loomis und die Fuego mit der Spider drauf passt ja prima (Danke nochmal @ Margaux ;))...Das dürfte doch eher etwas für kleiner/leichter Angelei sein...
Bisher bin ich, wie gesagt, mit der Megaforce und der P-Line unterwegs. Mir wurde eine dicke Leine für den Einstieg empfohlen, gerade wegen Hängern, Vogelnestern usw.
Mir scheint die Schnur doch etwas dick. Zwar hat sie mir wohl bei einigen Hängern doch sehr geholfen, kommt sie mir aber mittlerweile doch recht träge,pomadig und eben einfach überdimensioniert vor. Welche Schnur würdet ihr auf welche Rolle machen? ich würde schon gerne ein paar etwas schwerere Köder (30g+) werfen. Für die leichteren kann ich doch die Loomis nehmen!?
 
W

Walstipper

Guest
AW: Baitcaster-equipment wie kombinieren?

Du solltest dir anfangs immer bewusst sein, das Rute, Schnur und Rolle von den einzusetzenden Ködern und von den Bedigungen am Angelplatz abhängen.
Letzteres könnte man z.b grob in Boot/Ufer einteilen.
In deinem Fall der Kanal.

Bei den Ködern bleibt dir die Wahl, Wobbler (Jerkbaits/Retrieve-Baits,Topwater), Gummiköder oder beides fischen zu wollen.
Wenn eine Rute beides können soll, arbeitet sie logischerweise schlechter als eine spezifische Rute.

Mit einer 1/4-5/8 und dazu einer 3/8 -1.1/2 oz. liegst du schonmal nicht schlecht.

Was du dir noch überlegen musst ist, obs denn eine dreigeteilte Rute sein muss.
Die beste Performance wirst du immer mit einer einteiligen Rute erreichen. Wie es eben der Transport zulässt.
 

darula

Hauptsach Fisch
AW: Baitcaster-equipment wie kombinieren?

Boot, fällt bei mir komplett weg!
Die Loomis meinst du mit 1/4-5/8 gell. Okay, die Combo passt wohl....

Die Shimano Clarus Casting Rod 7' MH Ft Taper
ist ne einteilige!
Die hat 1/4-1oz
Mach ich da die Viento dran...aber mit welcher Leine?
Und dann habe ich die Megaforce noch "als Ersatz"...würde mir evtl. noch ne Skeletor zulegen...
 
W

Walstipper

Guest
AW: Baitcaster-equipment wie kombinieren?

Also du hast die Shimano 1/4-1oz, darauf ne Megaforce?
Da willst du eine andere Rolle dran schrauben?
Die Schnur hängt davon ab was du fischen willst.

Nun suchst du noch ne Rute und Rolle für WG 30+?
 

darula

Hauptsach Fisch
AW: Baitcaster-equipment wie kombinieren?

Also du hast die Shimano 1/4-1oz, darauf ne Megaforce?
Ja und da ist die 41 P-Line mono drauf.
Da willst du eine andere Rolle dran schrauben?
naja der Gedanke war, die 41er auf der Megaforce zu lassen um die Schnur nicht zu veschwenden. Ist mir aber jetzt egal. Ich würde auf die Megaforce auch ne andere Schnur machen. Andere Möglichkeit wäre, die Viento an die Shimano zu machen aber mit welcher Schnur?

Nun suchst du noch ne Rute und Rolle für WG 30+?
1oz sind 28g oder? Also wirds da, egal mit welcher Rolle, bei der Shimano und nem Köder 30g+ eh schon knapp!?
Also viell. ne neue Rute (Skeletor?? sollte jedenfalls "erschwinglich"bleiben...aber die geht auch bloß bis 40g oder?) für etwas schwerere Köder!?


Die Loomis-Fuego-Combo kann ich doch so (Für Köder bis ca.18g) lassen oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Walstipper

Guest
AW: Baitcaster-equipment wie kombinieren?

Bis 18g sollten machbar sein mit einer -5/8 -> 1oz = 28g.

Du musst erstmal wissen was du denn fischen möchtest.
Je nach dem wie deine Shimano ausfällt, können mehr oder weniger als 28g drin sein.
Welche Rollen was werfen findest du hier:
http://barsch-alarm.de/Forums/viewtopic/t=15720/start=0.html

Zu den Ruten:

- Fast/Exfast-Taper für jegliches Gummigezuppel oder Gejigge
- Medium-Fast/Regular: Jerkbaits, Topwater, Crankbaits, Spinnerbaits, Retrieve-Baits
Slow-Taper: Crankbaits, Retrieve-Baits, Spinnerbaits, Topwater

Bei der Schnurfrage spalten sich die Geister, dazu gibts es zu viele Variablen.
Du solltest dich wohl oder übel ein wenig einlesen.

|wavey:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben