Askari Legend Retro-Design Ruten - Erfahrungen ?

heinzrch

Active Member
Hallo Boardies,

habe mich in diese Askari Legend Retro-Rutenserie verkuckt.
Honiggelb, Metallsteckhülsen, 60er Jahre-design und das alles mit modernster Technik, zudem derzeit im Angebot.

Frage: hat die wer ? - Erfahrungswerte ?
 

angeltreff

hat keinen Titel
AW: Askari Legend Retro-Design Ruten - Erfahrungen ?

Hi, kann Dir leider zur Technik nicht weiterhelfen, ich mache um deren Eigenmarken einen recht weiten Bogen. Beachte bitte nur, dass die reduzierten Preise bei askari (2 für 1, Angebotspreise ...) den wahren Wert der Artikel darstellen. Askari fährt die Marketingmasche mit überhöhten und unrealistsichen Preisen, um diese dann wenig später zu senken. Ist übrigens nicht nur bei askari und nicht nur bei Angelgeräten so.
 

heinzrch

Active Member
AW: Askari Legend Retro-Design Ruten - Erfahrungen ?

@anglertreff: ja, ja, das ist bekannt - ich hätte die Ruten auch nicht für 80€ das Stück gekauft, aber für 25 (float) bzw. 40€ (carp) könnte ich schon schwach werden.
Risiko ist ja auch gering (Rückgabe 14 Tage, Garantie 5 Jahre.....).
Hab übrigens bisher mit Askari (ich kauf fast nur Schnäppchen dort) bisher nur gute Erfahrungen gemacht, speziell mit Markenrollen (Penn, Shimano), die meist im flyer (Beilage Angelzeitschrift) nur ganz klein angeboten werden, wie z.B. derzeit das Daiwa Flagschiff Team advantage für ca. 150 €, die wohl sonst nirgends für unter 190 € weggeht...
 

Geraetefetischist

Der Pappenheimerkenner
AW: Askari Legend Retro-Design Ruten - Erfahrungen ?

Also mich irritieren da die Metallsteckhülsen aber sehr. Das hat mit "moderner Technik" wenig zu tun, sondern imo eher mit "Die Funktionalität muss hinter dem Design weit zurückstehen" Alle waren froh, als man in den 70ern mit aktueller Technik auf die Hülsen endlich verzichten konnte...

Just Monsters
Holger
 

C.K.

Active Member
AW: Askari Legend Retro-Design Ruten - Erfahrungen ?

Die sollen nicht schlecht sein, habe ich so gehört.
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Askari Legend Retro-Design Ruten - Erfahrungen ?

So im Regal sehen die bestimmt gut und kultig aus ... |supergri
 

heinzrch

Active Member
AW: Askari Legend Retro-Design Ruten - Erfahrungen ?

hey, ich bestell sie jetzt einfach, teste sie, und berichte euch.......
 

gerätenarr

Member
AW: Askari Legend Retro-Design Ruten - Erfahrungen ?

Ich kann dir leider auch nicht helfen. Ich besitze selbst nichts von Silverman,Kogha und Perca. Ich kenne auch niemanden in meinem Bekanntenkreis, der etwas von diesen Firmen kauft, außer Bleie von Perka (da können sie auch nichts Falsches machen).
Die Meisten kaufen sich Markenprodukte (und wenn etwas teuer), denn die kann man noch trotz Verlust wieder verkaufen, wenns einem nicht mehr gefällt.
Geräte mit den oben genannten Namen sind schlecht zu verkaufen, denn keiner möchte so etwas haben.
Die 24,95 € sind trotzdem zuviel, denn irgenwann kommt doch die "richtige" Rute und die Kogha bleibt für alle Zeiten im Keller.
 

upahde

Balu der Bär
AW: Askari Legend Retro-Design Ruten - Erfahrungen ?

gerätenarr schrieb:
Die Meisten kaufen sich Markenprodukte (und wenn etwas teuer), denn die kann man noch trotz Verlust wieder verkaufen, wenns einem nicht mehr gefällt.
Geräte mit den oben genannten Namen sind schlecht zu verkaufen, denn keiner möchte so etwas haben.
Die 24,95 € sind trotzdem zuviel, denn irgenwann kommt doch die "richtige" Rute und die Kogha bleibt für alle Zeiten im Keller.
Das kann ich nicht ganz nachvollziehen. Soll ich für eine Rute 150 Euro ausgeben und sie dann wenn sie mir nicht gefällt für hundert Euro verkaufen oder lieber für eine Rute 25 Euro ausgeben und auch wenn die dann im Keller steht hab ich nur 25 Euro verlust gemacht und nicht 50 Euro.

Also ich muss sagen ich habe eine Kogha Allround und bin eigentlich sehr zufrieden damit.

Bin gespannt auf den Testbericht denn ich hab auch schon mit einer dieser Ruten geliebäugelt

Gruß
Uwe
 

angeltreff

hat keinen Titel
AW: Askari Legend Retro-Design Ruten - Erfahrungen ?

upahde schrieb:
Soll ich für eine Rute 150 Euro ausgeben und sie dann wenn sie mir nicht gefällt für hundert Euro verkaufen oder lieber für eine Rute 25 Euro ausgeben und auch wenn die dann im Keller steht hab ich nur 25 Euro verlust gemacht und nicht 50 Euro.
Mathematisch wohl korrekt, die Wahrscheinlichkeit dass die 25€-Rute nicht gefällt (oder aber von schlechter Qualität ist) ist aber wesentlich höher, als bei der 150€-Rute. #h
 

upahde

Balu der Bär
AW: Askari Legend Retro-Design Ruten - Erfahrungen ?

heinzrch schrieb:
hey, ich bestell sie jetzt einfach, teste sie, und berichte euch.......

Hallo,

wollte mal nachfragen ob du die Rute gekauft hast und wie der Test ausgefallen ist.

Gruß
Uwe
 

heinzrch

Active Member
AW: Askari Legend Retro-Design Ruten - Erfahrungen ?

Sorry bin vor lauter Ferien Urlaub etc. noch nicht zum Bericht gekommen. Hole es hiermit nach:

1. Zur Askari Bestellung:

Bestellt: Donnerstag per Postkarte (altmodisch)
2x Legend carp zu 39,95€ Stck.
2x Legend float zu 24,95€ Stck.
1x 10er Pack Hakenlöser zu 2,50€
2x Hängerlöser zu je 2,95 €.

Die Ruten kamen am darauffolgenden Mittwoch per Post,
die Kleinteile kamen in zwei getrennten Sendungen (Portofrei !) ca. 1-2 Wochen später nach. Abgebucht per Bankeinzug.

Bis dahin: volle Punktzahl für Askari !

Nun zum Rutentest:

1. Legend Carp:

erster Eindruck: sehr schönes Design, Verarbeitung auch o.k., Rute etwas schwer,
Rute extrem parabolisch, manche würden schwabbelig sagen.
Ringe sehr robust, SIC Einlagen, Hakenöse sehr aufwendig, Passung der Metallhülsen o.k., Schraubrollenhalter top (Fuji Kopie, aber perfekt), Kork ebenfalls o.k., Lackierung o.k. Wicklung o.k.
Am Wasser:
mit schwerer Metallrolle (Quick 2002) gut ausbalanciert, sonst mit leichter Rolle etwas kopflastig.
Aktion: einmalig, die Rute biegt bis ins Handteil, kein Vergleich mit modernen, schnellen Kohlefaserruten. Läd trotzdem gut auf, Weite natürlich nicht mit Hightec Ruten vergleichbar. Trotzdem 80m sind drin. Wurfgewicht ideal ca. 40- 60 g (gefühlt).
Aber perfektes Drillverhalten im Nahbereich. Die Rute federt alles ab, und ist trotzdem sehr stark im Rückrat.
Fazit: voll o.k., die Stärke der Rute liegt im Nahbereich und im fantastischen Drillverhalten. Ideal für Großkarpfen/ Hecht.

2. Legend float:

Verarbeitung: optisch wie oben, ABER: Metallhülsenpassung oben relativ leichtgängig, an einer Rute unten sehr schwergängig. War mit Polierpaste und 5 Minuten läppen (einschleifen) zu beheben, aber trotzdem nicht schön. Möglicherweise 2. Wahl Ruten auch der günstige Preis würde das erklären....
Die Ringe sind sehr leichte aber gut verarbeitete Drahtringe (ohne SiC)

Praxis:

die Rute ist relativ kopflastig, was aber in erster Linie von der Länge kommt, weniger vom Material. Also keine Matchrute, will/ soll sie aber auch nicht sein.
Ideale Satzkarpfen- und Zanderrute mit Schnur 0.20 - 0.25 mm Monofil.
Aktion noch weicher als die Carp, wie ein Flitzebogen bis zum Handgriff.
Ideal für Zander, da sie die Kopfstöße schön weich abfedert und die Ausschlitzgefahr minimiert.

Fazit: empfehlenswert, wenn man die altmodische parabolische Aktion mag, und vorwiegend im Nahbereich oder auf mittleren Distanzen fischt.

Wünschen würde ich mir beide Ruten in 2-teiliger Ausführung und die float etwas kürzer, damit sie nicht so kopflastig ist.
Nochmal: beide Ruten sind nicht dafür gemacht, wie ne Matchrute stundenlang gehalten zu werden. Im Rutenhalter stört das Gewicht bzw. die leichte Kopflastigkeit ja nicht weiter.
Die Blanks haben vermutlich einen sehr hohen Glasanteil, anders ist die Aktion nicht zu erklären.
Für 25 bzw. 40€ sind die Ruten voll o.k., für die ursprünglichen 70 - 80€ wären sie mir etwas teuer.
Die Ruten kommen übrigens aus China.
 

The Driver

Angelkranker
AW: Askari Legend Retro-Design Ruten - Erfahrungen ?

hallo,

hab mir auch eine legend float gekauft. hab damit gestern ca. 25 satzkarpfen gefangen und musste mich ca. 1 stunde mit nem 13 pfünder abkämpfen. mein fazit: schöne weiche rute mit einem riesennachteil: die Ringe sind gelinde gesagt sch... meine 0,18er schnur sah auf den ersten metern gar nicht mehr gut aus. total aufgeraut und kräuselig! hat einer ne idee wie man die ringe nachbearbeiten kann, damit das nicht mehr passiert. ich gebe dem spitzenring die hauptschuld. austauschen möchte ich nix, will das design der rute nicht verunstatlten...
 

heinzrch

Active Member
AW: Askari Legend Retro-Design Ruten - Erfahrungen ?

hab mit der Float noch nicht so viele Fische gefangen (ein paar Satzkarpfen und viele Rotaugen), daher hatte ich das Problem noch nicht. Werde aber heute abend gleich mal den Spitzenring unter die Lupe (im Wortsinn...) nehmen.
Wenn mir was auffällt, berichte ich.
Schau dir auch mal den Spitzenring genauer an - vieleicht ein Fertigungsfehler (kann in dieser Preisklasse schon mal vorkommen...) ?

Aber die Aktion mach schon Spaß, oder ?
 

The Driver

Angelkranker
AW: Askari Legend Retro-Design Ruten - Erfahrungen ?

die aktion ist klasse. wirklich gut getroffen, wie bei authentischen ruten aus der alten zeit....
 
Oben