Angelzange

andreas0815

Member
Hallo Zusammen,

brauche Eure Hilfe denn ich brauche eine neue Angelzange von guter Qualität.

Was könnt ihr mir Empfehlen?????????????|kopfkrat


Danke im voraus..............

#g#g#g#g

DEIN BRUDER HAT NICHT IMMER RECHT, ABER ER IST IMMER DEIN BRUDER!


Gruß aus Niederbayern
 
AW: Angelzange

Wofür brauchst du die genau?

zum Hakenlösen hat sich eine einfache Aterienklemme bewährt. Mit der kann man auch zur Not Klemmhülsen zusammendrücken, Widerhaken andrücken usw.
 

Dorschbremse

Urlaub ist grundsätzlich zu kurz
Teammitglied
AW: Angelzange

Ich hab nen sog. Papageienschnabel von Knipex in Gebrauch.
Das ist ne 20 cm lange Spitzzange mit abgewinkelter Spitze und integr. Seitenschneider.

Guck mal bei Knipex.de unter Mechanikerzangen nach.

Auf meiner Zange steht Art.no. 3821200
 

Andy-583

Member
AW: Angelzange

Hi,

ich habe so eine Universalzange:



... und die ist wirklich universal für gar nichts zu gebrauchen :e

Kaufe Dir lieber ne Aterienklemme zum Lösen, ne Spitzange mit integriertem Seitenschneider und ne Klemmhülsenzzange.

Da fährste besser mit, sowas wie oben ist nicht wirklich gut zu gebrauchen. !
 

Feedermaik

Member
AW: Angelzange

Andreas,
gehe in das Krankenhaus deines Vertrauens,mache einer OP-Schwester (der Hässlichsten) schöne Augen und frage nach der stabilsten Arterienklemme,die sie dir geben kann (es gibt spitze,gerade,krumme...usw)
Ich bekam damals drei Stück und war mit ihr fünf Jahre zusammen. Das brachte jede Menge Klemmen und Scheren (meine Kollegen haben heute noch mehr als ich).
Wollte eigentlich nur sagen,im Angelfachhandel kauft man Angelzeug;der Rest ist schon erfunden!

lg
 

mariophh

Member
AW: Angelzange

looool....@schwarzwusel... danke, dass du meine Gedanken niedergeschrieben hast... hart im Nehmen der Junge! #6

ich bin allerdings auch auf etwas skurilem wege an meine Arterienklemme gekommen. Ich habe sie als Ordner auf dem Flohmarkt als Bestechungsgeld für einen besseren Standplatz bekommen :) Das war ein etwas stranger Flohmarktstand, die hatten da nur unbenutztes OP Zeugs von A-Z , Skalpelle, Zahnartztinstrumente, natürlich Arterienklemmen, und auch so spannende Dinge wie Gynäkologenbesteck... ächem... waren auch zum großen Teil etwas obskure Leute, die sich da in nicht geringer Anzahl tummelte... möcht ja gar nicht wissen was mit den ganzen Sachen so geschehen ist...

achja: sorry für OT! :)

Ich selber benutze eine gebogene Klemme, ne Klemmhülsenzange und nen kräftigen Nagelknipser für genannte Zwecke. Nimmt auch nciht sooo viel mehr Platz weg als ne Allroundzange... Sonst finde ich die von Melis gepostete mal so rein optisch und von der Beschreibung her ganz vielversprechend. In Anbetracht der tatsache, dass die nur die Hälfte im Vergleich zur Jenzi kostet, würde ich mich eher für die entscheiden...
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Angelzange

@Feedermaik: ROFL geile Nummer. Ich war zwar selbst mit einer Krankenschwester über ein Jahr zusammen aber mir hat es keine Arterienklemme gebracht bzw ich brauchte auch keine, habe meine ganz normal auf dem Flohmarkt bei einem gekauft der medizinisches Zubehör verkaufte. die hat sich nur extrem fürsorglich um mich gekümmert wen mal was mit mir war.

Was haltet Ihr von dieser hier: http://www.angelcenter-kassel.de/ack/rapala-carbide-pro-universalzange-p-2873.html?cPath=34_147
 

senner

Active Member
AW: Angelzange

teurer gehts ja fast ni.. #d
ne solide arterienklemme und ne quetschhülsenzange reichen doch..da bist du vielleicht bei 10-15 eur und es tut ni weh wenn du mal eine verlierst.. und das wirst du definitiv irgendwann..

und es muss fürs angeln wenns um zangen geht, keine zange von fox, rapala, chub oder sonstwem sein...das ist doch bloß geldschneiderei.
da gibts werkzeughersteller die zum gleichen preis wesentlich hochwertigere dinge verkaufen..
da ich viel nachtangeln bin, wäre ne schwarze zange außerdem absolutes no go.
 
AW: Angelzange

Ähem ich brauche die für zuhause und nicht fürs angeln, sprich um Sprengringe zu montieren usw.

Am Ufer habe ich eine Spitzzange für Raubfisch für 1€ aus dem Werkzeugdiscount, die reicht dicke. Meine Arterienklemmen haben alle nicht mehr wie 3€/Stk gekostet, da schmerzt der Verlust nicht.
 

Chrizzi

Active Member
AW: Angelzange

Denni, wenn du nur Sprengringe montieren willst, warum nicht eine einfache günstige Sprengringzange?

Ich kenne die Rapalazange, zwar nicht die in deinem Link sondern die güstigere Stainless Steel Variante, sieht der aber ziemlich ähnlich, oder hat sogar die gleiche Form. Das ist echt ne klasse Zange. Die ist sehr lang und damit kommt man dann doch an so ziemlich jeden Haken im Fisch ran, da finde ich die besser als Aterienklemmen.
 

cafabu

Active Member
AW: Angelzange

Moin, moin,
schließe mich der Medizinerfraktion an. Alle Instrumentalien die zum Lösen, Klemmen, Schneiden, etc. gehören, kommen bei mir aus dem Krankenhaus. Selbst jahrelanger Einsatz im Salzwasser kann diesen Gerätschaften nicht anhaben. Ist halt hochqualitativer Edelstahl. Und damit zur Zangenfrage: Welche Zange, ist meines Erachtens an zweiter Stelle zu stellen. Wichtig ist das Material, hochwertiger Stahl, einfacher Edelstahl oder Alu fasse ich nicht mehr an, hat im Salzwasser keine lange Lebenszeit. V4A Stahl ist schon minimum.
Gruß
Carsten
 

andreas0815

Member
AW: Angelzange

Andreas,
gehe in das Krankenhaus deines Vertrauens,mache einer OP-Schwester (der Hässlichsten) schöne Augen und frage nach der stabilsten Arterienklemme,die sie dir geben kann (es gibt spitze,gerade,krumme...usw)
Ich bekam damals drei Stück und war mit ihr fünf Jahre zusammen. Das brachte jede Menge Klemmen und Scheren (meine Kollegen haben heute noch mehr als ich).
Wollte eigentlich nur sagen,im Angelfachhandel kauft man Angelzeug;der Rest ist schon erfunden!

lg

Hallo,

das heist die Zange ist schrott#q


________________________________________


Jeder hat das Recht dumm zu sein.
Einige missbrauchen dieses Recht leider ständig!!


|laola:


Gruß Andreas
 
Oben