Bachforelle dreht ab

meik75

New Member
Nabend,

ich komme gerade vom Angeln am Fluss.

Ich war heute etwas am Fluss wandern mit der Spinnangel.

Nun habe ich eine gute Stelle gefunden und werfe meinen Mepps Größe 1 aus.

Eine Bachforelle kommt sofort aus den Kraut im Wasser und auf schwimmt auf meinen Blinker zu, doch im letzten Moment dreht diese ab und schwimmt wieder weg.

Dieses Spiel macht sie bestimmt 6 mal.

Habe dann verschiedene Köder wie Wobbler,Twister und Fliege probiert welche sie aber kalt lies.

Habe dann den Blinker dran gemacht und wieder das gleiche Spiel wie vorher.

Woran kann es gelegen haben?

Gruß
Meik
 

meik75

New Member
AW: Bachforelle dreht ab

War mit einer Tarnhose und grünen Shirt bekleidet.

Nur ist diese Stelle sehr schmal und man muss schon sehr nah am Ufer stehen.

Verstehe halt nur nicht warum sie erst die Verfolgung aufnimt und dann doch abdreht?

Werde morgen mal Maden mitnehmen und vieleicht am 10er Haken direkt vor ihr anbieten, ansonsten wüsste ich auch nicht weiter.

Gruß
Meik
 

Hechtchris

Karpfentwisterer
AW: Bachforelle dreht ab

sorry aber wie wärs damit das einfach zu akzeptieren das sie abgedreht ist ? Gibts beim Angeln immerwieder das Fische abdrehen beim Spinnfischen ......

mag es nun an der Kleidung dem Vorfach oder sonstigem liegen !

Probier es einfach weiter die nächsten gehn schon richtig drauf ;)

Du musst nichtmal maden nehmen vielleicht geht sie dir auch morgen schon auf deinen spinner ....
 

Bruno 01

Active Member
AW: Bachforelle dreht ab

War mit einer Tarnhose und grünen Shirt bekleidet.

Nur ist diese Stelle sehr schmal und man muss schon sehr nah am Ufer stehen.

Verstehe halt nur nicht warum sie erst die Verfolgung aufnimt und dann doch abdreht?

Werde morgen mal Maden mitnehmen und vieleicht am 10er Haken direkt vor ihr anbieten, ansonsten wüsste ich auch nicht weiter.

Gruß
Meik
Versuch mal das Gewicht des Blinkers so zu wählen das Du ihn in der Stömung stehen lassen kannst ohne Schnur ein zu holen.Lass den Blinker in der Strömung vor dem Standplatz der Forelle stehen und hole ihn dann ein.Sollte klappen.
 

gallus

einfach zeitlos..
AW: Bachforelle dreht ab

sorry aber wie wärs damit das einfach zu akzeptieren das sie abgedreht ist ? Gibts beim Angeln immerwieder das Fische abdrehen beim Spinnfischen ......

Diese Fische zu überlisten zeichnet den Spezialisten aus.|supergri
Nu nimm ihm doch nicht das Laub vom Baum!!
Sicher gibts heikle Fische,aber alle werden irgend wann überlistet..

Versuchs mit anderen Ködern,
oder auch mit ner anderen Führung Deiner Köder!
 

meik75

New Member
AW: Bachforelle dreht ab

Danke für eure Antworten.

Morgen hole ich sie mir #6 Werde nicht aufgeben bis ich sie habe.|evil:

Fotos gibt es dann morgen.

Gruß
Meik
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Bachforelle dreht ab

dann mal viel Erfolg !
solche Nachläufer gibts aber immer wieder ... nicht nur bei Bafos ... vielleicht neugierig durch den Köder, aber auch nicht richtig hungrig |kopfkrat
wie heißt es doch so schön "auch den schlausten Fisch treibt der Hunger an die Angel" |wavey:
also nich aufgeben ..... :m
 

Wallerschreck

Herr der Fehlbisse
AW: Bachforelle dreht ab

Das ist das typische verhalten von Bafos die bereits den ganzen Spinnköderkatalog mit Bestellnummer auswendig kennen. Da hilft nur warten bis das Wasser richtig trüb ist oder sie nen schlechten Tag hat und aus depression auf Kunstköder beißt.

Wenn du keine Lust hast auf schlechtes Wetter oder Suizidgedanken der Forelle zu warten solltest du dir nen Tauwurmviertel schnappen den wie einen Twister auf nen kleinen Jigkopf aufziehen und das Ding vor der Forelle langzupfen..die dreht unter garantie nicht ab ;)
 

zesch

it`s Piketime
AW: Bachforelle dreht ab

Den Kunstköder mit der Strömung führen....

nicht gegen die Strömung = das macht die Forelle in 3 von 5 Fällen scheu !

versuch es doch mal mit einem 4 Gramm Jigkopf und einem 2cm weissem Twister an 0,14 Monoschnur....oder dem winzigen kleinem blauen Fischchen von Canelle....(letzteres an sonnigen Tagen)

Gruß

zesch
 

Blueba

Member
AW: Bachforelle dreht ab

Ich vermute auch mal die Forelle kennt fast jeden Spinnköder. Was du mal versuchen kannst knips mal 2 von den 3 haken ab (nur wenn du den nicht auch für andere Fische nutzen willst) und siehe da jetzt kennt se den nicht mehr und sie beißt, zumal ist es schonender :)
 

Ralle 24

User
AW: Bachforelle dreht ab

Ein Rat mit Bart, aber immer wieder erfolgreich.

Viele Angler neigen dazu, den Schnureinzug zu verlangsamen, wenn ein Fisch dem Köder folgt. Besser ist es, den Köder dann schneller einzuholen.
 

ForellenMike

Feinspinner
AW: Bachforelle dreht ab

Ein Rat mit Bart, aber immer wieder erfolgreich.
Viele Angler neigen dazu, den Schnureinzug zu verlangsamen, wenn ein Fisch dem Köder folgt. Besser ist es, den Köder dann schneller einzuholen.
Da kann ich - gerade bei Forellen - nur zustimmen. Wenn eine Forelle zum Blech schwimmt, aber im letzten Moment abdreht, war es wahrscheinlich der richtige Köder zu dieser Zeit an diesem Ort - aber zu langsam.
Hilfreich ist auch, stromauf zu werfen und mit der Strömung einzuholen (siehe Zesch). Das wirkt wie eine "jetzt oder nie"-Chance; außerdem wird man nicht so leicht gesehen.

Natürlich klappt's nicht immer und natürlich gibt es auch Tage, da wird in Alles gebissen, was bei Drei nicht aus dem Wasser ist...
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Bachforelle dreht ab

Verstehe halt nur nicht warum sie erst die Verfolgung aufnimt und dann doch abdreht?
Sie guckt Fernsehen, sozusagen Spinnerfernsehen! :)
Wenn Sie das mehrmals tat, ist der Fisch sich des Fakes schon sehr bewußt, das wird sehr schwer. Man muss nun mal akzeptieren, dass es mehr oder weniger schlaue Fische gibt, einige beissen blindwütig, andere sind vorsichtig und haben vor allem schon Erfahrungen gemacht. Dass mit zunehmender Größe die Fische erfahrener und scheuer werden, gehört einfach mit dazu.

Und: Zu dem Thema "mal einen Tag sie doch zu erwischen": Wenn ein Fisch wirklich mißtrauisch durch Beangelung geworden ist, dann wird es sehr sehr schwer, vor allem wenn der Fisch alle Anglerkennzeichen incl. Schnur kennt und gut erkennt. Man darf hoffen, aber einige Fische wollen sich partout nicht fangen lassen, und wenn sie das sozusagen als ihre Situation erkannt haben, gibt es auch ewig überlebende. :g
 
Zuletzt bearbeitet:

frogile

I ♥ <°)))o><
AW: Bachforelle dreht ab

Wenn sie hinter deinem köder her geht, kurbel mal wesentlich schneller ein, das simuliert ne flucht eines Fisches. Oftmals beissen die dann ohne zu zögern. weckt eben Jagtinstinkte

Oh grad gesehn, dass der Vorschlag schon gebracht wurde ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Ollek

Guest
AW: Bachforelle dreht ab

Ältere Fliegenfischer werdens wissen, andere werden sich wundern und es in Frage stellen. Der renomierte DDR Angelbuchautor Wolfgang Zeiske dessen Bücher ich alle habe und sehr schätze beschreibt es in einem seiner Bücher das die Forellen, insbesondere Bachforellen "Hassen". Soll heissen in einer Zeit wo sie sich vornehmlich auf Insekten die auf die Wasserorberfläche fallen konzentrieren, bzw. sie durch Witterung z.B. Beissfaul sind jegliche Konkurenz auch die sie Fressen könnten mit solchen Aktion versuchen zu verscheuchen.

Hier steht auch was dazu
 
AW: Bachforelle dreht ab

mach mal nen Wattebausch auf den Drilling, und bespray das mit Scent. Das Könnte u.U. letzte Zweifel vergessen lassen#6
 
Oben