Aufregung pur

honeybee

No Road? No Problem!
Heute sollte es mal in den Abendstunden an eine nahe gelegene Talsperre gehen. Naja, eigentlich geht es ja morgen weiter, denn die Tageskarten gelten dort 24 Stunden.

Der erste Schocker war, das wir niemanden erreichten, der uns Tageskarten verkaufen könnte|kopfkrat Also erstmal am Nachmittag zu einem Misthaufen vom Bauer gefahren und ein paar Rotwürmer ausgebuddelt. Danach auf gut Glück zum Vereinsvorsitzenden und durch purem Zufall erwischten wir ihn gerade noch, als er wieder gehen wollte. Puuuuh geschafft, Karten hatten wir schonmal.

Gegen 19.30Uhr am Gewässer angekommen, der nächste Schock.....ein Angler saß am anderen. Also fix ein Plätzchen gesucht und die Ruten fertig gemacht, denn mit der Spinnrute hatte es kaum Sinn#c . Eric bestückte "seine" Rute mit Mais und Ingolf beköderte ersteinmal Tauwurm, da noch keine Köfis vorhanden waren. Ich machte den Versuch und "stopfte" 5 oder 6 Rotwürmer auf die Schwimmerrute und halben Tauwurm auf die Grundrute. Nachdem dann auch Köfi´s vorhanden waren, wurde auf die Grundruten Köfi gezogen.

Kurz nach 22Uhr war es, als es Ingolf´s Aluplättchen gegen die Rute schmetterte und der Bissanzeiger laut das kreischen anfing. Uiiiiii Schnur läuft...aber nur kurz #q Also abwarten. Aber es sollte wohl nicht sein und irgendwann entschloss er sich, doch mal nach dem rechten zu schauen. Nur was war das?? Wieso hängt die Schnur vorne im Schilf??? Im Lampenlicht hing irgendwas undefinierbares in der Schnur, was sich dann als schnuckelige Fledermaus entpuppte. Ingolf weigerte sich wehement, diese nette Tier anzufassen, denn sie könnte ja beissen. Also musste ich ran und entfitzte das gute Tier aus der Schur. In der Hand untersuchte ich ersteinmal ihre Flügelhäute, konnte aber keine Verletzung feststellen. Aber schnukkelig war sie schon....

IMG_1304.JPG


Also ich find die süß.....

IMG_1305.JPG


Im Augenwinkel bemerkte ich, das meine Pose sich bewegt. Also schnell das Flattertier fliegen gelassen und mal nach geschaut. Zuerst dachte ich, es sei eine Brasse aber der Fisch entpuppte sich als 31cm Plötze. In 14 Jahren meine bisher größte |supergri

Auf dem Bild schau ich etwas komisch, aber ich schaue eigentlich immer komisch.|supergri Gerade so, konnte ich die Plötze noch halten. Ein richtiger Zappelphillip

IMG_1308.JPG


Tja und das war der einzigste Fisch vom ganzen Abend. Aber immerhin kann ich sagen, das ich wenigstens etwas gefangen habe :m

Morgen gehts dann mit der Spinnrute los, denn die Tageskarte muss ja ausgenutzt werden. Evtl. gibts dann wieder etwas zu berichten.....
 

Nebelhorn

Member
AW: Aufregung pur

Klasse Fotos!
Und Glückwunsch für die PP (prächtige Plötze).
Bei dem anderen Tierchen scheint es sich dem Aussehen nach um eine Wasserfledermaus (Myotis daubentoni) zu handeln [liegt ja auch durchaus nahe]. Oder weiß da jemand besser drüber Bescheid?

Weiterhin viel Petri Heil!
 

atair

icke bin's...
AW: Aufregung pur

Is ja niedlich....
Hatte ick ooch schonmal. Da hat sich 'ne Fledermaus auf meiner Rutenspitze niedergelassen und war durch nix mehr zu vertreiben...
'N dicket "Petri Heil" zu der Plötze!!
( und grüße mit ooch die beeden Schneider...*GGG*)
 

Lotte

auf den wolf gekommen!!!
AW: Aufregung pur

moin-moin,

honeybee schrieb:
Auf dem Bild schau ich etwas komisch, aber ich schaue eigentlich immer komisch.

komisch??? neee, nicht komisch!!! ist es doch endlich mal ein bild auf dem ein ansatz des lächelns zu erkennen ist :q:q:q!!!

petri zu der schönen plötze!!! 31er plötz ist doch schon ne echte hausnummer!!!
 

honeybee

No Road? No Problem!
AW: Aufregung pur

Fortsetzung vom heutigen Tag :q

Um 7Uhr klingelte der Wecker *gäääääähn*. Fix gefrühstückt und ab ging es ans Wasser. Plan war es, bis zum Mittag mit den Spinnruten auf der Waldseite zu fischen. Gesagt getan.....trotz das die Sonne uns mächtig zusetzte hielten wir durch. Allerdings ohne Biss etc. Dafür fingen langsam die Füße in den Gummistiefeln das qualmen an :q

Also nach hause gefahren, schnell Mittag gegessen, die anderen Ruten ins Auto gepackt und wieder zurück. Ich machte es mir recht einfach und beköderte beide Ruten mit Wurm. Eric wollte natürlich eine mit Mais haben.....naja warum auch nicht. Ingolf blieb auch bei Wurm. Es dauerte nicht lange und auf der Grundrute tat sich was.....

Herausgekommen ist dieses Rotauge von 29cm ein weiteres von 27cm ist dann gleich noch gefolgt. Allerdings hatte ich ein paar Probleme bei der Landung, da sich zwischenzeitlich eine Ameise unter meine Hose verkrochen hatte und sich an meinem Hinterteil verewigte und das hat gebrannt wie Feuer |uhoh:

IMG_1310.JPG


Es dauerte daraufhin nicht allzu lange und Eric konnte auch ein Rotauge von etwa der gleichen Größe auf Mais fangen. Da war die Freude groß, denn nun war Ingolf der einzigste, der nix hatte. Das sollte sich aber schnell ändern, denn Ingolf konnte auf Pose einen schönen 34iger Barsch fangen. Das Sprichwort: Ist der 1. Fisch am Tag ein Barsch, so ist der Angeltag im A****...........sollte sich noch bewahrheiten.:)

Danach war absolute Flaute und ich bewunderte diese schöne Libelle, deren Flügel richtig golden in der Sonne schimmerten....

IMG_1314.JPG


Eric saß brav neben seiner Rute, denn immer wieder "zuppelte" es und er wollte ja keinen Biss verpassen

Da beist wohl was???

IMG_1316.JPG


Zwischenzeitlich fing Ingolf noch einen weiteren Barsch der Kategorie "Ich muss noch wachsen"

Aufeinmal raschelte es neben mir und ich schaute, konnte aber nix erkennen. Doch aufeinmal sah ich eine kleine Maus, die sich an unserem Kuchen den Magen voll schlug. Sachen gibts....|kopfkrat

Ingolf´s Pose macht nun wiederrum leichte Seitwärtsbewegungen, was man kaum als Biss bezeichnen konnte. Herausgekommen ist ein Kaulbarsch von 17cm #6

IMG_1324.JPG


Der Angeltag neigte sich nun langsam dem Ende und ich rechnete schon gar nicht mehr mit einem Fisch, doch auch ich konnte dann nochmal oder schonwieder eine stattliches Rotauge von 30cm landen.

IMG_1326.JPG


Ingolf legte natürlich auch noch eins drauf und fing noch einen Kaulbarsch in XL von 16cm:q

Achso, hätte ich beinah vergessen...auch ich konnte ienen Barsch fangen. Allerdings war es kein Riese...

IMG_1322.JPG


So ich denke das wars.....
 

basswalt

Member
AW: Aufregung pur

da kann ich nur gratulieren. schöner fang und unterhaltsamer bericht mit ebenso gelungenen aufnahmen. petri aus dem 3seenland...
 

Lotte

auf den wolf gekommen!!!
AW: Aufregung pur

moin-moin,

mönsch, da habt ihr ja mal wieder einen netten tag am wasser verbracht!!! ne maus, die dir den kuchen wegmümmeln will???? |uhoh:|uhoh:|uhoh: das geht ja gar nicht :q:q:q!!!!

besten dank für den bericht und die tollen bilder!!!!










ps.: und sie lächelt schon wiiiiiiiiiieeeeeeeeeder!!!!
 

honeybee

No Road? No Problem!
AW: Aufregung pur

Lotte schrieb:
ps.: und sie lächelt schon wiiiiiiiiiieeeeeeeeeder!!!!

Das klingt ja so, als wenn ich immer böse schauen würde |kopfkrat

Einwas lustiges gabs noch. Da ja noch eine dreiviertel Dose voll mit Mais übrig war, sagte ich zu Eric, er soll den Mais ins Wasser werfen. Gesagt getan......irgendwann dauerte ihm das wohl zu lange und er wollte das gleich aus der Dose heraus ins Wasser werfen.

Tja, doch dann ist gleich die komplette Dose fliegen gegangen:q . Er hatte sich sofort entschuldigt und das er das nicht wollte und bla bla bla
 

Reisender

Schlachtschiffveteran
In stillem Gedenken
AW: Aufregung pur

Schöner bericht und fotos !!! auch wenn ich nicht viel schreibe, lesen tu ich sie alle.....immer weiter so..|wavey: |wavey:
 

Lotte

auf den wolf gekommen!!!
AW: Aufregung pur

moin-moin,

honeybee schrieb:
Das klingt ja so, als wenn ich immer böse schauen würde |kopfkrat

neee, nicht böse, aber immer so extrem ernst!!! zumindest auf den meisten bildern die ich bis heute gesehen habe ;)!!!
 
Oben