Angelverein beitreten oder nur Tageskarten (Jungangler)

Jungfischer90

New Member
Hallo liebe Community,

vor kurzen habe ich die Angelprüfung bestanden und nun stellt sich mir folgende Frage:
Soll ich in einen Angelverein beitreten oder mir lieber wenn ich mal Lust habe eine Tageskarte kaufen...?

Zu mir: Ich bin Student, deswegen muss ich finanziell sehr sehr sehr aufpassen.......!

In unserem örtlichen Angelverein kostet der Jahresbeitrag 100 Euro, sowie 260 Euro Ersteintrittsgebühr. Bisher habe ich kaum Equipment und für die 260 Euro könnte ich mir alles kaufen was ich benötigen würde. Zudem kommen noch die Pflichtarbeitsstunden usw hinzu...

Der Vorteil von einem Angelverein ist halt, dass man jeden Tag angeln gehen kann...

Nun bin ich mir so unsicher... soll ich so viel Geld (mein letztes Erspartes) ausgeben nur um in einen Verein rein zu kommen, oder sollte ich mir lieber mal ab und an für 10 Euro eine Tageskarte kaufen...?

Vielen Dank vorab für eure Hilfe!!!! :)
 
AW: Angelverein beitreten oder nur Tageskarten (Jungangler)

Das musst du für dich selbst entscheiden. Wenn dir das Gewässer gefällt kann man über den Verein nachdenken.

Da du Aber erst abfängst zu angeln würde ich erst mal schauen welches Gewässer dir gefällt, dich mit Leuten unterhalten ob die dir sympathischer sind.

Dann kannste immer noch eintreten. Aber 260€ ist happig. Wir haben 150 glaub ich.
 

Vanner

Well-Known Member
AW: Angelverein beitreten oder nur Tageskarten (Jungangler)

360€ sind dann 36 Tageskarten, mußt du dir überlegen wie oft du Angeln gehen willst.
Eintreten in einen Verein kannst du ja nächstes Jahr immer noch, wenn du dich über deren Gewässer schlau gemacht hast.
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: Angelverein beitreten oder nur Tageskarten (Jungangler)

Nun bin ich mir so unsicher... soll ich so viel Geld (mein letztes Erspartes) ausgeben nur um in einen Verein rein zu kommen, oder sollte ich mir lieber mal ab und an für 10 Euro eine Tageskarte kaufen...?

Ich würde zunächst mal das Gewässer mit Tages/Wochenkarten testen
und mich dort mit den Verhältnissen vertraut machen.Vielleicht auch mal beim Verein anklopfen um Interesse zu bekunden.Ein Vereinsbetritt kann auch mit einer "Probezeit" verbunden sein und die entsprechenden Gebühren erst einige Zeit später eingefordert werden.Zunächst muss ja auch bei der Jahreshauptversammlung dein Beitritt beschlossen werden, dass kann dauern!
Bei meinem Verein ist z.B. unlängst mein "Angellehrling" Mitglied geworden und angelt bereits seit Anfang diesen Jahres offiziell mit Gewässerkarte (40€) und die eigentlich anfallende Beitrittsgebühr von ebenfalls 250€ sind bisher noch nicht abgebucht worden!
Und wie ich meinen Verein kenne, b.z.w, einschätze, wird da auch nix mehr abgebucht, die brauchen eher junge Leute als Geld in der Vereinskasse!

Jürgen
 

Jungfischer90

New Member
AW: Angelverein beitreten oder nur Tageskarten (Jungangler)

Danke für die Antworten! :)

Also die Beitrittsgebühren muss man bei uns aufjedenfall zahlen... Ich hatte mich bereits im April im Angelverein angemeldet und stehe auf der Warteliste auf Rang 4... :-(
Sprich der Verein ist voll und ich muss warten bis wieder Platz frei wird :c
 

Boerger

Wald- und Wiesenangler
AW: Angelverein beitreten oder nur Tageskarten (Jungangler)

Also ich bin während meinem Studium so gut wie überhaupt nicht zum Angeln gekommen. Wenn du am Anfang vom Studium stehst, würd ich erstmal nur Tageskarten nehmen und schauen wie oft du noch Zeit oder Lust hast. Außerdem musst du wissen, ob du in den Semesterferien Zeit hast, oder diese für Praktika, etc. nutzt.
 

Allrounder27

Active Member
AW: Angelverein beitreten oder nur Tageskarten (Jungangler)

Vorteil einer Mitgliedschaft ist, das es sich für dich auch "lohnt" mal nur wenige Stunden loszufahren. Wer hat schon Lust Tageskarten zu kaufen und dann nur 2-3h mal mit der Spinnrute um den See zu laufen.
 

Purist

Spinner alter Schule
AW: Angelverein beitreten oder nur Tageskarten (Jungangler)

Der Vorteil von einem Angelverein ist halt, dass man jeden Tag angeln gehen kann...

Willst du das überhaupt?
Ich stimme meinen Vorpostern zu: Gewässer austesten, dann überlegen wie oft du überhaupt angeln willst und dann, auf dieser Grundlage, einfach nachrechnen, ob es sich rentiert.

Ich bin z.B. in einem Verein, nicht weil ich es voll auskosten könnte, dafür liegen die Gewässer zu weit weg, sondern weil schon die Gastkarten für zweimal zwei Wochen den jährlichen Beitrag deutlich übersteigen. Als Bonus darf ich noch mehr Gewässer beangeln und, bei Bedarf, mehr Ruten einsetzen.

260€ für den Eintritt finde ich auch heftig, ist aber selbst in meiner Gegend hier "normal", leider sind das dann auch noch richtig kleine Besatzteiche.
 

Kaka

Salmonidenjäger
AW: Angelverein beitreten oder nur Tageskarten (Jungangler)

Habe den Angelschein auch erst seit April und würde dir raten verschiedene Gewässer auszuprobieren. Favorisierst du dann bestimmte Gewässer kannst du immer noch dem entsprechenden Verein beitreten.

Wobei das bei uns in Bayern meistens auch sehr teuer ist. Bei dem Angelverein bei dem ich den Lehrgang besucht habe, beträgt die Aufnahmegebühr 125 €, dazu kommt noch der Jahresbeitrag von 45 €. Da habe ich aber noch keine Jahreskarte, die je nach Gewässer im Schnitt so ca. 200 € kostet.
 

olaft64

Bisher Schneider-Meister
Wie wäre es mit einer Jahreskarte oder gibt es das bei Euch nicht? Du kannst das ganze Jahr angeln- ggfs. auch nur eine Stunde ans Wasser.

Und dann kannst Du besser einschätzen, ob sich der Verein lohnt.

Gruß Olaf
 

Jungfischer90

New Member
AW: Angelverein beitreten oder nur Tageskarten (Jungangler)

Danke für die Antworten! :)

Also die Beitrittsgebühren muss man bei uns aufjedenfall zahlen... Ich hatte mich bereits im April im Angelverein angemeldet und stehe auf der Warteliste auf Rang 4... :-(
Sprich der Verein ist voll und ich muss warten bis wieder Platz frei wird :c
 

Naturliebhaber

Well-Known Member
AW: Angelverein beitreten oder nur Tageskarten (Jungangler)

Wie wäre es mit einer Jahreskarte oder gibt es das bei Euch nicht? Du kannst das ganze Jahr angeln- ggfs. auch nur eine Stunde ans Wasser.

Und dann kannst Du besser einschätzen, ob sich der Verein lohnt.

Gruß Olaf

In meiner Gegend kostet die Jahreskarte pro Vereinsgewässer (wenn Vereine so was überhaupt anbieten) ca. 150 €. Das ist nicht wirklich ein Schnäppchen und primär für Leute gedacht, die schon in einem Verein sind, aber gern noch ein spezielles Gewässer dazu beangeln wollen, ohne sich die Last einer zweiten Vereinsmitgliedschaft (Vereinsleben, Arbeitsstunden etc.) aufhalsen wollen.

Für einen Studenten ist das eher weniger attraktiv.
 

Naturliebhaber

Well-Known Member
AW: Angelverein beitreten oder nur Tageskarten (Jungangler)

Danke für die Antworten! :)

Also die Beitrittsgebühren muss man bei uns aufjedenfall zahlen... Ich hatte mich bereits im April im Angelverein angemeldet und stehe auf der Warteliste auf Rang 4... :-(
Sprich der Verein ist voll und ich muss warten bis wieder Platz frei wird :c

In welcher Gegend willst du angeln?
 

Jungfischer90

New Member
AW: Angelverein beitreten oder nur Tageskarten (Jungangler)

Danke nochmal für die Antworten. Nein Jahreskarten gibt es hier in der Gegend eher nicht... Nur Tageskarten, die kosten so ca 10 Euro pro Tag.

Bezüglich des Studiums: Ich bin im 6. Semester und in den Ferien habe ich vieeeeel Zeit :> (Also wenn ich nicht jobben gehe)
 

Kalunga

Member
AW: Angelverein beitreten oder nur Tageskarten (Jungangler)

Was studierst du denn? Bachelor, Lehramt, Staatsex?
Kommt dann nicht bald eventuell ein Standortwechsel für dich in Frage, wenn du im 6. Semester bist?
Bin selber Student und für mich ist das u.a. ein großes Kriterium, warum sich ein Verein nicht lohnt.

Hast du nicht evtl auch größere Flüsse in deiner Nähe, wo du Jahreskarten beziehen kannst?
 
Oben