Ausrüstung zum Loten bzw. Füttern

C

carper_83

Guest
~~~~~~~~~~~~~~#h ~~~~~~~~~~~~~~
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Carp2004@Kevin

Carphunter05
AW: Ausrüstung zum Loten bzw. Füttern

Ey ich sag dir lass die Kacke mit Baitrocket etc. . Dies dauert viel zu lange , meiner Meinung nach!
Kauf dir ein gescheites Boot und dazu noch ein Echolot, dann hat sich das!!!!
Wenn ein Boot verboten ist kaufste dir einfach ein Futterboot, die Dinger schocken total, nur teuer!!!

MFG Carp2004
 
C

carper_83

Guest
AW: Ausrüstung zum Loten bzw. Füttern

~~~~~~~~~~~~~~#h ~~~~~~~~~~~~~~
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Carpcatcher2001

General Krull - Hanta -
AW: Ausrüstung zum Loten bzw. Füttern

Ich lote mit ner 2,5er Shimano Diaflash, funzt super...

Als Spot Rod kommt eine von meinen Pursuits zum Einsatz. die können das ab...
 

Pilkman

Active Member
AW: Ausrüstung zum Loten bzw. Füttern

Sorry, beim Thema Spod Rod und Marker Rod kann ich Dir nicht groß weiter helfen. Ich lote nämlich ganz einfach mit 0,25er Fireline und einem 190 Gramm Krallenblei (da bleibt auch etwaiges Kraut etc. dran hängen) direkt von einer großen Spule vom Schlauchboot aus, angefüttert wird genauso. Hilft Dir aber nicht, da bei Dir ja Boote verboten sind.

Fürs Anfüttern ohne Boot bis 40-50 Meter nutze ich ´nen Cobra Groundbaiter und PVA, wenn die groben Strukturen bekannt sind. Bin kein Fan von Spod Rods.
 

darth carper

Active Member
AW: Ausrüstung zum Loten bzw. Füttern

Spod Rod: Chub Locator, diese Rute wirft die größten Spods. Zum Loten aber nicht geeignet, weil in der Spitze nicht sensibel genug.
Als Lotrute kann man eigentlich jede alte Karpfenrute ab 2,75lb verwenden. Wenn man eine spezielle Rute haben will, dann gibt es eine gute Rute von Chub. Wichtig (und eigentlich unersetzlich) ist geflochtene Schnur auf der Rolle mit ca. 10m monofiler Schnur als Schlagschnur.
 

Knispel

In der Alters - Ruhephase
AW: Ausrüstung zum Loten bzw. Füttern

Ich benutze dazu eine alte Tele - Rute wurfgewicht 90 - 100 g , Länge 3,20 m. Die hat eine sensible Spitze und eignet sich vorzüglich zum Loten, Grundtasten, Makern und Füttern.
 

pfantomas

Member
AW: Ausrüstung zum Loten bzw. Füttern

gute Erfahrungen hab ich gemacht mit:

Comoran Cortest Schlagschnur, konisch verjüngt von 0,57mm auf 0,28mm
Skyliner Spod von Korda (war bisher mit Abstand der Beste den ich hatte)

ich füttere mit der Century Spodrod mit Big Baitrunner LC
Kumpel macht das ganze mit einer Brandungsrute, funktioniert auch.
 

The_Duke

Alles kann, nichts muss!
AW: Ausrüstung zum Loten bzw. Füttern

Ein Bekannter hat sich erst jetzt die Tage die Cormoran Seacor Surf zugelegt.
Gibts grade bei Onkel Schirmer für 30 Euronen.
Is 4,50m lang und packt Gewichte bis 250 Grämmer.
 

Geraetefetischist

Der Pappenheimerkenner
AW: Ausrüstung zum Loten bzw. Füttern

- Welches Wurfgewicht sollte die Rute haben?
- Welches Blei-gewicht benutzt Ihr überhaupt zum Loten?
- Welche Schnur benutzt Ihr (Durchmesser + Eigenschaften) ?
- Habe ich bei ner Spod-rod genug gefühl zum Loten ?
- Was genau unterscheidet spo- und marker-rod eigentlich mal abgesehen vom WG?
- Worauf sollte ich sonst noch achten?

Also zum Loten benutze ich um 3-4oz, also ganz normal, und eine grosse ovale Wasserkugel. Dazu geflochtene schnur (0,20er Fireline) und eine Brettharte rute, damit man auch alles spürt und das sehr exakt arbeitet. Mit einer Weichen rute spüre ich da gar nix, die federt ja alles ab.
Daher geht beides mit derselben Rute.
Wichtig ist nur die Wurfweite, sonst braucht man auf Aktion nicht zu achten.

Just Monsters
Holger
 

scarred

Member
AW: Ausrüstung zum Loten bzw. Füttern

wie funzt denn das mit dem ausloten
 
Oben