Angeln mit Nassfliege und normaler Rute

Alfred69

New Member
Hallo Gemeinde wer hat Erfahrung mit Nassfliegen . Ich möchte dieses Jahr mit einer Allroundrute und Nassfliegen auf Forellen gehen in einem schönen Bach teileweise stark und teilweise schwach fliesend. Mit mehreren Gefällen da wo sicher Forellen stehen. Wer hat hierzu Erfahrung und Tipps.
Kann man das mit einem Spirolino machen oder mit Tirolerhölzel. Ich bin für jeden Tipp dankbar.
 

Alfred69

New Member
AW: Angeln mit Nassfliege und normaler Rute

Danke für die Antwort. Hast du das schon mal gemacht mit einer normalen Rute. Welche länge an Vorfach würdest du mit raten. Reichen 1m . Aus welchem material sollte das Vorfach sein. Wie geht das genau lässt man die Fliege dann Unterwasser mit der Strömung mitziehen
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Angeln mit Nassfliege und normaler Rute

Beim Hölzeln gibt es kein Vorfach. Ganz unten sitzt das Hölzl und darüber sind an Zügeln die Springerfliegen angebracht. Deren Anzahl und obs überhaupt an dem Gewässer erlaubt ist, zu hölzeln, sollte man unbedingt vorher erfragen. Überall und mit bis zu drei Zügeln ist nämlich nicht immer erlaubt!
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Angeln mit Nassfliege und normaler Rute

Bei uns hat das prima gefunzt und man braucht sich keine Gedanken machen wegen mehrerer Haken.
Deswegen auch das gebremste abtreiben lassen an gestraffter Schnur..

Durch die gespannte Schnur merkt man Bisse recht gut, wie weit abtreiben hängt von Tiefe und Strömung ab.
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Angeln mit Nassfliege und normaler Rute

Aichach liegt aber nicht in BaWü und in Bayern nehmen es da einige sehr genau, denn wer hölzeln kann, der hat an manchen Flüssen eine sehr treffsichere Waffe. Grad auf Äschen, wenn es noch welche gibt.
 

Alfred69

New Member
AW: Angeln mit Nassfliege und normaler Rute

Beim Hölzeln gibt es kein Vorfach. Ganz unten sitzt das Hölzl und darüber sind an Zügeln die Springerfliegen angebracht. Deren Anzahl und obs überhaupt an dem Gewässer erlaubt ist, zu hölzeln, sollte man unbedingt vorher erfragen. Überall und mit bis zu drei Zügeln ist nämlich nicht immer erlaubt!

Hallo Anderl

Erlaubt ist es das weiß ich aber ich versteh nicht was du da Schreibst. Was meinst mit Züngeln.
Ich will die Nassfliege ja nur abtreiben lassen
 

Alfred69

New Member
AW: Angeln mit Nassfliege und normaler Rute

Bei uns hat das prima gefunzt und man braucht sich keine Gedanken machen wegen mehrerer Haken.
Deswegen auch das gebremste abtreiben lassen an gestraffter Schnur..

Durch die gespannte Schnur merkt man Bisse recht gut, wie weit abtreiben hängt von Tiefe und Strömung ab.


Was geht denn so alles auf eine Nassfliege ausser Forellen.

Thomas danke für deine Tipps
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Angeln mit Nassfliege und normaler Rute

Zum treibenden Fischen ist die Technik des Hölzelns ja gedacht.

Das ganze sieht einem Heringspaternoster sehr ähnlich, nur eben mit Nassfliegen an den Mundschnüren und dem Hölzel am untersten Ende.

Du wirfst schräg gegen den Strom aus und hältst immer Kontak zur Montage. Das Hölzel sinkt zum Grund und hoppelt mit der Strömung an dir vorbei, bis die Schnur und das Wasser alles an dein Ufer treiben. Jetzt kannst du es wie einen Jig einholen. Bisse können in jeder Phase kommen. Es braucht etwas Übung und verschiedene Hölzel, damit sie immer den Grund erreichen, aber grad nicht liegenbleiben.
 

Alfred69

New Member
AW: Angeln mit Nassfliege und normaler Rute

Zum treibenden Fischen ist die Technik des Hölzelns ja gedacht.

Das ganze sieht einem Heringspaternoster sehr ähnlich, nur eben mit Nassfliegen an den Mundschnüren und dem Hölzel am untersten Ende.

Du wirfst schräg gegen den Strom aus und hältst immer Kontak zur Montage. Das Hölzel sinkt zum Grund und hoppelt mit der Strömung an dir vorbei, bis die Schnur und das Wasser alles an dein Ufer treiben. Jetzt kannst du es wie einen Jig einholen. Bisse können in jeder Phase kommen. Es braucht etwas Übung und verschiedene Hölzel, damit sie immer den Grund erreichen, aber grad nicht liegenbleiben.

Danke Anderl werde ich so versuch.
 
L

Lazarus

Guest
AW: Angeln mit Nassfliege und normaler Rute

Was für ein Gewässer willst du eigentlich befischen? Und warum gerade mit Nassfliege?

Die Hölzl-Methode hat Hand und Fuss, damit fischt man aber in der Regel Nymphen. Wie schon geschrieben, ich halte wenig von der Nassfliege am Spiro. Umständlich und keine schöne Fischerei. Imho. Das Vorfach darf am Spiro übrigns gerne deutlich mehr als 1m lang sein, wenn die Forellen vorsichtig sind.
Spannender finde ich z.B. eine Trockenfliege an der Wasserkugel. Oder wenn schon Fliege, dann Fliegenrute.
 
Oben