Angeln/Angler in Ostfriesland

Muckimors

Member
AW: Angeln/Angler in Ostfriesland

Brandungsangeln am Nordseestrand ? Google vielleicht mal erstmal nach den Begriffen Wattenmeer und geh auf Bilder. Vielleicht hat sich das Thema dann sehr schnell erledigt.

Gruss Muckimors
 

ichmagmich

New Member
AW: Angeln/Angler in Ostfriesland

Also, erst mal Moin!
Ich würde dir die Knock bei Emden empfehlen, aber erhoffe dir da nicht die Fänge des Lebens! Es wir da wohl mal gefangen aber nicht in Massen und Schneider gibt es da auch!
Eine extra Genehmigung braucht man da nicht!
In Greetsiel bzw. bei, soll man an bestimmten Stellen auch wohl mal einige Aale in der Nordsee erwischen können.
Dachte jetzt eher an Plattfische und/oder Dorsch und was da noch so herumschwimmt BTW taucht. Wie gesagt, ich habe leider keinen Schimmer weil ich mich mit dem Thema noch nie auseinandergesetzt habe aber Danke schon mal für die Antwort!
 

ichmagmich

New Member
AW: Angeln/Angler in Ostfriesland

Brandungsangeln am Nordseestrand ? Google vielleicht mal erstmal nach den Begriffen Wattenmeer und geh auf Bilder. Vielleicht hat sich das Thema dann sehr schnell erledigt.

Gruss Muckimors
Achso, da gibt es also gar keine Fische. Na dann erübrigt sich meine Frage wohl. Na ja dann muss ich wohl ins Ausland ausweichen.
 

Upi

Member
AW: Angeln/Angler in Ostfriesland

@ ichmagmich
natürlich gibt es Fische, auch die von dir genannten Scholle und Dorsch, und ich meinte nicht den Kanal Knock sondern das Wattenmeer wo die Knock in die Nordsee fliehst!
Such mal bei You Tube nach Matze Koch da ist er auch an der Knock zum Brandungsangeln!
wenn ich was finde setze ich den Link noch rein!
 
AW: Angeln/Angler in Ostfriesland

Moin Leude!


Ich war Dienstag erst an der Knock und hab 4 Wittling,eine Kliesche und einen Stint mit nach Hause gebracht!

Hier im Board mal unter wo sind die Knockdorsche oder Nordsee Hooksiel Whv kucken!

Und noch was die Leute die von der Küste keine Ahnung haben sollten doch mit ihrem gefährlichen Halbwissen nicht irgendeinen Quatsch erzählen!

Bis 20 Fische sind am Tag drin manchmal auch Schneidertage! Klar aber wo gibts die nicht???


Biss die Tage HH
 

Muckimors

Member
AW: Angeln/Angler in Ostfriesland

Ok, das stimmt natürlich, solltest Du von Deiner Heimat ganz hier herfahren wollen, nur um eine kleine Campingbratpfanne günstig mit Fisch voll zu kriegen, bist Du dort richtig, also das Ansinnen von Hermann Humerich teilst, wenn du aber halbwegs anständige Dorsche fangen, also angen willst, solltest Du wohl besser mit einem Boot raus...

Gruß Muckimors
 

Muckimors

Member
AW: Angeln/Angler in Ostfriesland

Am besten Du guckst Dir mal die Bilder und die Berichte auf der Homepage
www.strammes-seil.de an, von ostfriesischen Anglern an. Dort ist unter der Rubrik Bildergalerie der Thread "Brandungsangeln". Dort kannst Du Dir genau ansehen, wie die Örtlichkeiten dort sind und auch was man dort fangen kann. Dieser Thread kommt der Realität 1 : 1 nach. Dann kannst Du für Dich entscheiden, ob Du genau sowas gesucht hast.

Gruß Muckimors
 

Zweihp

New Member
AW: Angeln/Angler in Ostfriesland

Guten Tag!

Ich habe seit kurzem meine Fischerprüfung bestanden und wohne in Moorhusen.
Ich interessiere mich sehr für das Spinnfischen und wollte fragen ob einer gewisse "Hotspots" für Hecht und co am Abelitz Kanal und nähe kennt
 

Spiker86

Member
AW: Angeln/Angler in Ostfriesland

Nichts für ungut..
Aber keiner wird dir seine spots verraten!!
Da du grade deine Prüfung in der Tasche hast..
Rute in die Hand und ab ans Wasser und Strecke machen!!

Viel Erfolg
 

Martin F.

inaktiv^^
AW: Angeln/Angler in Ostfriesland

Guten Tag!

Ich habe seit kurzem meine Fischerprüfung bestanden und wohne in Moorhusen.
Ich interessiere mich sehr für das Spinnfischen und wollte fragen ob einer gewisse "Hotspots" für Hecht und co am Abelitz Kanal und nähe kennt
Denn erstmal Glückwunsch, der ganze AMK ist ein Hotspot für Hecht...Guck dir den Kanal ein wenig an und du wirst selbst drauf kommen wo es erfolgsversprechend sein könnte...
 

Zweihp

New Member
AW: Angeln/Angler in Ostfriesland

Danke |supergri

Ich hab schon sämtliche Brücken und schleusen befischt

Spinner,Twister,Wobbler aber nichtmal ein kleinen Zupfer gehabt :(
 

phirania

phirania
AW: Angeln/Angler in Ostfriesland

Immer weiter versuchen,irgend wann klappt es dann....#h
 

Purist

Spinner alter Schule
AW: Angeln/Angler in Ostfriesland

Ich hab schon sämtliche Brücken und schleusen befischt

Spinner,Twister,Wobbler aber nichtmal ein kleinen Zupfer gehabt :(
Dazu würde ich dir nicht unbedingt raten, gerade Brücken und Schleusen sind bei euch eher "Anglerspots", an manchen sitzt jeden zweiten Tag einer. #h

Das heisst nicht, dass man dort keinen Räuber fangen könnte, aber die Chancen würde ich als geringer einstufen als an sonstigen Plätzen.
 

Zweihp

New Member
AW: Angeln/Angler in Ostfriesland

Danke für die zahlreichen Antworten und Tipps
Ich gebe weiterhin mein bestes und hoffe auf gute Fänge :)
 

Purist

Spinner alter Schule
AW: Angeln/Angler in Ostfriesland

Ich gebe weiterhin mein bestes und hoffe auf gute Fänge :)
Hartnäckig musst du anfangs schon sein, bis ich bei euch (aber nicht im BVO) meinen ersten Zander (als Kind) mit der Spinnrute erwischte, vergingen locker 4 Jahre. Heute schaffe ich das an einem Tag. Nur wenn's so mies läuft wie dieses Jahr klappt's dann nur einmal in der Woche, dafür waren die meisten Burschen dieses Jahr besonders fett und alle 60+cm.
Hecht ging dieses Jahr sehr gut, an denen kann man kaum vorbei angeln.
 

shafty262

Member
AW: Angeln/Angler in Ostfriesland

Die meisten Spinnfischer vernachläßigen auch die "Strecke". Es gibt so viele Hotspots die man mit dem Auge gar nicht sehen kann da sie unter Wasser liegen. Ich würde dir vorschlagen genau solche Spots zu suchen. Einfach mal ein Tag mit der Jigge los ziehen und nach untiefen, versunkenen Bäumen und anderem Gerümpel im Wasser suchen. Genau das sind dann nämlich die Hotspots die nicht viel beangelt sind. Jeder zweite geht los und sucht Brücken, Wehre und andere auffallende Stellen. Die Stellen sind automatisch immer hohem Angeldruck ausgesetzt. Ich verspreche dir so kommst du früher oder später zu gutem Erfolg. Natürlich lohnen sich trotzdem an oben genannten Stellen auch immer ein paar Würfe aber ich würde mich auf Strecke konzentrieren.
 
AW: Angeln/Angler in Ostfriesland

Den Tipp Strecke zu machen kann ich auch nur weitergeben. Ich habe mich die letzten Wochen richtig schwer getan an Fisch zu kommen.

Da wir nun ja schon in der Schonzeit sind, hast du ja genügend Zeit ein paar tolle Spots zu finden bis es wieder los geht;)

Wollte kommendes Wochenende den ersten Friedfischansitz wagen. Bin mal gespannt ob was beim Feedern geht.
 

pink-fishing-girl

Ostfriesin, un stolt up
AW: Angeln/Angler in Ostfriesland

lerne die gewässer an denen du angeln möchtest kennen.
klingt langweilig, ist aber wichtig.
es bringt dir garnichts wenn man dir sagt an der oder der stelle ist ein guter platz.
das hat mir in meiner startphase fast den spass am angeln verdorben. ich bin am EJK auch immer an die sogenannten "Hot Spots" gegangen. die "fortgeschrittenen" haben komischerweise permanent gefangen,aber ich bin zumeist als schneiderlein nach hause.

bis mir dann ein alter angler (das internet gab es noch nicht) mal den tipp gab das gewässer zu beobachten und abzutasten. dazu galt es zu lernen den richtigen kunstköder wählen und ihn zu führen anstatt nur zu baden.

das ganze habe ich dann am AMK an dieser (53°28'27.0"N 7°18'43.7"E) abgelegenen stelle mal über mehere tage in die praxis umgesetzt. und siehe da, die fänge häuften sich.

das ganze dann an anderen gewässern ausprobiert und es klappte. übung macht den meister.


ps: ende der 80er anfang der 90er konnte man dort gut pöddern. vermute mal heute ist der aal auch im AMK eine seltenheit geworden.
 
Oben