Angeln in Schweden

flofish

New Member
Hallo.

Ich bin neu hier und wollte mein Bericht über meine Ferien erzählen. Ich ware angeln in Schweden.
Viellleicht interssiert es euch ja =). Würde mich sehr freuen und mir zum nächsten Mal ein paar Tipps da lassen. Ich fahre nämlich in den Herbstferien ans MEER und würde da angeln.


[FONT=Trebuchet MS, Arial, Helvetica]Wir haben unsere Ferien in Mo in Schweden verbracht. Es lag etwa 2 Stunden Autofahrt, über Göteborg, kurz vor der norwegischen Grenze. Der nächste große Ort hieß Tanumshede. Dort konnten wir im Bullaren - See angeln. In ihm gab es Lachse, Rotfedern, Aland, Barsch, Hecht, Elritze, große und kleine Maräne, Ukelei, Aale, Regenbogenforellen und viele andere Fische. Der See war 30 km lang und 39 m tief. Insgesamt standen uns ca. 1850 ha Angelfläche zur Verfügung.[/FONT][FONT=Trebuchet MS, Arial, Helvetica]Gefischt werden durfte nur mit 1 Rute pro Person. Kinder und Jugendliche durften auch auf Raubfisch angeln. Das Mindestmass für Lachse war 55 cm und bei Forellen 40 cm. Schonzeit für Lachse und Forellen war vom 1. Oktober bis Ende Februar. Wenn man die Fischereikarte gekauft hatte bekam man einen Handzettel, auf dem alle Regeln beschrieben waren.[/FONT][FONT=Trebuchet MS, Arial, Helvetica]
[/FONT][FONT=Trebuchet MS, Arial, Helvetica]1. Angelversuch
Mit dem Motorboot ging es gegen Abend auf den See. Unser schwedischer Freund fuhr mit uns an Stellen, von denen er wusste, dass die Fische dort gut beißen. Ich hatte mit Twistern (kleinen und großen) und Wurm auf Raubfisch geangelt. Gefangen hatte ich mehrere Rotaugen und Aland von ca. 30 cm Länge. Wir hatten an diesem Abend alle gefangenen Fische wieder eingesetzt, so dass wir „ohne“ Fang nach Hause kamen.
[/FONT]​
[FONT=Trebuchet MS, Arial, Helvetica]2. Angelversuch
Dieses Mal fuhren wir zur Mittagszeit auf den See hinaus. Ich hatte einige Zeit erfolglos geblinkert. Dann gewechselt ich den Köder und angelte mit Wurm. Einige Fische bissen an, doch ich konnte sie nicht aus dem Wasser bekommen. Dann hatte ich einen neuen schönen Biss. Ein Fisch zog Schnur ab und fing an, an der Angel mit mir zu kämpfen. Es war ganz schön anstrengend, ihn in die Nähe von Boot und Käscher zu bringen. Als wir den Fisch im Boot hatten war ich ganz stolz : Ich hatte einen 40 cm langen Barsch gefangen.
Andrea Jeromin [/FONT]
 
Oben