Angelschein am Forellenteich?

teido

New Member
Ich fahr mit meinem Dad und paar anderen Freunden regelmäßig an Forrelenteich, also so einer wo man 10 euro's Zahlt und dann so viele Forellen fangen kann wie man möchte/kann, den ganzen tag lang, da wir beide keinen Angelschein haben. Ich hab vor demnächst einen zu machen, hab mich aber grad mal so gefragt ob das überhaupt legal is wenn wir da ohne schein Angeln. Auf manchen seiten hab ich gelesen das man auch an Privatgewässern einen schein braucht oder sowas.
Weis einer von euch wie das is? Ich hab nämlich kein Lust auf ärger, auch wenn ich nich denke das da einer kommt und nach nem Schein fragt :D
mfg
 

PikeHunter_Fabi

Active Member
AW: Angelschein am Forellenteich?

Also, theoretisch bräuchtest du einen, aber praktisch wird das nicht kontrolliert, ist zumindest in Bayern so ;)

Gruß Fabi
 

potter

Member
AW: Angelschein am Forellenteich?

Klar brauchst du einen, in RLP wirds auch kontrolliert!
Zwar lückenhaft, aber es wird kontrolliert.
 

teido

New Member
AW: Angelschein am Forellenteich?

mhh ich komm aus NRW, aber macht sich der besitzer auch strafbar weil er ja niemanden drauf hinweist? Mein Onkel angelt mitlerweile schon 5 oder mehr Jahre dort, ohne Schein, und kontrolliert wurde noch nie, und hingewiesen darauf das man den braucht wurde er auch nicht, sonst würde er da nicht hingehen.
 

aal60

Member
AW: Angelschein am Forellenteich?

mhh ich komm aus NRW, aber macht sich der besitzer auch strafbar weil er ja niemanden drauf hinweist? Mein Onkel angelt mitlerweile schon 5 oder mehr Jahre dort, ohne Schein, und kontrolliert wurde noch nie, und hingewiesen darauf das man den braucht wurde er auch nicht, sonst würde er da nicht hingehen.

Das ist so,Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!

In NRW und auch in anderen Bundesländer ist ein Sachkundenachweis zu führen, im allgemeinen ist das der Bundesfischereischein oder Jugendfischereischein ( in Begleitung eines BFS-Inhabers.)

Der Besitzer der Teichanlage wird es in seinen AGB oder Hausordnung vermerkt haben.

Rausreden kann man sich da nicht !
 

Tradnats

Member
AW: Angelschein am Forellenteich?

naja ich war schon an mehreren teichanlagen und es wurde niemals darauf hingewiesen, dass ein fischereischein vorliegen muss.
Klar ich habe mich natürlich informiert ob das angeln auch ohne schein gestattet ist, vom besitzer der anlage ja aber vom gesetz her nein.

ich wurde einmal darauf hingewiesen, dass ich einen gültigen schien mit mir führen muss (den habe ich an diesem tag zuhause vergessen), hätte ich keinen gehabt wer weiß was dann passiert wäre...#c
 

Rosi

ostseetauglich
AW: Angelschein am Forellenteich?

Ich schnall das nicht.

Grad die Bayern machen einen Terz um diesen doofen Angelschein. Mit zig Übungsstunden und monatelangen Schulungen. Sogar praktisch. Das kostet den Prüfling einen Haufen Geld. Dann solche Fragen im Internet. Streitereien wenn aus fremden Bundesländern Angler an bayerneigenen Seen angeln wollen.

Das stinkt nach der gängigen Kirchenpraxis. Wein saufen und Wasser predigen. Entschuldigung. Ich habe solche Fragen schon öfter von unseren bayrischen Urlaubsgästen gehört.
 

schadstoff

Fugu Wettesser !
AW: Angelschein am Forellenteich?

angeln wollen.

Das stinkt nach der gängigen Kirchenpraxis. Wein saufen und Wasser predigen. Entschuldigung. Ich habe solche Fragen schon öfter von unseren bayrischen Urlaubsgästen gehört.

Genau so ist es und nicht anders....
 

schadstoff

Fugu Wettesser !
AW: Angelschein am Forellenteich?

Wär ja auch schlimm wenn ich als Steuerzahler auch noch solch belanglosen Mist bezahlen müsste. :)
 

Sneep

Eine NASE für den Fisch
In stillem Gedenken
AW: Angelschein am Forellenteich?

Hallo,

in NRW gelten an Privatgewässern nur 3 §§ des Fischereigesetzes. Dabei ist aber leider auch derjenige § der einen Fischereischein zum Fischen vorschreibt. Nur der Besitzer des Privatgewässers braucht keinen Fischereischein.

Wenn ich keinen Fischereischein habe oder ihn nicht vorzeige und dem Kontrolleur aushändige, so ist das eine Ordnungswidrigkeit die mit einer Geldbusse geahndet wird.
Es ist jedoch keine Straftat wie die Fischwilderei.

Mir ist keine Vorschrift bekannt, die vorschreibt, dass derjenige der Erlaubnisscheine ausgibt verpflichtet ist sich den Fischereischein zeigen zu lassen. In diesem Punkt lasse ich mich aber gerne belehren.


sneeP
 

rvs14

Nie Zander Fänger
AW: Angelschein am Forellenteich?

Es entscheidet der gewässerinhaber zumindestens in mv

ich würde trotzdem einen machen wenn du in mv den angelschein machst dann würde ich ihn in stralsund machen ein wochenendkurs

und der lehrer der ist lustig
 

frifroe

DER SUCHENDE
AW: Angelschein am Forellenteich?

In NRW gibt es eine 0,5Ha Regelung. Die sagt das jeder an an einem Angelteich angeln darf. Er darf nur nicht töten!! Es muß immer einer da sein, der im Besitz der entsprechenden Papiere ist und die Aufsicht führt. Vorraussetzung: Der Teich muß kleiner wie 0,5 Ha sein. Ich suche mal gelegentlich den §.

Gruß, Friedhelm
 

Sneep

Eine NASE für den Fisch
In stillem Gedenken
AW: Angelschein am Forellenteich?

In NRW gibt es eine 0,5Ha Regelung. Die sagt das jeder an an einem Angelteich angeln darf. Er darf nur nicht töten!! Es muß immer einer da sein, der im Besitz der entsprechenden Papiere ist und die Aufsicht führt. Vorraussetzung: Der Teich muß kleiner wie 0,5 Ha sein. Ich suche mal gelegentlich den §.

Gruß, Friedhelm


Hallo,

Entschuldigung, aber da hätte ich zuerst die §§ gesucht und dann etwas dazu geschrieben. Da es vermutlich lange dauern wird, bis du die §§ findest, die deine Meinung stützen, habe ich schon einmal etwas vorgearbeitet.

§ 1 Geltungsbereich

(3) Dieses Gesetz findet keine Anwendung auf Anlagen zur Fischzucht oder Fischhaltung, sofern sie
.
4. nicht angelfischereilich genutzt werden.

Das sagt uns, dass das Fischereigesetz in vollem Umfang auch für solche Angelteiche gilt wenn sie normale Gewässer über 0,5 ha sind.

(5) Auf Privatgewässer und ihnen gleichgestellte Gewässer (§ 2) finden nur § 31 für den Fischfang mit der Handangel sowie die §§ 39 und 40 Abs. 1 Anwendung.

Sind sie aber Privatgewässer (unter 0,5 ha) gilt hier trotzdem §31

§ 31 Fischerprüfung
(1) Wer die Fischerei ausübt, muss, unbeschadet des Absatzes 2 Inhaber eines Fischereischeins sein, diesen bei sich führen und auf Verlangen den Polizeivollzugsbeamten, den Dienstkräften der Ordnungsbehörden und den Fischereiaufsehern (§ 54) zur Prüfung aushändigen.

(2) Ein Fischereischein ist nicht erforderlich
.
.b) für den Eigentümer von Privatgewässern.

[FONT=&quot]§31 sagt aus, dass erst mal jeder einen Fischereischein haben muss.[/FONT]
[FONT=&quot]Er sagt aber auch aus, das es Ausnahmen gibt, das ist der Besitzer[/FONT]
[FONT=&quot]Alle anderen brauchen einen Fischereischein.[/FONT]

[FONT=&quot]SNEEp[/FONT]
 

Ulli3D

MdDHC
AW: Angelschein am Forellenteich?

Und, vor rund 2 Jahren hat es reichlich Kontrollen der Fischereibehörden mit der Polizei an Forellenteichen in NRW gegeben (Klage von People Eatingh Tasty Animals). Da haben die Besitzer der Teichanlagen auch kontrolliert aber, bei allen Anlagen die ich kenne steht aber der Hinweis auf den gültigen Fischereischein entweder im Netz oder auf einem "Zettel" mit den Anlagenregeln.
 

Ulli3D

MdDHC
AW: Angelschein am Forellenteich?

Mensch, wie die Zeit vergeht! Ist ja schon 3 Jahre her aber es ist ausgegangen wie das Hornberger Schießen.

Kleiner Nachsatz für Niedersachsen, da darf man ohne Fischereischein angeln, Perso reicht.
 

Ulli3D

MdDHC
AW: Angelschein am Forellenteich?

Nee, Niedersachsen leben in einem Land, in dem grundsätzlich zum Angeln nur der Perso ausreicht allerdings, die Gewässer sind in Vereinshand und die verlangen in der Regel einen Schein, die Vereine nehmen die Prüfung ab, warum die wohl auf dem Schein bestehen;)
 

Squad_13

Angelverrückter!!
AW: Angelschein am Forellenteich?

Der See ist ein Privatgewässer und somit kann der betreiber entscheiden ob ein angelschein notwendig ist. Er muss das Gewerbe vorher anmelden und die Erlaubnis holen, dass dort Leute ohne Schein angeln dürfen. Einfach mal den betreiber fragen.
 

Ulli3D

MdDHC
AW: Angelschein am Forellenteich?

Si tacuisses philosophos mansisses;)

Mal wieder eine Antwort, die die Welt nicht braucht. In NRW, auf dieses Bundesland bezieht sich der Trööt, ist der einzige, der an seinem Privatgewässer ohne Angelschein angeln darf der Eigentümer.

In Bayern, das solltest Du wissen, darfst Du noch nicht einmal in Deinem Goldfischteich ohne Schein angeln.

Ist schon erschreckend, mit welcher Selbstverständlichkeit hier Unsinn verbreitet wird. |gr:
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralle 24

User
AW: Angelschein am Forellenteich?

Mir ist keine Vorschrift bekannt, die vorschreibt, dass derjenige der Erlaubnisscheine ausgibt verpflichtet ist sich den Fischereischein zeigen zu lassen. In diesem Punkt lasse ich mich aber gerne belehren.


sneeP

Hier vielleicht. LFG NRW

§ 17

Fischereierlaubnisverträge

(1) ........

(2) Ein Fischereierlaubnisvertrag darf nur mit Personen abgeschlossen werden, die Inhaber eines Fischereischeines sind.
 
Oben