Angeln rund um Krefeld (Spinnfischen)

theAzzi

Member
Hallo Zusammen,

ich habe lange nicht geangelt, war aber auch zuvor nicht sonderlich erfahren - bin aber ziemlich heiß mal wieder los zu legen :).

Ich wohne in Uerdingen am Rhein.

Gebürtig komme ich aus dem Norden und kenne mich noch nicht so aus, also absolut beste Vorraussetzungen :).

Ich war jetzt mal mit einem Kumpel am Elfrather See. Jetzt durfte ich aber erfahren, dass der Fisch dort wohl überhaupt nicht schmecken soll. Autobahn Lärm und Müllverbrennungsanlage machen den Spot auch nicht unbedingt zum Naturparadies, so dass man jetzt auch nicht nur wegen der Landschaft dort sitzen möchte :).

Ansitzen ist nicht so meins, mein Kumpel meinte ohne Erfahrung am Rhein mit der Spinnrute wäre Frust wohl vorprogrammiert?

Gibt es in der Gegend sonst gute Gewässer? Lohnenswerte Vereine mit netten Raubfischen und optimalerweise hübschen Seen oder netten Flüsschen? Also ein wenig Natur.

Bin für Tipps dankbar!

LG Michael
 

doebelfaenger

Active Member
AW: Angeln rund um Krefeld (Spinnfischen)

Hi Michael,


auch ohne große Erfahrung ist der Rhein ein tolles Gewässer für Spinnfischer, gerade jetzt in den Sommermonaten.


Zieh mal abends mit der leichten Spinnrute los, mach nen 3er Mepps oder Ähnliches dran und Du wirst tolle Barsche fangen. Der Barschbestand ist (wohl wegen der Grundeln) förmlich explodiert in den vergangenen Jahren im Rhein. Die Buhnenfelder eignen sich sehr gut dafür.


Wenn Du Rapfen fangen willst, kannst Du auch nen 2er Mepps nehmen oder auch den kleinsten Effzett (6 Gramm). Schnell und oberflächennah kurbeln, dann sollte sich auch da Erfolg einstellen.


Und Zander gehen gut an Sommerabenden in der Dämmerung auf flachlaufende Schwimmwobbler, am besten in 9 bis 11 cm Größe, Rapala und Co.


Wenn du Seen beangeln willst und dort auch Hechte, kannst Du ja einfach mal die Sechs-Seen-Platte ausprobieren. Die ist besser als ihr Ruf, und wenn Du dir für 20 Euro eine Wochenkarte holst, kannst Du da auch mal ein paar mehr Stellen probieren als bei einem Tagesausflug.


Viele Grüße,
-df
 

smilex

Pottsau
AW: Angeln rund um Krefeld (Spinnfischen)

...
Ich war jetzt mal mit einem Kumpel am Elfrather See. Jetzt durfte ich aber erfahren, dass der Fisch dort wohl überhaupt nicht schmecken soll.

...

Höre ich zum ersten mal (15 Jahre in Krefeld gewohnt) und auch mein letzter bzw. auch einziger Hecht denn ich dort gefangen habe hat uns ganz normal geschmeckt.


Wenn du in Ürdingen wohnst schau mal unter die Brücke, dort stehen gern einige Angler in Reih und Glied und mach einfach nach was die Jungs da machen, die fangen dort ganz ordentlich Zander.



mfg
Marcel
 

theAzzi

Member
AW: Angeln rund um Krefeld (Spinnfischen)

Okay, das hört sich ja schon mal ganz vernünftig an mit dem Rhein. Barsch und Zander sind auch lecker :).

Bin wie gesagt recht unerfahren, wie ist die Etikette bei Ansitzanglern als Spinn Fischer? Fragen ob man werden darf, absolutes no go, welchen Abstand sollte man wahren? Habe bei gutem Wetter schon viele Buhnen belegt gesehen:).

Unter der Rhein Brücke Uerdinger Seite oder die andere?

Mepps und co musste ich erst mal googeln. Sind ja eher Spinner, ziemlich ähnliches (etwas schwerer) hatte ich am ESee, da musste ich schon schnell kurbeln damit die nicht zu tief im Kraut hingen :). Gehen GuFi genau so? Bleiben die eher hängen? Gibt die ja auch ohne Jig Kopf. Oder gar Drop Shot oder bleibt das Blei da oft hängen?

Sorry für die ganzen Anfänger Fragen :).
 

smilex

Pottsau
AW: Angeln rund um Krefeld (Spinnfischen)

Ich würd sagen nen netten Abstand halten zu Ansitzanglern, denn dein "geplatzsche" wenn der Köder im Wasser landet wird ihm nicht gefallen.



Rheinbrücke auf der Ürdinger Seite, wenn Hochwasser ist stehen die Z Jünger dort wirklich Meter an Meter und Werfen, mir persönlich viel zu eng, aber fangen tun sie trotzdem.


Nu getz meine ganz persönliche Ansicht, bzw wie ich versuche so was zu handhaben, den ich bin ja auch noch ein immer ein frisch Wiedereinsteiger...



Kauf dir nen paar Gufis und Jigköpfe und geh los, ob du was fängst oder nicht ist Nebensache, du beantwortest dir so relativ schnell selbst einige Fragen.



Niemand wird dir sagen können ob dir z.B. die Gufiangelei Spaß macht. Also los ab ans Wasser. Wenn dir das ganze liegt kaufste dir in nenn paar Wochen den nächsten Kram z.B. zum Dropshoten und wirst die nächste Erkenntnis haben usw. usw.


Fazit: Ab ans Wasser nur da gibet Fische und nur da is toll :)
 

theAzzi

Member
AW: Angeln rund um Krefeld (Spinnfischen)

Generell macht mir Spinnerei Spaß, egal ob Jiggen, Wobbler oder Spinner / Blinker.

Zeit ist leider das limitierende. Dank Dienstreisen, kleinem Kind und neuem Garten komme ich mit gutem Gewissen aktuell alle 1-2 Monate los. Mir ist natürlich klar, dass es am besten ist einfach 1 mal die Woche los zu ziehen und Erfahrungen zu sammeln (und auch am meisten Spaß macht).

Aktuell freue ich mich über jeden Tipp, einerseits um mich mit dem Thema zwischendurch auseinander setzen zu können, andererseits möchte ich die Zeit am Wasser dann auch am richtigen Gewässer verbringen um eines vernünftig zu lernen :).
 
Zuletzt bearbeitet:

BlockN

New Member
AW: Angeln rund um Krefeld (Spinnfischen)

Hallo,

stand vor dem gleichen Problem und bin damals für einige Jahre in den ASV Krevag eingetreten.

Als Gewässer haben die den Oberbenrader See, ein kleiner aber schöner See im Südwesten von Krefeld. Dort gibts dicke Barsche und den ein oder anderen Zander, denen man am besten mit vereinseigenen Ruderbooten nachstellt.

Einziges Manko: der See ist ziemlich tief und hat wenig Struktur...für Spinnfischer nicht immer einfach.

Das zweite Gewässer ist der Krefelder Yachthafen. Für mich die beste Location am Rhein überhaupt...Zander, Barsche, Rapfen...you name it.

Weiss aber nicht, ob die im Moment Mitglieder aufnehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

theAzzi

Member
AW: Angeln rund um Krefeld (Spinnfischen)

Super, vielen Dank!

Werde da mal für Anfang nächsten Jahres schauen / mich bewerben und dieses Jahr noch eine Rheinkarte holen. Mal gucken wie ich mich als unerfahrener Anfänger dort schlage :).

Auf der Seite des Yachtclub habe ich nichts zu dem Thema gefunden, macht es preislich einen (größeren) Unterschied? Der andere See ist nicht gerade um die Ecke, der Yachtclub liegt sehr nah bei der Arbeit - also quasi Jackpot. Mal eben 1-2 Stunden nach Feierabend wäre der Traum.

Kann mir jemand sagen, wie viel Gramm ein Jiggkopf beim Fischen in den Buhnen haben sollte? Gufis 8-9 cm auf Zander und was sonst noch so beißt. Stelle gerade meinen Rhein Warenkorb für dieses Jahr zusammen :). Hakengröße sollte ja 3 und 4 je nach Köder passen.

Lg

Michael

Edit: kurze Recherche sagt 14-22g Strömungskantr und Buhnen, Hauptstrom wohl kaum möglich.

Was sagt ihr zu 16 und 20g, jeweils 3er und 4er - also 4 Packungen und dann vor Ort entscheiden?

Edit: und als Vorfach Berkley Trilene Fluor Carbon XL in .50 ausreichend? Das es nicht 100% Hechtsicher ist, ist klar. Aber ist das ein vernünftiger Kompromiss?
 
Zuletzt bearbeitet:

BlockN

New Member
AW: Angeln rund um Krefeld (Spinnfischen)

Hallo,

der Yachthafen gehört auch zum ASV Krevag, solltest Du also Interesse haben...www.asvkrevag.de Hier sind die beiden Gewässer auch nochmal näher beschrieben.

Zu Deiner Frage zu den Jiköpfen und Vorfach etc....kann man alles so machen. Wobei ich mir wahrscheinlich 2/0 und 3/0 Haken kaufen würde. Die 3er dann mit ca. 10cm Gufi auf Zander und die 2er mit 7cm Gufi auf Barsch.

Viel Erfolg.
 

trawar

Active Member
AW: Angeln rund um Krefeld (Spinnfischen)

Ich hatte die gleichen fragen bezüglich des Rheins wie du und kann dir auf die schnelle nur sagen von 7,5gr. bis 80gr ist alles dabei, das hängt von der Strömungsgeschwindigkeit des Rheins ab und wo genau du Fischen möchstest.
Tief in der Buhne sieht es anderes aus als an der Strömungskante.

Wir waren am WE in Neuss am Rhein (mit ca. 10 Leuten.)
Alle haben festgestellt das 10gr. mit 10cm Gummies völlig ausreichend waren, sowohl an der Strömungskante als auch in der Buhne.
Ich habe sogar mit 7,5gr in der Buhne ohne weiteres gefischt.
Dabei waren die Buhnen schon teils unterwasser, so dass das Wasser oberhalb ungebremst durch ziehen konnte und für zusätzliche Verwirbelung gesorgt hat.
Das schöne ist das man es mit den Gewichten nicht verallgemeinern kann da es extrems Strömungsabhängig ist.

Ein Tag passen die 10er und am nächsten brauchst zu schon 15gr oder 20gr.
 

theAzzi

Member
AW: Angeln rund um Krefeld (Spinnfischen)

Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern... :)

Hole mir doch eine Karte für den E-See am Anfang. Eine leichtere Rute & Rolle sowie ein paar passende Köder sind unterwegs zu mir.

Glaube um erst mal wieder ein zu steigen doch ein leichteres Gewässer (Unabhängigkeit von Wasserpegel, weniger Hänger, schnell für mich persönlich zu erreichen vom Fahrtweg) und kenne mittlerweile auch ein paar Leute, die dort öfters sind. Letzteres war auch der Ausschlag gebende Punkt.

Rhein ggf. im nächsten Jahr mit etwas mehr Erfahrung, Rute und Rolle habe ich ja bereits dafür.

Am E-See kann ich halt mal eben schnell für 1-2 Stündchen hin, wenn der Kurze im Bett ist (weniger als 10 Minuten Fahrt). Passende Stelle am Rhein ist außer Rheinbrücke dann doch etwas weiter. Rheinbrücke mag gut sein, aber ich möchte es aus persönlicher Sicht mit etwas "Strecke machen" verbinden.

Vielen lieben Dank für die ganzen Tipps!
 

Snowy

Member
AW: Angeln rund um Krefeld (Spinnfischen)

Hallo the Azzi,

Wo hast Du den Schein für den Elfrathr See bekommen und was hat er gekostet?
Welche Köder haste vor zu verwenden ?
LG
Snowy
 

Snowy

Member
AW: Angeln rund um Krefeld (Spinnfischen)

Hallo,
hat zufällig jemand den Kurs für Tageskarten oder Jahreskarten vom Elfrather See?
GRUß
SNOWY
 

smilex

Pottsau
AW: Angeln rund um Krefeld (Spinnfischen)

Karten bekommste beim Eckard auf der Hülserstr.

Jahreskarten kosten glaube ich 35€ bin mir da aber nicht sicher, hab schon einige Jahre keine mehr.
 

Snowy

Member
AW: Angeln rund um Krefeld (Spinnfischen)

Danke Smilex,

weist Du zufällig wie es um die Barsche dort so bestellt ist?

Gruß
SNOWY
 

theAzzi

Member
AW: Angeln rund um Krefeld (Spinnfischen)

Moin!

Sorry, war in letzter Zeit viel dienstlich unterwegs und hatte hier nicht rein geguckt. Ich werde heute Nachmittag wohl die Karte kaufen.

Köder wollte ich Gummifische zwischen 8-12 cm oder entsprechende Wobbler verwenden. Paar Spinner habe ich auch. Vorfach habe ich in Gedanken zwischen 0.55er FC oder Stahl geschwankt, werde aber wohl auf Stahl zurück greifen.

Wenn da jemand Tipps hat, gerne her damit :). Ich bin zwar kein blutiger Anfänger, aber doch ziemlicher Anfänger. Vor allem was Spinnern am See angeht.

Edit: Kumpel von mir hat letztes Jahr ein paar Barsche raus geholt. Daher auch eine Ködergröße auf die Hecht und Barsch gehen.
 

theAzzi

Member
AW: Angeln rund um Krefeld (Spinnfischen)

Heute das zweite mal da gewesen und direkt den ersten Hecht verhaftet. Leider auch einen zweiten verloren. Bisse waren mehrere zu verzeichnen :)
 

smilex

Pottsau
AW: Angeln rund um Krefeld (Spinnfischen)

Dann mal Petri und guten Hunger :)
 
Oben