Angeln in Dänemark Nordseeseite

plastikjoe

Nullfänger
Hallo Anglerfans,

kann mir jemand einen Tip geben, wir sind 5 Jungs die auf der Nordseeseite Dänemarks nächstes Jahr eine Woche angeln wollen! Wir wollen eine Ferienhütte mieten, bei der auch gleich ein gescheites Boot bei ist. Die Zeit soll dann sein, wenn die meisten Fische(Dorsch, Leng) beißen. Wann kommen eigentlich die Makrelen oder ist das in Dänemark nicht so heiß? Fängt man Dorsche und Co auch wie in Norwegen direkt bei der Küste oder muß man einen Kutterausflug mieten?

Danke für eure Tips
 

LAC

Well-Known Member
AW: Angeln in Dänemark Nordseeseite

@plastikjoe

Hütten sind wie sand am meer an der nordseeküste vorhanden, ein boot wirst du wohl nicht finden und wenn, dann ist es nicht vergleichbar mit norwegen, denn du musst schon weit fahren um den dorsch oder leng am haken zu bekommen. Es müssen schiffe sein, keine boote von 10 m. Ich würde ein hochseefahrt buchen. Die makrelen kommen im sommer und wir haben hier in dänemark etwas mehr höhere temperaturen als in deutschland oder norwegen, bedingt durch die nordsee sowie die dünen d.h. der sand der von blaavand bis skagen sich erstreckt und wie ein backofen wirkt. Momentan haben wir 30 grad. Von der küste kannst du dorsche an einigen stellen landen, jedoch sich es kleine und da sie ein mindestmass haben, muss man lange angeln, bis man einen vernünftigen am haken hat. Die meisten fische beissen, wenn der hering kommt - dann geht hier die post ab und dann kommt auch der hornfisch - den man in grösseren stückzahlen landen kann. Makrele kommt im sommer und der dorsch ist in den kälteren monaten im küstenbereich.
Wollt ihr denn nur meeresfische eintüten oder auch andere aus dem süsswasser?
 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: Angeln in Dänemark Nordseeseite

Hallo Anglerfans,

kann mir jemand einen Tip geben, wir sind 5 Jungs die auf der Nordseeseite Dänemarks nächstes Jahr eine Woche angeln wollen! Wir wollen eine Ferienhütte mieten, bei der auch gleich ein gescheites Boot bei ist. Die Zeit soll dann sein, wenn die meisten Fische(Dorsch, Leng) beißen. Wann kommen eigentlich die Makrelen oder ist das in Dänemark nicht so heiß? Fängt man Dorsche und Co auch wie in Norwegen direkt bei der Küste oder muß man einen Kutterausflug mieten?

Danke für eure Tips


Hallo plastikjoe,#h

es tut mir leid,deinen Tatendrang bremsen zu müssen.Du
wirst an der Westküste wohl keine Hütte mieten können,
die ein Boot incl. hat.Die Westküste ist eine andere Haus-
nummer als die Ostsee.Dort mit einer 5m Schaluppe rauszu-
fahren ist lebensgefährlich.Dort gibt es keine Inseln hinter denen man bei Bedarf im Windschatten Zuflucht suchen
kann.Deshalb bevorzugen selbst die meisten größeren Segler
die andere Küste.Leng wirst du vom Ufer an keiner Stelle
fangen können.Auch für vernünftige Dorsche (60 cm+) bist
du in der Regel auf einen Kutter angewiesen.Bei den Makrelen
wirst du im Juli-August bei einer längeren Schönwetterperiode wohl Glück haben.Nur sollte der Wind nicht auflandig sein.Hätte dir gerne etwas positiveres geschrieben,aber ich spreche aus eigener 30-jähriger
Erfahrung.

Gruß
Jürgen |wavey:
 
Zuletzt bearbeitet:

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: Angeln in Dänemark Nordseeseite

Hallo Otto,#h

warst schneller als ich.
Freue mich auf unser Treffen und ein kühles Bier.

Gruß
Jürgen |wavey:
 

LAC

Well-Known Member
AW: Angeln in Dänemark Nordseeseite

@ Jürgen

sehe ich auch - war erstaunt - freue mich auch.
Gruss Otto
 
AW: Angeln in Dänemark Nordseeseite

Muß meinen Vorrednern,Recht geben,das mit dem Boot kannst Du vergessen.Mit dem Boot auf das offene Meer hinausfahren,ist nur mit Lebensgefahr verbunden,wie heißt es " Nordsee= Mordsee"
Um gut angeln zu können,empfehle ich Dir die Heringszeit April-Mai und September-Öktober zu nutzen,die Hochburgen sind Hvide-Sande und Thorsminde nebenbei gibt es die Put& Take-Seen wo man gegen Entgelt auf Lachsforellen angeln kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

plastikjoe

Nullfänger
AW: Angeln in Dänemark Nordseeseite

Danke für die Infos,

eigentlich wollten wir schon auf Leng und Dorsch.
Man kann also nur so Kutterfahrten mieten und die grösseren fangen?


@plastikjoe

Hütten sind wie sand am meer an der nordseeküste vorhanden, ein boot wirst du wohl nicht finden und wenn, dann ist es nicht vergleichbar mit norwegen, denn du musst schon weit fahren um den dorsch oder leng am haken zu bekommen. Es müssen schiffe sein, keine boote von 10 m. Ich würde ein hochseefahrt buchen. Die makrelen kommen im sommer und wir haben hier in dänemark etwas mehr höhere temperaturen als in deutschland oder norwegen, bedingt durch die nordsee sowie die dünen d.h. der sand der von blaavand bis skagen sich erstreckt und wie ein backofen wirkt. Momentan haben wir 30 grad. Von der küste kannst du dorsche an einigen stellen landen, jedoch sich es kleine und da sie ein mindestmass haben, muss man lange angeln, bis man einen vernünftigen am haken hat. Die meisten fische beissen, wenn der hering kommt - dann geht hier die post ab und dann kommt auch der hornfisch - den man in grösseren stückzahlen landen kann. Makrele kommt im sommer und der dorsch ist in den kälteren monaten im küstenbereich.
Wollt ihr denn nur meeresfische eintüten oder auch andere aus dem süsswasser?
 

paterleppich

New Member
AW: Angeln in Dänemark Nordseeseite

Hallo,
fahren seit Jahrzenten an die Nordseeküste und zwar an die Jammerbucht. Kutterfahrten sind von Hanstholm und von Hirtshals aus zu unternehmen, sind oft mit der MS Mille rausgefahren. Nette Crew damals, aber ich glaube die hat gewechselt. Fänge waren nicht übermäßig, haben auch nur Küstentouren gemacht die einzigste Gelbe Riff Tour die ich gebucht hatte viel wegen schlechten Wetter aus. Forellenseen in Dänemark sind allerdings TOP, kannste mit Deutschland nicht vergleichen, zwar etwas teuer, aber super Fische und viel Spaß, kann echt süchtig machen.
Oberhalb sind auch einige nette Meerforellenflüsse, z.b. die Uggerby A. Habe auch mal Brandungsangeln versucht, aber nichts zu machen. Wenn ihr einen reinen Angelurlaub verbringen möchtet bleibt wohl nur die Ostsee, da kann man auch gut Boote leihen.

Grüße aus Hildesheim
 

LAC

Well-Known Member
AW: Angeln in Dänemark Nordseeseite

@plastikjoe
Wenn du in dänemark auf leng und dorsch gehen willst, ist der norden von dänemark angesagt. Das gelbe riff ist dort zu empfehlen, d.h. eine hochseefahrt ist fällig und muss gebucht werden.
Nur dorsch geht auch von hvide sande.
Gruß
 
Oben