Angeln in Bremen und näherer Umgebung

Wuemmehunter

Well-Known Member
AW: Angeln in Bremen und näherer Umgebung

Jau, ich wäre heute auch lieber mit der Feederrute an der Weser gewesen, als hinterm glücklicherweise warmen Ofen.
 

bebexx

Member
AW: Angeln in Bremen und näherer Umgebung

War denn schon jemand auf Aal los?
Mir wurde in einem Angelshop in Del. mitgeteilt, dass in der Weser schon Aale gefangen werden.
 

BERND2000

Well-Known Member
In stillem Gedenken
AW: Angeln in Bremen und näherer Umgebung

War denn schon jemand auf Aal los?
Mir wurde in einem Angelshop in Del. mitgeteilt, dass in der Weser schon Aale gefangen werden.
Kann sein.
Aber dort im Tiefen mit dem Aalangeln zu beginnen, würde wohl von Dummheit und Unkenntnis zeugen.
Fische wollen es warm und suchen nun die erste Nahrung dort wo erste Wasserpflanzen vorhanden sind.
Dort werden auch bald die Weifische laichen.
Warum also willst Du die Aale in der Tiefe der Weser im Winterlager suchen.
Schätze wer heute Nacht flache noch befischbare Pflanzendickichte befischt wird auch erfolgreich sein.
Ist eigentlich die beste Jahreszeit um einige Schlangen zu fangen.
2-3 Tauwürmer auf den 2/0 er Haken an 20 Kg Schnur geht eigentlich immer ohne die Schnürsenkel zu fangen.
 

bebexx

Member
AW: Angeln in Bremen und näherer Umgebung

Gräben stehen bei mir aktuell im Fokus, die Aussage hatte mich auch einwenig verwundert. Unter 10°C hatte ich die letzen Jahre wenig erfolg im Tiefen, dass ging so ab 13°C langsam los.
 

ZettHa

Damals waren es noch drei
AW: Angeln in Bremen und näherer Umgebung

Moin zusammen,
gestern Abend in der Kleinen Weser von 8.00 bis 10.30 Uhr auf Aal geangelt.
Die Brassen waren voll im Laichgeschäft, trotz dieser günstigen Voraussetzungen nicht einen Aalbiss. Kann nur besser werden.
 

aerox

Member
AW: Angeln in Bremen und näherer Umgebung

Moin,
habe mal eine Frage. Ich habe meinen Erstwohnsitz in Bremen und den Bundesfischereischein. Muss ich jetzt noch den stockschein beim Stadtamt holen um in der Bremer Weser zu Angeln?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Livio

Leng Würger ... ;-)
AW: Angeln in Bremen und näherer Umgebung

kurz und knapp: Ja
 
AW: Angeln in Bremen und näherer Umgebung

Kurz und knapp: Nein.

Es reicht ein gültiger Fischereischein und der Wohnsitz in Bremen.

Bremisches Fischereigesetz (BremFiG)

§ 9 Stockangelrecht bremischer Bürger

(1) Bewohner der Freien Hansestadt Bremen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben oder eine Fischereiprüfung nach § 35 Abs. 1 abgelegt haben, sind berechtigt, für den eigenen Bedarf in der Weser, der Kleinen Weser, in der Lesum flußaufwärts bis zur Burger Straßenbrücke und dem tideabhängigen Teil der Geeste mit höchstens 2 Stockangeln zu fischen. Dies gilt nicht für Gebiete, die Naturschutzgebiete im Sinne des Brem. Naturschutzgesetzes sind.
 

aerox

Member
AW: Angeln in Bremen und näherer Umgebung

Danke für die schnellen Antworten [emoji106] sollte also gehen.
Eine Frage habe ich noch. Habe den bundesfischereischein auf Lebenszeit aus Niedersachsen. Da ich ja jetzt in Bremen wohne muss ich einen neuen beantragen oder wird der umgeschrieben oder reicht es mit perso und bremer Adresse?

Hatte mich schon versucht zu informieren nur leider noch nichts rausbekommen. Im Gesetz steht ja auch was, dass die fischereischeine aus anderen Bundesländern anerkannt werden.

Vielen Dank nochmal ich hoffe ich könnt mir nochmal die letzten fragen beantworten [emoji106]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

BERND2000

Well-Known Member
In stillem Gedenken
AW: Angeln in Bremen und näherer Umgebung

Kurz und knapp: Nein.

Es reicht ein gültiger Fischereischein und der Wohnsitz in Bremen.

Bremisches Fischereigesetz (BremFiG)

§ 9 Stockangelrecht bremischer Bürger

(1) Bewohner der Freien Hansestadt Bremen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben oder eine Fischereiprüfung nach § 35 Abs. 1 abgelegt haben, sind berechtigt, für den eigenen Bedarf in der Weser, der Kleinen Weser, in der Lesum flußaufwärts bis zur Burger Straßenbrücke und dem tideabhängigen Teil der Geeste mit höchstens 2 Stockangeln zu fischen. Dies gilt nicht für Gebiete, die Naturschutzgebiete im Sinne des Brem. Naturschutzgesetzes sind.
Ist der Fischereischein den noch gültig, wenn Er gar kein Niedersachse mehr ist?

Für die welche gestern Abend zuhause waren, war eine gute Angelnacht.
Aale und kleine Welse bissen recht gut.
 
AW: Angeln in Bremen und näherer Umgebung

Für den Fischereischein ist es irrelevant wo du wohnst, der Fischereischein betrifft ja die Gewässer in denen du fischen willst und hat nichts mit deinem Wohnsitz zu tun, ich zb. Besitze für etliche Gewässer Fischereischein da ich ja auch viel unterwegs bin.

Was sich zb. auf dem Wohnsitz bezieht ist dieser widerliche Stockangelschein hier in Bremen, den bekommt man nur als Bremer.

Was ich allerdings nicht weiß ob ein Bremerhavener auch den Stockschein bekommt, als Bremer darf ich ja nicht die Bremerhavener Gewässer befischen.....

Kann mal gern jemand dazu ne Antwort liefern, noch besser Angaben zu den Paragraphen aus dem zuständigen Fischereirecht...
 
AW: Angeln in Bremen und näherer Umgebung

Moin,

die Antwort gibt es hier:

Bremisches Fischereigesetz (BremFiG)
Abschnitt X
Fischereischein, Fischereierlaubnisschein

§ 34 Fischereischein

(4) In anderen Ländern der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union ausgestellte Fischereischeine gelten auch im Geltungsbereich dieses Gesetzes.


Was ich allerdings nicht weiß ob ein Bremerhavener auch den Stockschein bekommt, als Bremer darf ich ja nicht die Bremerhavener Gewässer befischen.....
Das geht. https://www.bremerhaven.de/de/verwaltung-politik/buergerservice/dienstleistungen/stockangelschein-beantragen.36512.html
 

BERND2000

Well-Known Member
In stillem Gedenken
AW: Angeln in Bremen und näherer Umgebung

Für den Fischereischein ist es irrelevant wo du wohnst, der Fischereischein betrifft ja die Gewässer in denen du fischen willst und hat nichts mit deinem Wohnsitz zu tun, ich zb. Besitze für etliche Gewässer Fischereischein da ich ja auch viel unterwegs bin.
#6:q:q:q:q:q

Du verwechselst wohl Fischereischein mit den Erlaubnisscheinen für die Gewässer.|uhoh:
Fischereischeine werden von dem Land ausgestellt in der man wohnt und sind in der Regel mit einer Fischereiabgabe an das Land verbunden.
Sie gelten aber zwischen den Ländern wechselwirksam.
Führst Du sie beim Angeln in den meisten deutschen Ländern nicht mit, ist selbst eine ausgestellte Angelberechtigung dort ungültig.
Ich glaube es ist nur in Niedersachsen und vielleicht in Bremen das man sie nicht vorschreibt.
Nachtrag:http://www.bfv-sr.de/fischereiaufsicht/dateien%20fischereiaufsicht/sonderregelungen%20zum%20fischereischein.html
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Angeln in Bremen und näherer Umgebung

....puhh, das ist wieder was. Auf meinen Lappen steht aber jeweils auch Fischereischein, ich habe die für Meckpomm, Schleswig-Holstein,hh,Brandenburg und Bremen. Und die wurden alle von den jeweiligen Ländern ausgestellt...

Alles keine Vereinsmeierei......
 

BERND2000

Well-Known Member
In stillem Gedenken
AW: Angeln in Bremen und näherer Umgebung

....puhh, das ist wieder was. Auf meinen Lappen steht aber jeweils auch Fischereischein, ich habe die für Meckpomm, Schleswig-Holstein,hh,Brandenburg und Bremen. Und die wurden alle von den jeweiligen Ländern ausgestellt...

Alles keine Vereinsmeierei......
Länder oder den Inhabern der Fischereirechte?
Da liegt der Unterschied.

Früher als man noch vom Bundesfischereischeinen der Länder sprach war das klarer.
Na ja ein Seelachs bleibt eben auch ein Seelachs, selbst wenn er nichts mit einem Lachs zu tun hat.
Aber der Alaska-Seelachs ist schon wieder was Anderes..
Unklar und verwirrend dieses Deutschland.
 
AW: Angeln in Bremen und näherer Umgebung

Nabend, fährt jemand öfter aus Bremen Mitte oder so nach Toniforelli in Ganderkesee ? Hab mega lust dahin, bin aber leider nicht mobil.
 

Catfis

New Member
AW: Angeln in Bremen und näherer Umgebung

Hallo. Ich bin neu hier. Könnte mich jemand helfen? Wie kann man angeln beim Grollander See? Ich war da, aber kein Fisch ist gekommen. Oder gibt es andere Möglichkeit mit Gastkarte zum angeln, wo man auch Fische rausziechen kann?
 

Rheinspezie

Fischender Gentleman
Moin Männers,

was ist denn im Bremen Thread los - Sommerpause?

Nungut , wie läuft es bei Euch denn momentan - ein Bekannter von mir rief mich an und berichtete von Weserbutts auf Dropshot !!!

Gerade wird wohl regelmäßig Butt als Beifang gelandet , aber unschlagbar ist der Wattwurm.

Ich wollte evtl. am kommenden Wochenende mal los auf Butt - kräftige Aalmontage reicht und Vorfach mit Einzelhaken und ggf. Perle,

dazu Watti schön aufgezogen.

September und Oktober waren bisher immer sehr gut - Montage auf sandigen/schlickigen Boden ablegen , die Bisse kommen eigentlich

rund um die Uhr !

Achso : Ihr könnt beim Howe in Delmenhorst noch bis Morgen oder Übermorgen Wattis vorbestellen , ich werden wohl zu 90% am Start sein !

Petri und holt den Thread mal wieder hoch !!!

R.S.
 
Oben