Anglerzelt? Ja, aber welches...

Winne

go fishing...

clemens

Member
AW: Anglerzelt? Ja, aber welches...

Hi,

ich beschäftige mich auch seit einiger Zeit mit diesem Thema.
Ich suche ebenso ein gutes Zelt.

Meine Anforderungen:
- Platz für eine Liege + Material
- Muschelförmig
- Winterskin muss erhältlich sein
- Gute Verarbeitung
- Schnelle Aufbauzeit.
- Preis so billig wie möglich so teuer wie nötig (Preis egal)

Über die Fox Zelte habe ich eigentlich bis jetzt nur gutes gehört.
Evtl habt ihr mir ein Tipp welches ich verwenden soll.

Fox Explorer:
http://www.carpfishing.de/kl/shop/catalog/product_info.php?cPath=14&products_id=947

Fox Frontier:
http://www.carpfishing.de/kl/shop/catalog/product_info.php?cPath=14&products_id=942&PHPSESSID=37f4a195d1060ac4563f692fb708d43c

Was meint ihr ?
Es gibt ja noch Biviys von Nash Starbaits udn Chub, ich brauch halt was gutes.
 

eggert

<°(((><
AW: Anglerzelt? Ja, aber welches...

Hallo,
Ich habe das Fox Frontier und muss sagen das Ding ist gut durchdacht
- viel Platz
- wasserfest (3 Tage Dauerregen)
- sehr schnell aufzubauen (als Einmann)
- variabel man kann z.B. die Front rausnehmen und es als "Strandmuschel" oder mit dem Wap als Zweimann aufstellen.
jetzt das woran fox noch arbeiten muß::(
- packmaß (aber es gibt ne schöne große tasche mit zu)
- der Wap (Zweimann) ist nicht atmungsaktiv
und für die Zweimann-Variante gleich dazu kaufen:
Alustange ca. 1 m
und 18er Rohrklips gib es im Baumarkt
damit beugt man der Wasserpfütze auf dem Dach vor (2man)
gruss eggert|wavey:
 

darth carper

Active Member
AW: Anglerzelt? Ja, aber welches...

Wenn der Preis erstmal keine Rolle spielt, dann gibt es eigentlich nur die Zelte von Trakker/Aqua. Entweder das Armo/Armadillo oder das Pioneer. Diese Zelte sind meiner Meinung nach das Beste was zur Zeit in dieser Form erhältlich ist. Die Verarbeitun, das Material und die Reißverschlüsse sind erstklassig. Ich besitze selbst seit drei Jahren das Trakker Armadillo und bin damit bestens zufrieden.
Von den Plastik-Fox-Zelten ließe ich die Finger. Die restlichen auf dem Markt befindlichen Zelte sind nur mehr oder weniger schlechte Nachbauten des ursprünglich von Aqua auf den Markt gebrachten Armadillo.
 

martin k

lost at river danube
AW: Anglerzelt? Ja, aber welches...

Hi Clemens!

Da auch ein Winterskin nur bedingt gegen Kondenswasser hilft, empfehle ich Dir an dieser Stelle eine kleine Gas-Zeltheizung (z.B. Fa. THERM-X). Ich habe eine Ausführung die sich wahlweise mit 900/1200 od. 1700W betreiben läßt. Mit einer 5l-Gasflasche (bei den BP-Tankstellen erhält man Leichtflaschen aus Kunststoff) heize ich ca. 60h durchgehend! Diese Kombi hat mich selbst im Winter bei Minusgraden manche mehrtägige Angeltour komfortabel überstehen lassen - als Zelt reicht dann ein großer Schirm mit Überwurf...
Vor ca. 2 Jahren leistete ich mir das Big-Z Brolly der Fa.Trakker ... super Verarbeitung, sehr windstabil, variabel & schnell aufzubauen...aber leider schweineteuer. Seit kurzem gibt es meines Wissens das gleiche Modell mit einer anderen Haut um einiges preisgünstiger...reicht vielleicht auch??

lg Martin
 

ulschi

Member
AW: Anglerzelt? Ja, aber welches...

martin k schrieb:
Hi Clemens!

Da auch ein Winterskin nur bedingt gegen Kondenswasser hilft, empfehle ich Dir an dieser Stelle eine kleine Gas-Zeltheizung (z.B. Fa. THERM-X). Ich habe eine Ausführung die sich wahlweise mit 900/1200 od. 1700W betreiben läßt. Mit einer 5l-Gasflasche (bei den BP-Tankstellen erhält man Leichtflaschen aus Kunststoff) heize ich ca. 60h durchgehend! Diese Kombi hat mich selbst im Winter bei Minusgraden manche mehrtägige Angeltour komfortabel überstehen lassen - als Zelt reicht dann ein großer Schirm mit Überwurf...
Vor ca. 2 Jahren leistete ich mir das Big-Z Brolly der Fa.Trakker ... super Verarbeitung, sehr windstabil, variabel & schnell aufzubauen...aber leider schweineteuer. Seit kurzem gibt es meines Wissens das gleiche Modell mit einer anderen Haut um einiges preisgünstiger...reicht vielleicht auch??
lg Martin
Hast du vielleicht mal einen Link zur Gasheizung (beim Google hab ich nix gefunden).
 

Lupus

Active Member
AW: Anglerzelt? Ja, aber welches...

Ein Zelt wird auch meine (über) nächste Anschaffung sein allerdings finde ich die Preise schon sehr.. sagen wir gewöhnungsbedürftig:)
Was spricht eigentlich gegen Zelte von denen http://www.bode-angelgeraete.de/?? Die Kosten wesentlich weniger wio genau liegen denn da die unterschiede???#c
Ich meine bei FOX z. B. zahlt man zu einem großen Teil den Namen!!!

Gruß Lupus
 

Geraetefetischist

Der Pappenheimerkenner
AW: Anglerzelt? Ja, aber welches...

Nun, der Unterschied ist, dass Bode so billige Aldi-Flurken verkauft, und Aquas/Trakkers auch problemlos übelsten Stürmen/Hagel/Schneelast standhalten.

Ich hab jetzt seit 2 Jahren das Aqua Pioneer und würd keine andere Marke als Aqua / Trakker mehr kaufen.

Weit Billiger als bei KL gibts die Aqua übrigens direkt beim Importeur des Herstellers http://www.aquaproducts.co.uk:
Holland, Germany, Belgium
Henk Martens Tel. 0031 (0)264425578 in Arnheim/NL
Henk spricht gut Deutsch.

Just Monsters
Holger
 

Winne

go fishing...
Zuletzt bearbeitet:

darth carper

Active Member
AW: Anglerzelt? Ja, aber welches...

Die Bodenplane läßt sich heraus nehmen. Du mußt die Bodenplane aber verwenden, wenn du das Zelt problemlos aufbauen willst. Es sei denn du bastelst oder kaufst dir ein Zusatzkit, welches die Stangen beim Aufbau unter Spannung hält.
 

pfantomas

Member
AW: Anglerzelt? Ja, aber welches...

Da schließe ich mich an:

AQUA ARMO MK2, das beste Zelt seit Erfindung der Zeltplane.:m #6

Zur Ergänzung: mit dem "Tension strip" kann man das Zelt ohne Boden aufbauen und mit dem 3-teiligen Zusatzgestänge braucht man es vorne nicht abzuspannen. Die Front kann dann an den Seite festgeklipst werden und man hat vorne alles offen.
 

Geraetefetischist

Der Pappenheimerkenner
AW: Anglerzelt? Ja, aber welches...

Es lässt sich auch ohne Bodenplane UND ohne Strap aufbauen, mann muss es dann aber im genau richtigen Abstand am Boden Festnageln, um ein Verbiegen des Gestänges zu verhindern. Der Tension strap ist ein Gewebegurt, der nix anderes bewirkt als diesen genauen Abstand festzulegen.

Just Monsters
Holger
 

darth carper

Active Member
AW: Anglerzelt? Ja, aber welches...

Dann mal viel Spaß beim Ausprobieren!

Den tension Strap kann man sich einfach selbst bauen und ich empfehle den zum Aufbau ohne Boder auf jeden Fall!
 

nissi0815

Member
AW: Anglerzelt? Ja, aber welches...

Hallo Winne!
Ich würde sagen du zahlst erst mal deine Autoversicherung!!!!!!!!!
Grins bis bald
MfG Christi
Royal Carp Connection#6
 

Winne

go fishing...
AW: Anglerzelt? Ja, aber welches...

...wurde bereits abgebucht :( aber...
die rückerstattete Kohle für unsere Boilieaktion 2005 hat's mehr als locker ausgeglichen.
Da sind sogar noch ein paar Tageskarten für Ersingen drin - du Sack :q
#h bis morgen zur Kartenausgabe (RCC-Winne)
 
Zuletzt bearbeitet:

Winne

go fishing...
AW: Anglerzelt? Ja, aber welches...

Winne schrieb:
Hab da eins entdeckt das mich interessieren würde:

JRC STI Rapid 2 -Mann Dome inkl. Overwrap
http://62.75.177.102/shop2/index.php?user=topmediate&hkat=6&proid=467&skat=29

könnt Ihr dazu was beitragen (Eure Erfahrungen - Alternativen)?|kopfkrat
jo, erstmal vielen Dank für die Tipps.
Wenn das Trakker nicht so arschteuer wär...
Bin mir immer noch, oder gerade wegen der unterschiedlichen Meinungen unschlüssig. Hat den evtl. einer von Euch das JRC schon mal gesehen/benutzt?
Bei Ehmann fishing
( http://www.ehmanns.de/produkt_info.php?p_id=112 )
liegt das Bivvy bei 310,- € - merkt Ihr was?
Gruß Winne
 

barta

Member
AW: Anglerzelt? Ja, aber welches...

können hier eigentlich einige geld kacken, oder leidet dann die familie unter dem geldverlust, nachdem ein zelt für 1200DM gekauft wurde??? also ich kann darüber nur LAUT lachen! ich hab nen zelt vom aldi(25ois) passen 2 liegen rein, hat schon 3 tage dauerrege inklusive extrem sturm mitgemacht...ohne zusätzliche imprignation, oder sowas... ich habe 0,0 kondenswasser, en kleines vorzelt und platz satt...noch fragen?
der einzige nachteil is das aufbauen...aber manch zelte, die hier vorgeschlagen wurden, sind auch erst in 12mins aufgebaut...und in der zeit hab ich meins vom aldi auch stehen...
 

Merlinrs

Member
AW: Anglerzelt? Ja, aber welches...

barta schrieb:
können hier eigentlich einige geld kacken, oder leidet dann die familie unter dem geldverlust, nachdem ein zelt für 1200DM gekauft wurde??? also ich kann darüber nur LAUT lachen! ich hab nen zelt vom aldi(25ois) passen 2 liegen rein, hat schon 3 tage dauerrege inklusive extrem sturm mitgemacht...ohne zusätzliche imprignation, oder sowas... ich habe 0,0 kondenswasser, en kleines vorzelt und platz satt...noch fragen?
der einzige nachteil is das aufbauen...aber manch zelte, die hier vorgeschlagen wurden, sind auch erst in 12mins aufgebaut...und in der zeit hab ich meins vom aldi auch stehen...
Das sehe ich ein bisschen anders. Jeder gibt halt unterschiedlich Geld für sein Hobby aus. Der eine Kauft sich für 10000 € ein Motorrad der andere für 200000 € ein Ferrari und ganz andere stellen sich eine Ü-Ei Figur für 800 € ins Regal die überhaupt kein Zweg erfüllt.
Und andere geben halt 600 € für ein Zelt aus. Wichtig ist doch nur das die Leute damit glücklich und zufrieden sind. Wenn du mit dein Aldi Zelt glück hattest ist doch schön. In vielen Bundesländern ist z.b ein Zelt mit Boden verboten, oder das Zelt ganz und nur ein Schirm erlaubt. Dann sieht es mit Aldi auch schlecht aus. Ich weiss auf jeden Fall nicht was daran so Lustig ist.
 
Oben