Angelruten transportieren

bobbl

Active Member
Daiwa Transport Rutengürtel
Das ist jetzt die Lösung, die ich erstmal testen werde. Am Rad selbst möchte ich vorerst nix ändern oder anbauen. Bin gespannt, ob das funktioniert.
 
Wenn ich mit Bike bin, trage ich eh immer nen Rucksack.Dann kommt die Rute im Stofffuterral ( Dann immer nur eine ) einfach außen an den Rucksack, in eine der Seitentaschen.Auf der anderen Seite der Kescher.
Man muss dann halt beim Fahren immer ein wenig gucken,aber es geht eigentlich ganz gut so.Anhänger oder Fahrradtasche bzw so ne Konstruktion ist natürlich noch besser :)
 
Daiwa Transport Rutengürtel
Das ist jetzt die Lösung, die ich erstmal testen werde. Am Rad selbst möchte ich vorerst nix ändern oder anbauen. Bin gespannt, ob das funktioniert.
Mit so einem Ding wäre ich seeehr vorsichtig:
Wenn Du keine Reiseruten hast, steht da nämlich ein ordentliches Stück Rute über die Schulter!

Das vergisst man schnell mal bei seinen Kalkulationen und schon knallt die Rute gegen Ast/Laternenpfahl/Hauswand/etc.
Im Schritttempo tut das vielleicht nur in den Ohren weg, aber mit Radlgeschwindigkeit kann es das Ende der Rute bedeuten...

Außerdem verführt die Rute im Rucksack dazu, damit durch die Büsche zu kriechen.
Da reicht ein Ästchen, das sich geschickt bei der montierten Rute in die Schnur fädelt und eine feine Spitze ist ab!
Hab´s ausprobiert...ab115

Und beim Bücken mit geschulterter Rute bitte immer aufpassen, daß man den Umstehenden kein Auge aussticht...:crazy
 

Salmonidenangler

Active Member
Das ist jetzt die Lösung, die ich erstmal testen werde. Am Rad selbst möchte ich vorerst nix ändern oder anbauen. Bin gespannt, ob das funktioniert.
Ich hab das Ding, perfekt, gehen ohne Rolle auch gut 2 bis 3 Ruten rein. Ein Rohr etc. kann ich auf meinem MTB nicht montieren...ich will den Daiwa-Umhängegürtel nimmer missen. Ansonsten kommt die Rute in die Kühlbox im Korb, wenn die noch leer ist
 
Oben