Info Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

Dieses Thema im Forum "Fischerprüfung" wurde erstellt von Franz_16, 22. Juni 2013.

  1. Helle_1

    Helle_1 Member

    Registriert seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!


    ist so nicht ganz richtig.
    in viele Vereine kann man eintreten, muß sich aber verpflichten zum nächsten Termin die Fischerprüfung zu absolvieren.

    MfG
    Helmut
     
  2. kmR

    kmR Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

    Kurze Frage zu RLP. Von wo bis wo darf man mit diesen "Angelschein" angeln ? Ab Koblenz die Mosel runter oder nur einen begrenzten Teil ?

    MfG
     
  3. philsacher

    philsacher New Member

    Registriert seit:
    3. November 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

    Sehr gut gemacht, vielen Dank für die viele Arbeit! Einfach Klasse
     
  4. Brennholzmichel

    Brennholzmichel New Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

    Hier ist aber nur das Angeln auf dem lux. Teil der Gewässer erlaubt. Auf dem deutschen Teil gelten die Gesetze Deutschlands (Saarland oder Rheinland-Pfalz). Das gilt auch für die Saar (französischer Teil/franz. Ufer). - Du angelst dabei nicht in Deutschland.
     
  5. Stacheljäger

    Stacheljäger Fischversteher

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ahaus
    AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

    Diese ganzen unterschiedlichen Regelungen sind doch
    was für die Tonne. Wann darf ich Angeln, wo u. wie darf
    ich darf man Angeln? Alles total verwirrend. Man macht halt
    diese Stumpfsinnige Prüfung u. geht dann Fischen. Punkt aus
    die Maus. Ich darf auch nicht ohne Jagdschein in den Wald u.
    Rehe abknallen. Aber einige suchen halt immer nach Schlupflöchern
    um sich an Regeln u. Gesetze vorbei zu mogeln.
     
  6. Thomas9904

    Thomas9904 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2000
    Beiträge:
    82.064
    Zustimmungen:
    52
    AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

    Wir beschreiben hier keine Schlupflöcher, sondern geltendes deutsches Recht.
     
  7. Sea-Trout

    Sea-Trout Member

    Registriert seit:
    5. März 2012
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

    Hi,

    ich finde das auch etwas unfair es fährt ja auch niemand ohne Lappen mit dem Auto das Beispiel mit dem Jäger ist auch gut.Wer mit Lebewesen zu tun hat sollte auch den Waidgerechten Umgang mit ihnen kennen.Und wie sollen solche Leute verschiedene Fischarten unterscheiden und einige Dinge wissen die sind doch oft total planlos und werden einfach auf die Fische losgelassen.Klar macht ein Angelschein nicht gleich einen guten pflichtbewussten Angler aus aber wer sich wirklich für das Angeln interessiert sollte kein Problem damit haben einen Schein zu machen.Seid es diesen Urlaubsschein gibt trifft man bei uns an manchen Gewässern häufig Stadtbekanntes Pack die sich nur die Birne zu schütten und sich benehmen wie der letzte Idiot.Und nun dürfen die das sogar legal durch diesen blöden Schein.Klar könnten die auch einen normalen Schein machen aber da die täglich nur am saufen sind würde das wohl eher nicht passieren.Die kriegen garnichts auf die Reihe.Nun muss man sich mit denen häufiger rumärgern:(.Ich war von Anfang an dagegen und hatte solche Befürchtungen die leider wahr geworden sind.Aber da geht es wie so oft nur um Geld.Wenn Kinder mal so zum angeln mitkommen sagt ja niemand was aber volljährige Menschen die sich wirklich für das Angeln interessieren sollen halt einen Schein machen ist doch total izi und kein Problem.Und teuer ist es auch nicht.Wo sind da bitte unsere lieben Tierschützer die sons wegen jedem Furz Probleme machen?


    Gruß Sea-Trout
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2015
  8. Thomas9904

    Thomas9904 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2000
    Beiträge:
    82.064
    Zustimmungen:
    52
    AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

    Du glaubst gar nicht wie viel saufende geprüfte ich kenne, die sich kein Stück besser verhalten.

    Davon ab ist das hier nicht das Thema!

    Hier werden nur die legalen Möglichkeiten vorgestellt, wo man unter welchen Bedingungen - streng nach deutschem Recht - keine Prüfung zum Angeln braucht.

    Wer über Sinn, oder besser Unsinn der Prüfung diskutieren will, der kann das natürlich, dazu gibts bereits einen Thread:
    http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=199335
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2015
  9. Sneep

    Sneep Eine NASE für den Fisch

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

    Hallo,

    in NRW ist es (fast) unmöglich ohne Fischereischein zu angeln.

    Die einzige Ausnahme gilt für den Besitzer eines Privatgewässers.
    Ein Privatgewässer ist gem. LFischG ein Stillgewässer < 0,5 ha.
    Diese Ausnahme gilt nicht für den Pächter.

    Ich benötige auch keinen Fischereischein, wenn ich den Rechteinhaber beim Fischfang unterstütze. Das gilt aber nicht für die Angel. Ich darf also einem Bekannten helfen, die Karpfen mit dem Zugnetz aus seinem Teich zu holen, nicht aber mit der Angel.

    Deshalb benötige ich in den meisten Fällen als E-Fischer keinen FS, da ich ja keine Angel einsetze und nur den Rechteinhaber unterstütze.

    De fakto darf ich nur in meinem eigenen Goldfischteich ohne FS angeln. Ziemlich übersichtlich, wie ich finde.#6

    SneeP
     
  10. exil-dithschi

    exil-dithschi ansitzspinner

    Registriert seit:
    4. Januar 2015
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    unterste schublade
    AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

    oder halt in goldfischteichen von anderen.
    so übersichtlich ist das ganze bei genauerer betrachtung eigentlich gar nicht. es gibt genug gewässer, die gar nicht als angelgewässer wahrgenommen werden, aber doch erstaunlich viel fangbares beherbergen und völlig unbürokratisch, auf anfrage beim jeweiligen besitzer, beangelt werden können.

    mal kurz was zur prüfung.
    keine ahnung ob sich da mittlerweile was geändert hat, aber im prinzip war das vor dreißig jahren nicht mehr als ein schauspiel, wie so viele prüfungen.
    fragen beantworten und dann noch eine angel zusammenstellen mit der ich nie ans wasser gegangen wäre, aber hätte ich z.b. eine stipprute nach meinen vorlieben zusammengebastelt, wär´ ich "durchgefallen".
    wir haben nicht einen knoten gebunden.
    für schonzeiten und mindestmaße reicht ein zettel, den waidgerechten umgang mit dem fisch lernt man am wasser und den haben eben beileibe auch nicht alle erfolgreichen prüfungsabsolventen drauf.
     
  11. Thomas9904

    Thomas9904 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2000
    Beiträge:
    82.064
    Zustimmungen:
    52
    AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

    Dafür habens die NRWler nicht weit nach Belgien und Niederlande ;-)

    Aber ich finde es schon interessant, was alles auf Grundlage geltenden deutschen Rechtes in den diversen Ländern so alles an prüfungsfreiem Angeln ganz legal möglich ist und wie viele das nicht wissen...
     
  12. AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

    Was ja eine Frechheit ist! Man redet immer von Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften! Wenn diese einem jedoch nicht passen, akzeptiert man diese nicht? Ich finde auch die Begründung super- man kann nicht den waidgerechten Umgang mit dem Fisch garantieren. Aber mit einem PowerPoint Vorbereitungslehrgang geht das...? Ich finde diese Regelung auf jeden Fall gut!
     
  13. Woolfman

    Woolfman New Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

    Tach schön.

    habe hier gerade so einen schönen Erstpost geschrieben und da sagt mit das System: ääääätsch - nicht angeldet - alles weg! Echt blöd.

    Hab jetzt auch keine Lust alles neu zu schreiben - nur soviel -

    Super Thread - Danke dafür - viel Arbeit - klasse

    Aber dass all das gemacht werden muss ist sehr traurig und typisch deutsch.

    Jeder Fischzüchter in unserem Land verkauft mir soviel Lebendfisch wie ich will und das kontrolliert kein Verband oder Verein - auch nicht wie ich den Fisch dann töte - also ist dieses Gequatsche das ein Schein ja sooooo wichtig ist total überflüssig. Jeder der sich dem Angeln verschreibt wird lernen wie, was, warum.

    Ich kann nur JEDEM empfehlen - geht in die Europäischen Nachbarländer und unterstützt diese überflüssige Vereins- und Verbandsmeierei nicht mehr.

    Ich habe mich in Holland einem Verein angeschlossen und kann mit meinem Vispas und dem entsprechenden Regelwerk (beides muss ich immer dabeihaben wenn ich angeln gehe) in ganz Holland angeln. Total easy!

    Der Mitgliedsbeitrag in einem Verein kostet durchschnittlich €35,-- Jahresbeitrag und beinhaltet den Vispas für ein Jahr.
    Hier ist alles auf deutsch erklärt:
    http://www.sportvisserijnederland.nl/vispas/deutsch/

    Mit der entsprechenden App fürs Handy kann ich mir sogar anzeigen lassen wo ich bin und was die nächsten Gewässer sind. Oder ich plane meine Touren am heimischen PC. Klasse! http://www.visplanner.nl/

    Leider haben die Gewässer in meinem Land NICHTS davon. Gerne würde ich auch hier in meiner Region angeln gehen und auch die Gewässer hier mit meinen meinen Vereinsbeiträgen unterstützen.
    Aber hier kommst Du ja nicht mal in einen Verein ohne Fischereischein bzw. ohne das Versprechen einen zu machen.

    LÄCHERLICH!!

    das braucht kein Mensch mehr - wird Zeit für einen Generationswechsel!

    Nutzt Euren Verstand um eigenverantwortlich zu handeln und um gute, sinnvolle Dinge zu tun aber nicht um andere freie Menschen zu kontrollieren und zu reglementieren

    Danke und Petri Heil
    Daniel
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2015
  14. Thomas9904

    Thomas9904 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2000
    Beiträge:
    82.064
    Zustimmungen:
    52
    AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

    OT-Beiträge gelöscht.
     
  15. BERND2000

    BERND2000 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2010
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

    @Woolfman
    Jedes Land hat seine Bestimmungen, wobei Deutschland Angeltechnisch eben viele Länder sind.;)
    Aber Jeder kann sich aussuchen wie er angeln möchte...vielleicht gar den Wohnort.
    Das ist ja auch das Gute an der EU.

    Aber so wie die Bedingungen wechseln eben auch die Vorschriften und eben auch die Strafen.
    Vielleicht sollt man das auch mal bemerken.
    Schon in Deutschland gibt es da größere Abweichungen.

    Denkt halt daran das es im Ausland ganz anders sein kann...
    Andere Betrachtungen und ganz andere Strafen.
     
  16. Thomas9904

    Thomas9904 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2000
    Beiträge:
    82.064
    Zustimmungen:
    52
    AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

    Und genau deswegen haben wir das hier für die Interessierten aufgeführt, wo man in Deutschland in den verschiedenen BL ohne Prüfung ganz legal angeln kann - draus ableitend:
    Wo dann auch nicht....
     
  17. HW73

    HW73 New Member

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niesky
    AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

    Wie bekomme ich heraus wo es in Sachsen bewirtschaftete Anlagen mit der Genehmigung zum Angeln ohne Fischereischein gibt oder kennt jemand schon welche ?
    Wie verhält es sich in Niedersachsen. Laut entsprechender Verordnung reicht der Personalausweis beim Angel. Reicht der wirklich oder ist das nur zur Personalienfeststellung gedacht und der Fischereischein muß zu Hause liegen ?
     
  18. Thomas9904

    Thomas9904 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2000
    Beiträge:
    82.064
    Zustimmungen:
    52
    AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

    Gesetzlich reicht das in Niedersachsen mit Perso, nur gibt Dir praktisch kein Verein ne Gastkarte ohne Prüfungsnachsweis ..

    Sachsen kenn ich nicht noch so aus, evtl. im passenden PLZ-Forum bei uns nachfragen.
     
  19. D1985

    D1985 Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    446
    AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

    So ist das in NDS, war schon an vielen Gewässern....aber ohne Schein kannste das knicken. Wo es keinen juckt ist z. B. an der Küste oder an einigen FoPus, aber das wirds wohl schon gewesen sein.
     
  20. Keine_Ahnung

    Keine_Ahnung Active Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    2.650
    Zustimmungen:
    0
    AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

    Das stimt so nicht.Alles was Grenzgewässer ist darf von deutscher als auch luxemburgischer Seite mit dem Grenzgewässerschein beangelt werden.


    Von Frankreich habe ich nix geschrieben, es ging nur ums Grenzgewässer Lux-BRD.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden