Angelsee gefroren / Sauerstoffzufuhr

SFVNOR

Well-Known Member
Hallo Sportfreunde,

Unser Vereinsgewässer ist jetzt komplett von Eis bedeckt und wenn man den letzten Winter und die Aussichten zu Grunde legt wird das Eis wohl nicht vor März 2011 weichen. An unserem Vereinsgewässer ist zum Schutz der Fische in der Winterruhe das Eisangeln grundsätzlich verboten !!!!!

Größe: ca. Breite: 25 - 50 Meter, Länge: ca. 130 Meter
Tiefe: von 0,7 - ca. 2,50 Meter
Die Tiefe variiert aber topographisch im See.

Frage: Gibt es eine Möglichkeit während des Eisganges über einen längeren Zeitraum den Sauerstoffgehalt im See so zu gewährleisten das ein Fischsterben minimiert werden kann ? Wir hatten 2010 im Frühjahr nicht soooo viele Fische die nach dem Abtauen gefunden wurden aber man sieht ja auch nicht alle.

Ich wäre Euch verbunden mir ein paar Tipps zu geben.

Bis denne und vielen Dank,

Stefan
 

Klein-Sibirien

New Member
AW: Angelsee gefroren / Sauerstoffzufuhr

Hallochen
Da wäre zuerst die Frage wie sieht es mit der Stromzuführ aus?
Dann die Frage wieviel Geld wäret Ihr bereit dafür auszugeben?
Die Möglichkeiten die Ihr habt sind auch sehr vielfälltig. Zb. das Auslegen von Stroh. Oder die teurere Variante einen Turbobooster wie wir sie für die Forellenteiche nutzen. Preis je nach Ausführung Neu:1000,- bis 2000,- €. Nun überlege Dir was Du machen möchtest.
 

SFVNOR

Well-Known Member
AW: Angelsee gefroren / Sauerstoffzufuhr

Hi, erst einmal Danke für deine Antwort. Ich denke das für so einen Booster 360 Drehstrom erforderlich sein wird ?
Das mit dem Stroh hört sich gut an. Die Ballen am Gewässerrand ins Wasser stellen ? Das friert dann zu aber Sauerstoff gelangt ins Gewässer ?

Sorry das ich so blöde Frage aber bin um eine Antwort verlegen.
 

iguana57

Member
AW: Angelsee gefroren / Sauerstoffzufuhr

Hallo.

Blöde fragen gibt es nicht.

( Ausser der Eimer Thread ;) )

So wie du es dir vorstellst würde es wohl Funktionieren aber ich kann mir nicht vorstellen das dadurch Gewährleistet ist,das genügend Sauerstoff ins Wasser kommt.

Aber ich lass mich gerne etwas besseres belehren :q
 

Hellge

Flachwasserpirat
AW: Angelsee gefroren / Sauerstoffzufuhr

Nun wenn das Eis tragfähig ist, könnt ihr ja den Schnee weg schippen, so kommt mehr Licht ins Wasser und die Mikroorganismen die O² produzieren können wieder ihre Arbeit verrichten.
 

ali-angler

Member
AW: Angelsee gefroren / Sauerstoffzufuhr

Aber in der Regel dürfte das mit dem Eis kein allzu großes Problem sein, da die meisten fische ihren Stoffwechsel sehr weit runter fahren und somit kaum Sauerstoff verbrauchen. Solange ihr nicht solche bekloppten habt die denken sie müssten löcher ins Eis hacken damit Sauerstoff rein kommt dürften die meisten Fische überleben. Das hängt natürlich auch von ihrer Konstitution ab aber es gibt nix schlimmeres als sie aufzuscheuchen. Dadurch steigt ihr Sauerstoff bedarf und sie ersticken eher, wenn die nich an der Eisdecke kleben bleiben
 
Oben