Angeln in Südnorwegen ‒ heiße Drills vor Hausvik Teil 1 ‒ Norwegen, Dorschangeln und Pollack Montage

Dieses Thema im Forum "Angeln und Angeltechniken in Norwegen" wurde erstellt von Anglerboard Redaktion, 7. November 2019.

  1. Anglerboard Redaktion

    Anglerboard Redaktion Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20. März 2018
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    341


    Angeln in Norwegen bringt Laune. Jesco Peschutter und Tobias Norff machten sich auf den Weg nach Südnorwegen und verbrachten ihren Norwegen Urlaub mit der Angelrute und Angelrolle im wunderschönen Hausvik bei Korshamn. Dabei wollten die beiden Angler in ihrem Angelurlaub mit Borks Ferienhäuser Dorsch, Pollack, Leng und weitere Meeresfische fangen. Das Ferienhaus Norwegen lag nur unweit von den gut ausgestatteten Booten entfernt, sodass der Urlaub Norwegen beginnen konnte. Ob beim Angeln zwischen den Schären und kleinen Inseln oder beim richtigen Hochseeangeln, das Revier versprach viele Hotspots. Angeln Norwegen ist vor Hausvik sowohl mit leichtem Gerät auf Pollack als auch mit schweren Meeresruten auf Leng möglich.

    Von dem gemütlichen Ferienhaus in Norwegen starteten Jesco und Tobias mit dem Dorsch angeln und verwendeten dafür kleinere Gummifische sowie Pilker. In ihrem Norwegen Angelurlaub fingen die Meeresangler sofort ein paar schöne Dorsche. Auch das Angeln auf Pollack mit Gummifischen und anderen Gummiködern brachte viel Spaß mit dem leichten Tackle. Besonders beim Norwegen Pollack angeln gingen bei Wassertiefen von 15 bis 25 Metern an den Erhebungen und Plateaus kampfstarke Pollacks an die Köder. Kleine Gummifische von 10 bis 15 Zentimetern Länge liefen beim Angeln in Südnorwegen am besten und brachten Pollack bis an die 80 Zentimeter ins Boot.

    Beim Meeresangeln bissen viele Fische Norwegen, sodass insgesamt 14 verschiedene Fischarten in diesem Angelurlaub an den Haken gingen. Mit dabei waren neben den Klassikern Dorsch, Leng, Pollack, Makrele und Köhler auch Petermännchen, Franzosendorsche, ein Seeskorpion, Kuckuckslippfische und ein kleiner Rotbarsch. Beim Angeln vom Steg bissen des Weiteren größere Lippfische. Auch das gezielte Angeln auf Hornhecht mit Fischfetzen und Pilker lohnt sich. In der Hausbucht sprangen immer wieder Meerforellen, die aber nicht so viel von den angebotenen Ködern hielten. Es gab nur ein paar Fehlbisse auf die Meerforellenblinker und keiner dieser Salmoniden blieb hängen. Fische in Norwegen sind reichlich vorhanden und bei Hausvik kommt der Angelspaß für die gesamte Familie sicher nicht zu kurz. Man muss nicht immer auf Hitra angeln oder nach Nordnorwegen reisen, um eine tolle Meeresangelei zu erleben. Nein, auch in Südnorwegen angeln ist schön und erfolgreich. Auch das Angeln vom Ufer oder Pier ist eine gute Möglichkeit, um Hornhecht, Makrele, Lippfisch oder Pollack zu fangen. Norwegen Uferangeln ist echt eine feine Sache!

    Die Angelanlage in Hausvik bei Korshamn besitzt gut ausgestattete, 6,20 Meter lange Øien-Boote mit 50 PS am Heck, Echolot, Kartenplotter und Ortungssystem (AIS). Ebenfalls einen Versuch wert ist das Plattfischangeln mit Buttlöffel und Reker (Tiefseegarnelen) oder Fischfetzen von Makrele oder Seelachs. Wer seine Plattfischmontage in sandigen Buchten bei Tiefen von 15 bis 20 Metern hinunterlässt, der fängt recht schnell Klieschen und mit Glück auch andere Plattfische beim Angeln in Südnorwegen.

    Ein besonderes Highlight für Jesco war beim Dorschangeln der Fang eines wunderschönen Tangdorsches beim Pilken. Leider spielte das Wetter nicht immer mit und die beiden Meeresangler konnten aufgrund von Unwetter, Wind und Wellen nicht immer die Hotspots erreichen, an denen sie Naturköderangeln wollten. Trotzdem erlebten beide eine super Angelei und eine tolle Zeit beim Angeln in Südnorwegen und genossen die Abende beim Grillen in dem Ferienhaus in Norwegen. Ein gelungener Angelurlaub und eine tolle Angelreise, bei der dieses spannende Angelvideo entstanden ist. Schaut es Euch an: Es gibt viele Livebisse und brisante Drills sowie Unterwasseraufnahmen zu sehen. Außerdem verrät Jesco Norwegen Angeln Tipps zum Plattfischangeln, der richtigen Angelausrüstung und die eine oder andere Norwegen angeln Montage zum Fischen im Fjord oder Offshore. Dabei erklärt er auch, wie man ein Norwegen Vorfach selber binden kann.

    Norwegen im Sommer ist eine tolle Zeit zum Angeln auf viele verschiedene Fische, vorausgesetzt, die richtigen Köder und Norwegen Montagen sind mit im Gepäck. Auf jeden Fall begeistert die Landschaft beim Angelurlaub in Südnorwegen. Dies ist ein Norwegen Video mit spannenden Aufnahmen über Fische, Angeln und Natur in Südnorwegen. Der Bericht zum Video Clip ist übrigens in der Oktober-Ausgabe 2019 von RUTE & ROLLE erschienen. Den zweiten Teil von diesem Norwegenvideo übers Angeln in Südnorwegen vor Hausvik bei Korshamn könnt Ihr ab dem 14. November 2019 auf ANGLERBOARD TV sehen.

    Link zur Unterkunft 250/12 Hausvik bei Korshamn: https://www.borks.de/de/Katalog/Objek...
     
    Elchjäger gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden