Angeln und ihre Eigenschaften

skrolle

New Member
Hallo zusammen,

ich bin zwar nicht mehr allzu jung, wobei das alles relativ ist, aber im Bereich des Angelns ein absolutes Greenhorn, daher wollte ich hier mal kurz meine Fragen stellen.
Da ich vor kurzem erst die Fischereiprüfung abgelegt habe und keinerlei Erfahrung und keinerlei Geräte hatte, bin ich zum Angelladen meins Vertrauens gefahren und habe mich dort über die eine oder andere Sache erkundigt. Später war ich dann nochmals da und habe mir zwei Ruten und das nötige Zubehör gekauft um mal einen "Einstieg" zu haben(Karpfen und Federrute). Jetzt, wo ich etwas experimentierfreudiger werde und auch andere Dinge ausprobieren möchte, stehe ich nun vor der Frage, warum meine Ruten für die eine oder andere Angelei geeignet ist und warum für andere nicht. Daher hier nun meine Frage:

Welche Eigenschaften muss eine Rute haben um damit bestimmte Fischarten zu angeln.

Ich fange mal mit den Dingen an, die ich weiß
- Federrute muss eine sensible Spitze haben
um den Biss sichtbar zu machen

- Die Karpfenrute muss stabil sein und man mjuss mit ihr sicher gut und weit werfen können

Vielen Dank für Eure Hilfe

Viele Grüße

Martin
 

Troutcarp

Member
AW: Angeln und ihre Eigenschaften

Für den Aal würde ich selber auch kräftige Ruten nehmen , Für Forellen eher feine , für Hecht und Zander je nachdem ob aktiv oder passiv ^^
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: Angeln und ihre Eigenschaften

#hAm besten wird`s wohl sein du kaufst Dir ein Buch, wo so grundlegende Dinge wie Angeltechniken auf verschiedene Fischarten mit unterschiedlichem Gerät beschrieben werden.:m
Da bekommst Du einen Überblick warum Ruten, Rollen und Montagen so oder so sein müssen.;+|kopfkrat

Ansonsten viel Spass beim Lernen und Fangen!
 
R

RheinBarbe

Guest
AW: Angeln und ihre Eigenschaften

Ich gebe dir mal einen kleinen Überblick mit welchem Gerät ich auf welche Zielfische angele.



Silstar Stipprute 4,50m -> Fang der Köderfische, einfach reinhalten und rausholen, hat ja keine Rolle


"Silstar Pro Star TeleRod 360"
[SIZE=-1]Teleskoprute[/SIZE], 3,60m, 30-60gr Wurfgewicht, ist eine "kräftige" Rute dickeren Durchmessers; [SIZE=-1] Rolle "Silstar FR/FRB 40 Long Cast" und 35er Mono Schnur -> Angele mit dieser Rute immer auf Grund (30-50gr, je nach Gewässer/Strömung) mit Wurm, Käse, Kirsche, Teig, Mais,.. -> Aal, Barbe, Döbel, Brassen,.... kann man auf alles mögliche mit angeln, stelle aber damit kein Köderfisch, da bei einem großen Wels es evtl. Probleme gäbe mit der dafür zu schwachen Schnur.

"Silstar 3200-380" Teleskoprute, 3,80m, 40-80gr Wurfgewicht, ebenso eine "kräftige" Rute; Rolle "DAM Quick HPN 650 FS" mit Freilauf und 40er Mono Schnur -> Angel ist mit Grundmontage versehen, angele hier auch öfters mit kleinen Köderfischen, kann man aber eigentlich alles mit fangen.


[/SIZE]
"DAM Camou Power EX Carp" Steckrute, 3,30m, 3lbs, eigentlich ne Karpfenrute, wurde aber zur Wallerrute umfunktioniert -> Rolle [SIZE=-1] "Sänger Ultra Tec Runner" mit Freilauf und Fireline Schnur ~38Kg Tragkraft mit Schwimmer-Wallermontage, liegt immer mit einem größeren Fischchen aus -> Zielfisch Wels.


"DAM Allround C 60" Teleskoprute, 3,30m (bin mir nicht ganz sicher, da ich Rute/Rolle nicht hier habe), Wurfgewicht 30-60gr; Rolle "DAM Quick" (älteres Modell) ohne Freilauf mit 30er Mono Schnur -> Schwimmermontage zum Fischen auf Rotaugen, Brassen, Köderfische allgemein, Barsche, auch auf Aal noch nie Probleme gehabt. Angele lieber mit dieser als mit der Stipprute auf Köfis.


"Cormoran Top Fish Hecht", Teleskoprute, 2,70m, 40-80gr. Wurfgewicht; kein Rolle im Moment, da ich Spinnfischen aus Faulheit eingestellt habe (lieber schön ruhig im Stuhl sitzen) -> Blinkerrute auf Hecht, kann aber auch alles andere rausholen.

-----

So, das ist mein Angelinventar, sind nicht viele Ruten, dafür aber keine Staubfänger dabei, die nur im Regal stehen. Sind alle im Einsatz und reichen für mich vollkommen aus. Man darf ja eh nur 2 Ruten auslegen, sind meistens die beiden Silstar oder eine Silstar und die DAM Power EX, ja bin ein Nachtangler mit Köderfisch und Wurm. Karpfen und so Friedfische haben mich nicht wirklich interessiert, hier und da mal Barben oder Döbelchen ziehen, das ist aber seltener geworden.
Das meiste Zeugs gibt es gar nciht mehr zu kaufen, sind halt alte Sachen, aber ich bin ja auch schon ein alter Angler. Die Cormoran Rute, die Sänger und DAM Quick gibt es noch neu zu kaufen, die ganzen Silstar Sachen nicht, da es die Marke Silstar gar nicht mehr existiert. Gebraucht vielleicht noch, aber da würde ich glaub auch eher was Neues kaufen, gibt da viele Interessante Versandhäuser ( Mein Favorit: [/SIZE]
www.angelsport-schirmer.de/[SIZE=-1] ).

So jetzt genug getippt, viel Spass bei der Fischjagd! |wavey:
[/SIZE]
 
Oben