Aquarium

catfish_205

New Member
petri,

...habe ein 300 liter aquarium (jungfräulich) ohne ausstattung geschenkt bekommen. möchte nun selbiges im garten - im schatten - aufstellen. bin für alle hinweise wirklich dankbar. anm.: kann keinerlei aquarium background aufweisen...

mille gracie - danke

rainer
 

Sylverpasi

Lofotenstipper
AW: Aquarium

Im Grunde genommen brauchst Du dafür keine Filteranlage. Aber definitiv brauchst Du eine Sauerstoffpumpe!!! Besonders jetzt im Sommer!!! Schatten muss ständig gegeben sein. Fütterung mit Mückenlarven. Beste Erfahrungen habe ich mit Regentonnen gemacht. Ich persönlich halte das Becken für zu klein. So viele Fische passen da nicht rein. Du müsstest bei zu großem Besatz oft das Wasser wechseln, bezgl. des Nitrites(ist ein Giftstoff). Sowieso solltest Du kein Leitungswasser nehmen. Besser Seewasser aus dem Du die Fische hast. Regenwasser ist auch nicht die beste Lösung, da zu sauer! Ich würde Dir lieber zu einer Regentonne raten.
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Aquarium

kauf dir im Baumarkt ne normale kleine Gartenteichpumoe mit nem Filtereinsatz ... mit nem Schlauch kannst dann das Wasser oben wieder reinlaufen lassen ....
das erzeugte bei mir in der Gartentonne genug Sauerstoff und die hielten sich problemlos in der 300l Tonne
ab und an mal den Filtereinsatz säubern und gut ist das....
 

Bondex

Skype: BondexHH
AW: Aquarium

Einen guten Gartenteichfilter inclusive Pumpe gibt es derzeit bei Pennymarkt. Habe mir auch so ein Teil für meinen Gartenteich (ca 6 Kubikmeter) zugelegt. Der Erfolg damit ist super. Nach 2 Tagen war aus der trüben Brühe kristallklares Wasser geworden. In 1,4m Tiefe kann ich jetzt den Grund sehen! Mit 100 Euro ist dieser Filter wirklich klasse. Er hat sogar eine UV-Lampe gegen Algenwuchs integriert. Ich bin begeistert!
Damit würdest Du das Volumen Deines Aquariums noch um vielleicht 10-20l erweitern (Außenfilter) und hättest richtig sauberes Wasser für Deine Köfis. Trotzdem stelle das Becken besser in den Schatten oder noch besser grabe es in die Erde ein damit das Wasser kühl bleibt.

Ein Freund hatte Sein Köderfischaquarium im Keller ohne Licht mit Filterpumpe. Die Fische haben das auch überlebt. Er hat allerdings nicht gefüttert.
 
Oben