Back from Romsdalfjord!!

Buschangler

alias Kpt Schnööf
Moinsen Norgefans

Bin jetzt ca. 1 Woche zurück vom Romsdalfjord und wollte mal kurz berichten!

Nach 2007 haben wir uns für 2010 wieder mal für den Romsdalfjord entschieden und vom 3. auf den 4.9. nachts um 1Uhr ging`s los richtung Fähre in Dänemark/Frederikshavn.
Die Fahrt ging leider nicht ohne Probleme spurlos an uns vorbei. Ab höhe Kolding fiel uns das Navi aus und wir mussten es neu einstellen. Nur leider hat mein Kollege die kürzeste Strecke angegeben und nicht die Schnellste, so das wir den Rest der Strecke über die Küstenstraße gejagt wurden!:r
Wir haben es,Petri wollte es so,doch noch zeitig zur Fähre geschafft.
Auf der Fähre eingecheckt, ging es dann auch gleich ans zollfreie Einkaufen und dann in die Kabine zum Ratzen!
Nur lange Schlafen konnten wir nicht.Um 16.00 Uhr stand die Putze mit Eimer und Lappen unangemeldet in der Tür!!
Naja,muß ja auch gemacht werden.|evil:
Dann haben wir´s geschafft! In Oslo runter von der Fähre und ab richtung Roms!! ( Durch eine laaange Baustelle)
Kurz vor Dombas haben wir gedacht,wir wären über einen Abschnitt mit Rollsplit gefahren.In Dombas machten wir dann eine Kleine Pause,wo uns ein anderer Angler darauf aufmerksam gemacht hatte,das vor Dombas ein toter Elch gelegen hätte.
Das hat dann auch den "Rollsplit" erlärt!! Unser Auto und Anhänger sah aus wie Sau!!
Naja,egal.Weiter ging`s richtung Roms.
Früh morgens um 5.00 Uhr waren wir dann endlich da!
Hatten dann versucht noch mal die Augen zu zumachen.
Es blieb dann beim Versuch!
Gegen 8.30 konnten wir dann unsere Hütte beziehen, was ziemlich schnell ging. Boot in Empfang genommen und dann ging es raus auf den Fjord!!
Die ganze Woche hatten wir allerbestes Wetter. 24-28 Grad!! Sonne,keine einzige Wolke und kein Wind.So habe ich auch ausgesehen.Habe mir kräftig den Pelz verbrannt!!:c
Die Fangergebnisse waren die ganze Woche durch gut bis sehr gut. Wir haben pro Tag 15- 25 Köhler an die Oberfläche gepumt.
Waren richtige Klopper dabei.
Wie sagt man so schön:Die dümmsten Bauern ernten die.......!
Der Anti-Angler unter uns fing einen Köhler von 11 Kilo!!
Der Schnitt lag bei 4-6 Kilo plus einige 7-8 Kilofische!
Jetzt muss ich nur noch sehen ,das ich ein paar Bilder hoch lade.
Wenn`s funktioniert.
 

Buschangler

alias Kpt Schnööf
AW: Back from Romsdalfjord!!

Die ersten Fotos!
Ganz rechts der 11 Kilo Fisch!!|uhoh:
 

Anhänge

  • P9050016.1.jpg
    P9050016.1.jpg
    49,8 KB · Aufrufe: 587
  • P9050013.1.jpg
    P9050013.1.jpg
    47,9 KB · Aufrufe: 572
  • P9070016.1.jpg
    P9070016.1.jpg
    82,8 KB · Aufrufe: 681

Reppi

Zuckerpüppchen.....
AW: Back from Romsdalfjord!!

Schöne Seelachse; besser als die hundertausend 35er Gurken auf Hitra vor 2 Wochen .....
Und habt ihr Dorsche Durchfahrt Sekken gefangen ?
 

Buschangler

alias Kpt Schnööf
AW: Back from Romsdalfjord!!

In der ganzen Woche ist nur ein Minidorsch an die Oberfläche gekommen.
Auf Naturköder ging auch nichts.
Aber ein schöner Schelli von 3 Kilo kam raus.Gebissen im Mittelwasser an der Steilwand.
 

Anhänge

  • P9070015.1.jpg
    P9070015.1.jpg
    42,2 KB · Aufrufe: 433
  • .1.jpg
    .1.jpg
    40,9 KB · Aufrufe: 410

Buschangler

alias Kpt Schnööf
AW: Back from Romsdalfjord!!

Die Umgebung ist natürlich auch sehr schön!:q:q
 

Anhänge

  • P9060001.01.jpg
    P9060001.01.jpg
    82,4 KB · Aufrufe: 269
  • P9050021.01.jpg
    P9050021.01.jpg
    62,1 KB · Aufrufe: 315
  • P9050008.1.jpg
    P9050008.1.jpg
    37,6 KB · Aufrufe: 220

wasser-ralf

Active Member
AW: Back from Romsdalfjord!!

Petri Heil, Buschangler!
Sehr schöne Fische, Respekt. Vor allem klasse, dass mal einer korrekt weiss, dass er da Köhler fängt#6 und nicht diese verfluchten SeeLACHSE#d!
 
Zuletzt bearbeitet:

Coasthunter

Allwetter und Ganzjahresangler
AW: Back from Romsdalfjord!!

Da hattet ihr diesmal aber gaaaanz anderes Wetter, als wie wir es hatten. Schöne Fotos, schöner Bericht.#6

Wir Telefonieren die Tage mal.
 

Buschangler

alias Kpt Schnööf
AW: Back from Romsdalfjord!!

Das Wetter war natürlich die Bombe überhaupt!!!
 

Anhänge

  • P9050038.1.jpg
    P9050038.1.jpg
    76,3 KB · Aufrufe: 391
  • P9090057.1.jpg
    P9090057.1.jpg
    35,4 KB · Aufrufe: 510
  • P9100013.1.jpg
    P9100013.1.jpg
    47,3 KB · Aufrufe: 512

Buschangler

alias Kpt Schnööf
AW: Back from Romsdalfjord!!

Der Stein hat aber gekämpft!!!
 

Anhänge

  • P9060012.1.jpg
    P9060012.1.jpg
    80,2 KB · Aufrufe: 315
  • P9050042.1.jpg
    P9050042.1.jpg
    52,7 KB · Aufrufe: 469
  • P9050023.1.jpg
    P9050023.1.jpg
    77,8 KB · Aufrufe: 309

Norge Fan

Active Member
AW: Back from Romsdalfjord!!

Bei euch war ja feinstes Wetter angesagt,das durfte/musste ich letztes Jahr weiter nördlich zu dieser Jahreszeit ganz anders erleben.
Schöne Fische habt ihr auch noch gefangen....................digges Petri #6.
 

Renz

Member
AW: Back from Romsdalfjord!!

Hallo Buschangler,
wir haben uns dort "kennengelernt"! Wir hatten das gleiche Boot wie ihr (Poseidon 550 mit 50 PS sehr windanfällig). War eine schöne Tour mit super Wetter und guten Köhlern. Am Dienstag haben wir ne schöne Stelle gefunden wo wir große Kalmare mit einem Durschnittsgewicht von 4 kg fangen konnten. Mittwoch habe ich unseren Köhlerrekord geknackt, dass Gewicht lag zwischen 12,5 und 13,0 kg und das mit ultraleichtem Geschirr #6
Schade das noch kein Dorsch zu fangen war, dass Wasser war noch zu warm! Seid ihr nächstes Jahr wieder dort?

Gruß André
 

Buschangler

alias Kpt Schnööf
AW: Back from Romsdalfjord!!

Jau, recht hast Du. Das Boot war wirklich Windanfällig.
Naturköderfischen war damit nicht möglich.
Das haben wir aber erst am Freitag richtig mitbekommen als der Wind auffrischte. Ansonsten waren wir sehr zufrieden mit dem Boot. Es war sehr geräumig. Wir haben mit 4 Personen und Gerödel genug Platz gehabt.

Ihr habt da ja nen schönen Köhlerknaller an die Oberfläche gepumt.
Da ist unser 11 Kilo Köhler ja ein Witz gegen.
Und das mit den Kalmaren hab ich auch gehört. Ist ne feine Sache.Da hätte ich auch Bock drauf gehabt.
In welcher Tiefe standen sie denn??

Wir haben unsere nächste Tour zum Roms für die erste Septemberwoche 2012 geplant.
Im nächsten Jahr ist erst mal Familienurlaub angesagt. Da geht`s für ne Woche nach Langeland.
Wo ich meine Ruten natürlich mit einpacke!:q:q
 

Renz

Member
AW: Back from Romsdalfjord!!

Da ist unser 11 Kilo Köhler ja ein Witz gegen.
Und das mit den Kalmaren hab ich auch gehört. Ist ne feine Sache.Da hätte ich auch Bock drauf gehabt.
In welcher Tiefe standen sie denn??

Naja, 11 kg würd ich nicht als Witz bezeichnen ;)
Den ersten Kalmar hatten wir bei etwa 250 mt, dann in allen Tiefen sogar bei 50 mt. Wir versuchten an der selben Stelle nochmal am nächsten Tag und fingen noch zwei Stück, die schonend zurückgesetzt werden konnten. Wir hörten dann aber auch auf auf sie zu fischen. Interessant waren die Einsteiger beim Kalmarfischen (hast sicher schon bei romsdalfj gelesen). Würde zugerne wissen, was mir zweimal den Kalmar zerpflückt hat. An die Oberfläche kam nur noch das Unterteil. Der ganze Tuben wurde abgerissen, bei etwa 4 kg Gewicht und einer Länge von etwa 90-100 cm muß da schon etwas heftiges dran gezerrt haben. Peter meinte, dass es durchaus Heringshaie gewesen sein KÖNNTEN!
Das Boot gefiel uns sonst auch sehr gut, der Nachteil der Windanfälligkeit hatte beim Köhlerfischen eher nen Vorteil.

Gruß André
 
A

angelnrolfman

Guest
AW: Back from Romsdalfjord!!

@Buschangler...

Moin Torte,

da habt ihr ja echt einen schönen Urlaub gehabt!! :) Dickes Petri zu euren Fischen. Solche Köhler machen ja schon richtig "Sport" am leichten Tackle !!! #6#6 Wettertechnisch ja echt ein Volltreffer!!! (Kann mir da schon vorstellen, dass der nicht gerade "naturbraune" Norddeutsche sich schnell ins "Ferkelrosa" verfärbt!! :q:q)

Also, dickes Petri nochmal!!! #6
 

Buschangler

alias Kpt Schnööf
AW: Back from Romsdalfjord!!

Na das würd mich auch mal interessieren,was Euch da auf die Kalmare geknallt ist!|kopfkrat
Fest steht,das ich es bei meinem nächsten Aufenthalt am Roms auch mal auf die Kalmare versuchen werde.
Fritierte Tintenfischringe mit Knobi! Lecker!!!:q

@Rolf

Danke!!! War echt ein klasse Urlaub mit Bombenwetter!
Da haben wir echt Glück mit gehabt.
Und die Köhler liefern richtig geile Drills.
Und nu gibbet jeden Tag Fisch!! In allen Variationen!|uhoh:
 

Anhänge

  • P9090066.1.jpg
    P9090066.1.jpg
    56 KB · Aufrufe: 376
  • P9090050.1.jpg
    P9090050.1.jpg
    39,5 KB · Aufrufe: 324

Renz

Member
AW: Back from Romsdalfjord!!

Auf Anfrage an Buschangler, ob es in Ordnung geht in seinem Bericht ein paar Bilder mit einzustellen, gab er mir freundlicherweise sein Einverständnis #t #6. Ein weiterer Reisebericht über den selben Ort zur selben Zeit ist ja auch nicht so interessant. Wenn Interesse besteht kann ich noch weitere Bilder einstellen!
Ich hoffe mal das ihr auch die Bilder sehen könnt, ist das erste mal das ich hier welche einstelle.

Angeln 005.jpg Angeln 024.jpg
Ich habe selbst kaum eigene Fotos, warte noch auf die von meinem Bruder und Kumpel. Darauf sind sicherlich noch ein paar Kalmare zu entdecken.

Hier eins vom Attackiertem!
Angeln 020.jpg

Früh morgens auf dem Romsdaljjord, einmalige Landschaft. Die Wolken zum greifen nah!
Angeln 018.jpg

Mein Bruder in Aktion! Um 11 Uhr war ein fischen mit langem Oberteil nicht mehr möglich.
Angeln 019.jpg

Viele Grüße

André
 

Buschangler

alias Kpt Schnööf
AW: Back from Romsdalfjord!!

Jupp,jetzt kann ich mich erinnern!!
Ihr seid abens doch immer die letzten gewesen die wieder reingekommen sind,oder??
Sind echt geile Fotos.#6
Wenn Du noch mehr hast,immer rein damit!!!!
 

Renz

Member
AW: Back from Romsdalfjord!!

Ja, wir waren meistens die letzten. Einmal leider viel zu spät. Bis ich den Köhler mit sehr leichtem Geschirr im Boot hatte, war über eine Stunde vergangen. Da der Fisch um kurz nach 20 Uhr Einstieg, kamen wir mit dem allerletzten "Sonnenstrahl" rein. Aber was tun, wenn du schon ne Stunde drillst und die Sonne verschwindet! An diesem Tag hätten wir uns gewünscht, dass die Positionslichter am Boot funktionieren.|gr:

Fotos kommen nach ;)

Gruß André
 

Buschangler

alias Kpt Schnööf
AW: Back from Romsdalfjord!!

Ja,das stimmt. Es funktionierte wirklich nur der Motor!#d
Wir hatten uns noch ein Echo dazu gemietet, was allerding völlig überflüssig war. Da funktionierte nichts. Nur die Tiefenanzeige!
Und die auch nur bis 200 Meter.Ansonsten hat es nichts angezeigt. Wenn man wissen will,wie tief es wo ist, kann man auch auf die Karte schauen. Also was soll man damit? Das war verschwendete Kohle. Aber beim nächsten mal ist man schlauer.
Nur das Boot werden wir beim nächsten Mal wieder nehmen.#6
 

Renz

Member
AW: Back from Romsdalfjord!!

Wir hatten auch eins. Es funktionierte auch, jedoch über 300 mt. war vorbei. Für die Köhlerfischerei hätten wir es auch nicht gebraucht. Die Seekarte und ein bisschen gucken aufs Wasser um evtl. Strömungskanten zu finden reichten vollkommen aus. Zum Naturköderfischen aber, muß ein Echolot ins Boot.

Hier ein bisschen Landschaft, muß ja nicht immer Fisch sein!
Anhang anzeigen 144869 Angeln 026.jpg Angeln 032.jpg Angeln 031.jpg
Angeln 028.jpg #d
 
Oben