Angeln rund um Aachen

Fun

Member
Hallo,

ab nächsten Monat werde ich für zwei Wochen nach Aachen kommen, da ich dort einen Zivildienst-Lehrgang besuchen muss.

Jetzt habe ich schon gelesen, das man am Rursee gut fischen kann. Nur dieser ist mir ehrlich gesagt zu groß um dort mal auf die schnelle zu fischen.

Ich bin Spinnfischer, der C.. betreibt, daher kommt Holland für mich ebenfalls in Frage. Habe auch einen Vispas.

Kann mir jemand hier einige kleinere Seen im Raum Aachen nennen ? oder Gebiete in den Niederlanden, die ich mir ansehen sollte ?

Fischen werde ich mit Spinn oder Jerkrute.

Auch das Flussfischen wäre sehr interessant, da ich hier zu 90 % ein Fließgewässer befische.

Gruß
 

DHK

New Member
AW: Angeln rund um Aachen

Hi,
bin auch aus Aachen aber ich kenne hier nur die Forellenbordelle,den Rursee habe ich auch schon ohne erfolg beangelt.
Wenn du etwas in erfahrung bringst lass es mich bitte wissen denn auch ich möchte mich nicht an einen Verein oder 1 - 2 Gewässer binden für 3-6 mal Angeln im Jahr.
Gruß Dirk
 

4Life

Member
AW: Angeln rund um Aachen

Zum Spinnen kann ich den Craneweijer in Kerkrade empfehlen. Recht viele Barsche und Hechte drin.
Barsche stehen ca. 10m vor der Insel und mit jedem 2 wurf hat man meist einen ;-)
von klein bis relativ groß ist alles dabei. Hole da immer meine köderfische mit einen kleinen spinner *g*
geht an diesem gewässer bedeutend schneller als mit der stipprute. hehe
zumindest wenn man weiss wo sie stehen.
 

ACNalle

New Member
AW: Angeln rund um Aachen

Früher gabs in Vaals drei Teiche, die Vaalser Straße runter einmal durch Vaals durch und am Kreisverkehr bei der Polizeiwache links...da dann direkt rechts in den Ferienpark rein. War da aber auch nur dreimal (Teiche und Seen lösen bei mir nichts aus...ich brauch das Meer).

Haben bei den ersten mal da aber selbst mit meiner Brandungsangel nen Karpfen und ne Schleihe gefangen...zu dritt an dem Tag insgesamt 4 Karpfen und 2 Schleihen, Müsst die Fische da aber wieder ins Wasser lassen. Die Teiche sind allesamt sehr klein (Teiche halt). Und beim letzten Mal(etwa 1 1/2 Jahre her) war aus den beiden oberen auch das Wasser entlassen. Tageskarte war zwischen 3 und 5 Euro...anfüttern verboten...aber bin da nie kontrolliert worden und kenn auch sonst niemanden dem das mal passiert wäre (was jetzt nicht heissen soll, dass man da die harten Geschütze auffahren soll). Ansonsten ist die Maas ja auch nicht so weit entfernt.
 

aixellent

Member
AW: Angeln rund um Aachen

Nur das für die Maas der Vispas alleine nicht reicht. Hierzu muss man eine zusätzliche Erlaubniskarte (Vergunning) haben um mit Kunstködern oder zwei Ruten zu fischen. Ich weiß nicht, ob Fun die hat?

Viele Grüße
Aix
 

carste

Member
AW: Angeln rund um Aachen

Hallo!
Wir also ich mein kollege wollten am wochenende an den dritten see vom burggraben aus gesehen, der mit den zwei inseln auf karpfen angeln.

Weiß jemand wie die Erfolgschancen dort stehen?
Wir wollten es mit boilies, Käse und Frolic versuchen.
 
Oben