Angelurlaub in Liscannor ( Irland, Westküste)

Nike

Member
Angelurlaub in Liscannor

Ich und mein Daddy waren 4 Tage in Liscannor beim Fischen. Wir konnten aber nur 2 Tage fischen wegen schlechten Windes und hohen Wellen.


Unser Boot :
attachment.php


es war ein 12 Meter langes Boot mit 2 Caterpillar Motoren, die zusammen 600 PS leisten konnten. So fuhren wir mit
Kapitän Willie :
attachment.php


in die See.

Unsere Angelgeräte :
attachment.php


Wir fingen Köderfische zum Conger(Meeraal)-fischen.


Köfis :
attachment.php



Im Hafenbecken hing mir Willie eine Stahlleine an die Hauptschnur und einen Haken der ungefähr 10 cm groß war mit Filet darauf.

Mit dem Conger war es dann nichts. Ein Einheimischer erzählte, dass der Conger schon vor 2 Tagen gefangen worden ist.

Trotz allem fingen wir fröhlich weiter.


Mein Daddy:
attachment.php



Den größten Fisch fing ich. Einen Pollack mit 5 Pfund.
attachment.php


mein Daddy war von den Fängen enttäuscht .

Wir fangen in Norge ( Nordkapp ) immer tonnen.

Am nächsten Tag gingen wir noch zum Brown Trout fischen.

Die größte Salmonide hatte 2,5 Pfund


attachment.php


Für mich war es trotz schlechter Fänge ein schöner Urlaub.
Im Oktober fahren wir wieder hin !!!! ( Thunfisch-Saison beginnt dann!!! )

Irland ist von den Fängen her einfach nicht Norge.
Dafür fängt man dort größere. Thunfisch-Rekord : 650 kg

Wer Infos wünscht schreibt einfach.

Hauptfänge : Makrelen, Pollack, Seelachs, Conger, thunfisch, Rochen und Blauhaie.

mfg Nike
 

Anhänge

  • IMAG0116.JPG
    IMAG0116.JPG
    38 KB · Aufrufe: 69
  • IMAG0044.JPG
    IMAG0044.JPG
    77,5 KB · Aufrufe: 64
  • IMAG0156.JPG
    IMAG0156.JPG
    36,9 KB · Aufrufe: 70

ralle

Leichtangler
Teammitglied
AW: Angelurlaub in Liscannor ( Irland, Westküste)

Hallo Nike

Irland an sich ist doch schon mal ne Reise wert!
Man kann dort auch sehr gute Fänge haben, und dir hat es doch auch gefallen und das macht doch einen Urlaub aus !

Für Oktober wünsch ich dir dann den großen bösen Thun :)
 

Neffifisch

Kokkari Fishing Club
AW: Angelurlaub in Liscannor ( Irland, Westküste)

#h Hallo Nike,

fahre im August nach Lahinch. Ist in der Nachbarschaft von Liscannor. Du warst aber nur mit dem Boot draußen oder habt ihr vom Ufer auch gefischt????

Ich war letzten Sommer schon mal in Irland auf den Achill Islands. War vom Angeln her voll in Ordnung. Vom Ufer aus ging immer was auf Pollack und Makrelen. Teilweise waren die Makrelen viel zu lästig, den du hattest bei jedem Wurf eine dran. Wir waren auch mit dem Boot draußen , hauptsächlich große Pollacks, auch ein Leng und paar Knurrhähne. Und wenn der Pilker nicht schwer genung und schnell Richtung Grund sauste, dann mal wieder Makrelen über Makrelen. Leider war die Bootsmiete sehr hoch - Tagescharter 300 Euronen. War es bei euch auch so??????

Will dieses mal auch ne Brandungsrute mitnehmen, um auch mal am Strand zu fischen, kann dann hoffentlich noch andere Arten von Fische überlisten.
Hab auch heute erst in dem neuen Blinker Heft einen Beericht über Spinnangeln auf Wolfsbarsch in Irland gelesen. Aber dann müsste ich evtl. noch eine Wathose mitnehmen. Da sind 20 kg Fluggepäck schnell erreicht.

Immer ne straffe Schnur wünscht #6

der Neffifisch#h #h #h
 

Karstein

Uuuund tschüss.
AW: Angelurlaub in Liscannor ( Irland, Westküste)

@ Neffifisch: die Vollcharter für Boote liegen allesamt bei 300 Euro für eine "normale" Ausfahrt auf Conger, Pollack, Leng, Rochen, Makrelen etc. und bei 400 Euro für eine Tagesausfahrt auf Blauhai (Zusatzkosten für RubbyDubby-Makrelen, Fischöl, Stahlvorfächer, Markierungs-Tags usw.).

@ Nike: danke Dir für Deinen Kurzbericht und dickes Petri für die tolle Brown Trout!

Gruß

Karsten
 
Oben